Fehlermeldung in Windows 2000: "STOP: c000021a (schwerer Systemfehler)"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 330303 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Hinweis
Das Problem, das im Abschnitt "Problembeschreibung" beschrieben, kann in anderen Versionen von Windows auftreten. Den Microsoft Knowledge Base-Artikel suchen, der auf Sie angewendet wird, finden Sie im Abschnitt "ähnliche Probleme und Lösungen".
Hinweis
Dieser Artikel bezieht sich auf Windows 2000. Support für Windows 2000 endet am 13. Juli 2010. Die Windows 2000-End-of-Support Solution Center ist ein Ausgangspunkt für die Planung Ihrer Strategie zur Migration von Windows 2000. Weitere Informationen finden Sie unter der Microsoft Support Lifecycle-Richtlinien.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, melden Sie sich an einer Domäne auf einem Windows 2000-basierten Computer ein Anmeldefehler Das Dialogfeld wird kurz angezeigt. Anschließend wird die folgende Stop-Fehlermeldung angezeigt:
STOP: c000021a (schwerer Systemfehler)
Der Systemprozess Windows Logon Prozess wurde unerwartet beendet mit dem Status 0xc0000005 (0 x 0000000 0 x 00000000). Das System wurde heruntergefahren.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn der vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) des Computers genau 200 Byte lang ist. Bei der Anmeldung ein Zeichen mehr als die reservierten 200 Byte geschrieben und Heap-Beschädigung.

Lösung

Service Pack-Informationen

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Microsoft Windows 2000. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
260910 Wie Sie das neueste Windows 2000 Servicepack erhalten

Hotfix-Informationen

Die englische Version dieses Hotfixes besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Die Zeitverschiebung zwischen UTC und Ortszeit verwenden Sie die Zeitzone Registerkarte der Datum und Uhrzeit Element in der Systemsteuerung.
   Date         Time   Version         Size     File name
   ---------------------------------------------------------
   24-Oct-2002  01:33  5.0.2195.6102   46,864   Secur32.dll

Abhilfe

Um dieses Problem zu umgehen, benennen Sie den Computer so, dass es sich um ein Zeichen kürzer ist. In diesem Fall der FQDN ist weniger als 200 Zeichen lang sein und die Heapbeschädigung tritt nicht auf. Da Sie an der Domäne anmelden können, melden Sie sich als lokaler Administrator des Computers so ändern Sie den Namen des Computers an.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkten zutrifft. Dieses Problem wurde erstmals in Microsoft Windows 2000 Service Pack 4 behoben.

Weitere Informationen

Weitere Informationen dazu, wie Sie Updates für Windows 2000 erhalten Datacenter Server, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
265173Das Datacenter-Programm und Windows 2000 Datacenter Server-Produkt

Ähnliche Probleme und Lösungen

Wenn das Problem weiterhin, das in diesem Artikel beschrieben wird auftritt, müssen Sie ein ähnliches, aber anderen Problem.Weitere Informationen zu ähnlichen Problemen in Windows 2000 oder Windows XP und Auflösungen klicken Sie auf die folgenden Artikelnummern klicken, um die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
156669Gewusst wie: Problembehandlung bei einem Fehler "STOP 0xC000021A"
823736 Ihr Computer wird unerwartet neu gestartet beim Drücken von STRG + ALT + ENTF, um den Computer zu entsperren
811412 Installieren von Internet Information Services kann Probleme in Windows XP verursachen
318666 Internet Explorer-Wartungsrichtlinien können Zugriffsverletzung in Winlogon verursachen.
316503 GoBack verursacht einen Stop-Fehler C000021a
311804 Der Computer stürzt, wenn Sie eine Terminaldienste-Sitzung anmelden
308299 Fehlermeldung "Stop 0x21a" tritt auf, wenn Sie ein RIPrep-Abbild herunterladen
Wenn dieser Microsoft Knowledge Base-Artikeln keine Lösung das Problem zu beheben, oder wenn die Symptome, die von denen unterscheiden, die in diesem Artikel wird beschrieben, suchen Sie bitte in der Microsoft Knowledge Base Weitere Informationen. Um die Microsoft Knowledge Base zu durchsuchen, besuchen Sie folgende Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com
Dann geben Sie den Text der Fehlermeldung, die angezeigt wird, oder geben Sie eine Beschreibung des Problems in der Search Support (KB) Feld.

Eigenschaften

Artikel-ID: 330303 - Geändert am: Sonntag, 28. Oktober 2012 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Server
Keywords: 
kbresolve kbhotfixserver kbqfe kbwin2ksp4fix kbwin2000presp4fix kbfix kbbug kbmt KB330303 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 330303
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com