Message Queuing-Meldungen werden unter Umständen nicht zugestellt, wenn es sich bei der COM+ Komponente um WSC handelt

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 331697 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
331697 Message Queuing messages intermittently may fail to be delivered when the COM+ component is WSC
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Microsoft Message Queuing (MSMQ)-Ereignismeldungen werden unter Umständen manchmal nicht zugestellt. Zu diesem Verhalten kommt es, wenn die Ereignismeldung von einer COM+ Anwendung stammt, die Ereignisse an die LCE-Klasse übermittelt, und wenn es sich bei dem Empfänger um eine Anwendung handelt, die die Windows-Skriptingkomponente (Windows Scripting Component = WSC) verwendet. Beim ersten Mal wird die Anwendung normalerweise erfolgreich ausgeführt. Nachfolgende Versuche die Anwendung auszuführen können jedoch fehlschlagen. In diesem Fall bekommt der Empfänger eine Meldung. Anschließend muss der Empfänger neu gestartet werden, um die erste Meldung wieder empfangen zu können.

In der Ereignisanzeige werden dabei möglicherweise Ereignismeldungen etwa folgenden Inhalts protokolliert:

Typ: Warnung
Quelle: Ereignissystem
Kategorie: (52)
Ereigniskennung: 4356
Datum: 18.09.2002
Zeit: 12:16:35
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: TestBox
Beschreibung: The COM+ Event System failed to create an instance of the subscriber
partition:{41E90F3E-56C1-4633-81C3-6E8BAC8BDD70}!new:{42EB8D03-5548-4667-A2A4-73395F61 BDC8}. CoGetObject returned HRESULT 80070057. (Das COM+ Ereignissystem konnte keine Instanz des Empfängers
Partition:{41E90F3E-56C1-4633-81C3-6E8BAC8BDD70}!neu:{42EB8D03-5548-4667-A2A4-73395F61 BDC8} erstellen. CoGetObject hat HRESULT 80070057 zurückgegeben.)

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt. Dieses Problem wurde erstmals in Microsoft Windows XP Service Pack 2 behoben.

Eigenschaften

Artikel-ID: 331697 - Geändert am: Samstag, 21. Januar 2006 - Version: 3.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
Keywords: 
kbwinxpsp2fix kbbug kbfix kbqfe kbwinxppresp2fix KB331697
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com