Dateifehler. Einige Zahlenformate sind möglicherweise verlorengeg

Artikel-ID: 503728 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D29065
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Beim Starten von Microsoft EXCEL 5.0 für WINDOWS 3.x bekomme ich die Meldung "Dateifehler. Einige Zahlenformate sind möglicherweise verlorengegangen."

Anschließend habe ich nur zwei Möglichkeiten:
  1. die Schaltfläche "OK"
  2. die Schaltfläche "Hilfe".
Betätige ich die Schaltfläche "Hilfe", bekomme ich die Erklärung: "Die von Ihnen geöffnete Microsoft Excel-Arbeitsmappe enthält Zahlenformatfehler. Die fehlerhaften Zahlenformate wurden in Standard geändert. Dabei sind keine Daten verlorengegangen".
Wähle ich die Schaltfläche "OK" aus, erscheint die Meldung ein zweites Mal, durch erneutes Bestätigen mit der Schaltfläche "OK" erhalte ich, wie ich es gewohnt bin, die leere Mappe1 auf dem Bildschirm.
Welcher Umstand veranlaßt EXCEL 5.0, so zu reagieren?

Antwort:

Diese Meldung wird hervorgerufen durch eine bestimmte Einstellung in WINDOWS 3.x. Bitte gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie im Programmanager von WINDOWS 3.x die Hauptgruppe
  2. Doppelklicken Sie auf das Sinnbild für die Systemsteuerung
  3. Doppelklicken Sie auf das Sinnbild für die Ländereinstellung
  4. Im dem daraufhin erscheinenden Dialogfeld "Ländereinstellungen" wählen Sie unter "Währungsformat" die Schaltfläche "Ändern..." aus
  5. Im dem daraufhin erscheinenden Dialogfeld "Ländereinstellungen-Währungsformat" überprüfen Sie bitte den Eintrag für das Symbol. Hier darf sich KEIN Leerzeichen befinden.
Ist in der Ländereinstellung für das Land "Deutsch" ausgewählt und ein Leerzeichen für das Symbol eingegeben worden, verhält sich Microsoft EXCEL wie oben beschrieben.
Ist in der Ländereinstellung für das Land "Schweiz(Deutsch)" oder "Österreich" ausgewählt und ein Leerzeichen für das Symbol eingegeben worden, verhält sich EXCEL 5.0 ebenfalls wie oben beschrieben, zusätzlich erfolgt allerdings ein Absturz ([STRG] + [ALT] + [ENTF] - Tasten ergibt die Meldung: "EXCEL.EXE reagiert nicht mehr"), wenn man versucht innerhalb einer Zelle z.B. "V123" einzugeben. Ist das erste Zeichen ein Buchstabe, gefolgt von einer Zahlen-Kombination, erfolgt jeweils der Absturz.

Microsoft, MS und EXCEL sind eingetragene Warenzeichen.
WINDOWS und WINDOWS NT sind Warenzeichen der Microsoft Corporation.

Eigenschaften

Artikel-ID: 503728 - Geändert am: Dienstag, 27. August 2002 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel für Windows
Keywords: 
absturz dateifehler öffnen zahlenformat zahlenformate zahlenformatfehler KB503728
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com