Formel zur Berechnung des Gleitenden Durchschnitts

Artikel-ID: 506219 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D32807
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Ich arbeite mit Microsoft EXCEL für WINDOWS 95, Version 7.0, und füge Trendlinien in meine Diagramme ein. Im Menü EINFÜGEN - TRENDLINIE "Optionen" kann ich die Einstellung "Formel im Diagramm darstellen" wählen. Wähle ich als Trendlinien-Typ "Gleitender Durchschnitt", ist die Option der Formelanzeige nicht mehr anwählbar. Nach welcher Formel werden die Werte beim Typ "Gleitender Durchschnitt" berechnet ?

Lösung

Außer für den Trendlinien-Typ " Gleitender Durchschnitt" können Sie die Formel immer wie beschrieben anzeigen lassen. Um die Formel für den Trendlinien-Typ "Gleitender Durchschnitt" einsehen zu können, gehen Sie folgendermaßen vor:

In den Analyse-Funktionen, welche Sie über das Menü EXTRAS - ADD-IN-MANAGER "Analyse-Funktionen" einstellen und über das Menü EXTRAS - ANALYSE-FUNKTIONEN aufrufen können, finden Sie ebenfalls eine Rubrik "Gleitender Durchschnitt". Rufen Sie diese Funktion auf und wählen Sie im erscheinenden Fenster die Hilfe. Dort wird beschrieben, wie diese Trendlinie berechnet wird.

Weitere Informationen zum Thema Trendlinien finden Sie in der Online-Hilfe.

Microsoft, MS und MS-DOS sind eingetragene Warenzeichen.
WINDOWS und WINDOWS NT sind Warenzeichen der Microsoft Corporation.

Eigenschaften

Artikel-ID: 506219 - Geändert am: Dienstag, 27. August 2002 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 95 Standard Edition
Keywords: 
analyse atp durchschnitt formel gleitender pak tool trend KB506219
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com