Der Client konnte aufgrund eines Sicherheitsfehlers keine Verbindung mit dem Terminalserver herstellen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 329896 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
329896 Because of a security error, the client could not connect to the Terminal Server
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Nachdem Sie eine Microsoft Windows NT-Domäne auf Microsoft Windows 2000 oder Microsoft Windows Server 2003 aktualisiert haben, wird Microsoft Windows 2000 Terminaldienste-Clients möglicherweise wiederholt der Zugriff auf den Terminalserver verweigert. Wenn Sie versuchen, sich mit einem Terminaldienste-Client am Terminalserver anzumelden, wird Ihnen möglicherweise eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Der Client konnte keine Verbindung mit dem Terminalserver herstellen, da ein Sicherheitsfehler aufgetreten ist. Stellen Sie sicher, dass Sie auf dem Netzwerk angemeldet sind, und wiederholen Sie den Vorgang.
-oder-
Remotedesktop getrennt. Der Client konnte keine Verbindung mit dem Remotecomputer herstellen, da ein Sicherheitsfehler aufgetreten ist. Stellen Sie sicher, dass Sie am Netzwerk angemeldet sind, und wiederholen Sie den Vorgang.
Außerdem kann das Anwendungsprotokoll der Ereignisanzeige auf dem Terminalserver folgende Ereignisse enthalten:
Ereigniskennung: 50
Quelle: TermDD
Beschreibung: Die RDP-Protokollkomponente X.224 hat einen Fehler im Protokollablauf festgestellt und die Clientverbindung getrennt.
-und-
Ereigniskennung: 1008
Quelle: TermService
Beschreibung: Die Verlängerungsfrist für die Terminaldienstelizenzierung ist abgelaufen und der Dienst wurde nicht registriert. Für den andauernden Betrieb ist ein Terminaldienste-Lizenzserver erforderlich. Ein Terminalserver kann für 90 Tage nach dem ersten Start ohne Lizenzserver betrieben werden.
-und-
Ereigniskennung: 1004
Quelle: TermService
Beschreibung: Der Terminalserver kann keine Clientlizenz erteilen.
-und-
Ereigniskennung: 1010
Quelle: TermService
Beschreibung: Es konnte kein Lizenzserver gefunden werden. Stellen Sie sicher, dass alle Lizenzserver im Netzwerk in WINS\DNS registriert sind, Netzwerkanforderungen annehmen und die Terminaldienstelizenzierung ausgeführt wird.
-und-
Ereigniskennung: 28
Quelle: TermServLicensing
Beschreibung: Die Terminaldienstelizenzierung kann nur auf Domänencontrollern oder einem Server in einer Arbeitsgruppe ausgeführt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Zertifikat auf dem Terminalserver beschädigt ist.

Lösung

Achtung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung.


Entfernen Sie die Registrierungsschlüssel X509 Certificate, nachdem Sie eine Sicherungskopie davon erstellt haben, starten Sie den Computer neu, und reaktivieren Sie dann den Terminaldienst-Lizenzserver. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor.

Hinweis: Führen Sie die folgenden Schritte auf allen Terminalservern durch.
  1. Stellen Sie sicher, dass die Registrierung des Terminalservers erfolgreich gesichert wurde.
  2. Starten Sie den Registrierungseditor.
  3. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\TermServices\Parameters
  4. Klicken Sie im Menü Registrierung auf Registrierungsdatei exportieren.
  5. Geben Sie im Feld Dateiname den Namen Exportierte_Parameter ein, und klicken Sie anschließend auf Speichern.

    Hinweis: Wenn Sie diesen Unterschlüssel der Registrierung später wiederherstellen müssen, doppelklicken Sie auf die in diesem Schritt gespeicherte Datei "Exportierte_Parameter.reg".
  6. Klicken Sie im Unterschlüssel Parameters der Registrierung mit der rechten Maustaste auf jeden der folgenden Werte, klicken Sie auf Löschen, und bestätigen Sie den Löschvorgang anschließend mit Ja.
    Certificate
    X509 Certificate
    X509 Certificate ID
  7. Beenden Sie den Registrierungseditor, und starten Sie den Server anschließend neu.
  8. Reaktivieren Sie den Terminaldienst-Lizenzserver, indem Sie sich im Lizenzierungs-Assistenten über die Telefonmethode verbinden.

    Hinweis: Wenn Sie den Terminaldienst-Lizenzserver mit der Option Telefon verwenden, benutzt der Lizenzserver ein andere Form des Zertifikats.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
306578 HOW TO: deaktivieren Sie, oder reaktivieren Sie Lizenzserver unter Verwendung von Terminal-Dienstlizenzierung
323597 Windows XP-Clients können keine Verbindung zu Windows 2000-Terminaldiensteserver herstellen

Eigenschaften

Artikel-ID: 329896 - Geändert am: Montag, 28. Februar 2005 - Version: 3.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
Keywords: 
kbprb KB329896
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns