Unterschiede zwischen GW-BASIC und QBasic

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 73084 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel listet die Verbesserungen in QBasic über GW-BASIC und einige der Hauptunterschiede zwischen den beiden.

Weitere Informationen

QBasic ist eine Teilmenge der QuickBasic Version 4.5. Das QBasic Onlinehilfe Feature enthält vollständige Artikeln Version BASICA, GW-BASIC und QBasic nicht unterstützte Schlüsselwörter, Unterschiede erläutert und BASICA Programme für die Verwendung unter QBasic konvertieren.

QBasic stellt eine "Windows-ähnliche" Umgebung unterstützen die Verwendung einer Maus bereit. Eine Menüleiste am oberen Rand des Bildschirms enthält Pulldown-Menüs Auswahl.

QBasic bietet einen geteilten Bildschirm. Im oberen Teil des Bildschirms wird aufgerufen, das Fenster anzuzeigen und ist für Programmcode; am unteren Rand des Bildschirms ein Fenster "immediate" ermöglicht eine Programmierung Anweisung vor in einem Programm testen.

Mit QBasic müssen Sie Zeile Zahlen verwenden. Zeilennummern werden jedoch unterstützt. Darüber hinaus unterstützt QBasic jetzt Zeile "Labels". Diese Beschriftungen auf jeder Zeile nicht erforderlich sind jedoch zum Programmablauf direkte verwendet werden können. QBasic hat folglich keine RENUM-Befehl wie z. B. die GW-BASIC. Zum Beispiel:
   Line label "Bob:" or line number "10" are both valid.
				
QBasic enthält kurze, umfassende Onlinehilfe. Weitere Informationen über QBasic drücken Sie unmittelbar nach dem Start von QBasic EINGABETASTE, oder drücken Sie F1 jederzeit während der Ausführung von QBasic. Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die Menüoption Hilfe auf der rechten Seite der Menüleiste (in der oberen rechten Bildschirmrand angezeigt).

Sie können Ausschneiden und Einfügen Beispiele für Programmcode auf dem Bildschirm online-Hilfe und direkt in der Ansichtsfenster für die Ausführung ablegen.

QBasic verwendet IEEE unverankerten Punkt Mathematik der Industriestandard. GW-BASIC verwendet das MBF-Math-Format. Weitere Informationen zu IEEE im Vergleich zu Microsoft Binary Format Abfrage auf die folgenden Wörter:
Lernprogramm und IEEE und MBF
QBasic ist eine Teilmenge der QuickBasic 4.5. QuickBasic 4.0 und höher unterstützt ein mathematischer Coprozessor, jedoch QBasic nicht.

QBasic verwendet P-Code, der steht für "Pseudo-Code", so bezeichnet, da es kompilierten Code sehr ähnlich ist, aber es ist nicht vollständig kompiliert. P-Code behält nur genügend Informationen--wichtige letzten Bits, die echten Computer Code verliert--für auf dem Bildschirm Quellformat Code auflisten und Änderungen vornehmen möchten. Noch da fast wie die Ausgabe von einem Compiler aussieht führt es fast so schnell wie eine ausführbare Datei ausgeführt werden zu erwarten. Daher erhalten Sie alle die Vorteile von einem Interpreter mit praktisch keine Einbußen Geschwindigkeit und wenig Größe beeinträchtigt.

QBasic unterstützt weitere Variablentypen: benutzerdefinierte Typen, Zeichenfolgen feste Länge und lange ganze Zahlen.

Benutzerdefinierte Typen

                         Use the type
   If the variable is:    declaration character:
   -------------------    ----------------------

   String                 $
   Integer
      Regular             %
      Long                &
   Floating Point
      Single-precision    !
      Double-precision    #
				

Zeichenfolgen fester Länge

Eine reguläre Integer-Variable kann eine beliebige ganze Zahl von-32768 bis speichern
  1. Verwenden Sie "%" reguläre Ganzzahlen deklarieren.
       Example: integer% = 10
    						
Deklarieren eine Zeichenfolge fester Länge, Hinzufügen einer Zeichenfolge Variablennamen und Länge der Zeichenfolge die DIM-Anweisung, wie folgt, um
   DIM strName AS STRING * n
				
, StrName ist der Name der Zeichenfolge fester Länge und n ist die Länge der Zeichenfolge.

Lange ganze Zahlen

Eine long Integer-Variable kann eine ganze Zahl von-2.147.483.648 bis 2.147.483.647 darstellen. Verwendung "&" zum Deklarieren von langer ganzer Zahlen.
   Example: employees& = 15000000
				
Gleitkommavariablen mit einfacher Genauigkeit können eine Zahl bis zu sieben Ziffern darstellen. Dem Dezimaltrennzeichen kann überall innerhalb diesen Ziffern sein. Verwendung "!" zum Deklarieren eines Gleitkommazahlen mit einfacher Genauigkeit.
   Example: speed!= 33.33333
				
Gleitkommavariablen doppelter Genauigkeit können eine Zahl bis zu 15 Ziffern darstellen. Dem Dezimaltrennzeichen kann überall innerhalb diesen Ziffern sein. Verwenden Sie "#", um mit doppelter Genauigkeit unverankerten Punkt Variablen deklarieren.
   Example: pi# = 3.141592654
				
QBasic ermöglicht, 64 KB Speicher für Code pro Unterroutine und 64 KB für Daten. Arrays, Zeichenfolgen fester Länge und benutzerdefinierte Typen erhalten 64 KB. 64 KB Speicher ist für CODE pro Unterroutine und 64 KB des Speichers für Daten vorhanden. Sie können auch ganz Arrays numerische Werte, Zeichenfolgen fester Länge und Benutzer definierten Typen von bis zu 64 KB pro.

QBasic kann Fehler-Ereignis Trapping:
         "ON ERROR GOSUB.../ON KEY(n) GOTO..."

        Example:
                        CALL mysub
                        END

                        errhandler:
                                PRINT "You had an error!"
                                PRINT "Error" ERR
                        RESUME NEXT

                        SUB mysub

                        ON ERROR GOTO errhandler
                        ERROR 62

                        END SUB
				
QBasic kann Variable-Wert-Parameter übergeben. SUB-END SUB und UNCTION/END FUNCTION. QBasic bietet eine Möglichkeit, Argumente mit einer begrenzten Anzahl Unterprogramme statt mit der gesamten Anwendung gemeinsam nutzen. Diese Methode wird übergeben von Argumenten aufgerufen.
        Syntax:
                SUB globalname[parameterlist][STATIC]
                        [statements]
                [EXIT SUB]
                        [statements]
                FUNCTION name [parameterlist][STATIC]
                        [statements]
                name = expression

                        [statements]
                END FUNCTION
                END SUB
				

Dateikonvertierung von GW-BASIC zu QBasic

Ein GW-BASIC-Programm in QBasic verwenden möchten, müssen Sie zunächst die Datei in ein ASCII-Text-Format speichern.
   Example: SAVE: "PROGNAME.BAS",A.
				

Konvertieren eines GW-BASIC-Programms in QBasic

Verwenden Sie REMLINE.BAS, die im Lieferumfang von MS-DOS für QBasic, um Zeilennummern von GW-BASIC-Programme zu entfernen. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu Beginn der REMLINE.BAS durch Öffnen der Datei in QBasic.

Um GW-BASIC Programme QBasic geladen werden, müssen Sie verwenden den Befehl "QBasic /MBF" beim Start von QBasic an der DOS-Eingabeaufforderung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 73084 - Geändert am: Montag, 12. Mai 2003 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft MS-DOS 5.0 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 5.0a
  • Microsoft MS-DOS 6.0 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 6.2 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 6.21 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 6.22 Standard Edition
Keywords: 
kbmt KB73084 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 73084
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com