Standard von MS-DOS unterstützt Diskette-Formate

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 75131 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

DRIVER.SYS bzw. DRIVPARM-Befehl in der Datei Config.sys verwenden, können Sie eine Vielzahl von Diskette Formaten für die Verwendung mit MS-DOS auswählen. In den folgenden Tabellen beschreiben die standardmäßigen Diskette Formate von verschiedenen Versionen von MS-DOS unterstützt und zeigen Sie die Optionen für die DRIVER.SYS und FORMAT.EXE verwendet.

Weitere Informationen

In den folgenden Tabellen enthalten Informationen auf der folgenden:
   Number of heads (sides)
   Number of cylinders (tracks)
   Number of sectors per track
   Total number of sectors
   Number of free sectors
   Number of sectors per cluster
   Total number of clusters
   Number of sectors per FAT (file allocation table)
   Number of FAT copies
   Number of root directory sectors
   Number of reserved sectors
   Number of hidden sectors
   Number of bytes per sector
   Number of bytes per cluster
   Number of root directory entries
   The media descriptor byte for each format
   What recording density was used to create the floppy disk
   Under what MS-DOS version this format was first supported
   What parameter to use with DRIVER.SYS for this format
   What parameter to use with FORMAT.EXE for this format
   Whether or not the changed-diskette line is supported
				

Hinweise

  1. Die Befehlszeilenoptionen für DRIVER.SYS angezeigt wird, können auch für DRIVPARM verwendet werden. Beispiel: Die Zeile "Device=C:\DOS\DRIVER.SYS /D:1 /F:9/c" in der Datei Config.sys bestimmt das Diskettenlaufwerk B ein 2,88 MB (MB) 5-Zoll-Diskettenlaufwerk ist, die Zeile geändert Diskette unterstützt.

    Beispiel: Zeile "DRIVPARM = / D:1 /F:9/c" in der config.sys-Datei gibt, dass das Diskettenlaufwerk B ein 2,88 MB-5-Zoll-Diskettenlaufwerk ist, die die Zeile ändern unterstützt.

    Beispiel: der Befehl "FORMAT B: /F:720" formatiert eine doppelseitige doppelter Aufzeichnungsdichte 720 KB-Diskette in ein 1,44 MB oder 2,88 MB-3, 5-Zoll-Diskettenlaufwerk ein, die auf dem Computer als Diskettenlaufwerk b installiert wird
  2. Die folgenden Diagrammen finden Sie in ? Clusters, wohingegen MS-DOS 5.0 und höher beziehen sich auf "Zuweisung Einheiten." Diese beiden Begriffe sind äquivalent und Beschreiben Sie die gleiche Datenstruktur.
  3. Mehrere Formate mit dem gleichen DRIVER.SYS Schalter ist kein Fehler aufgetreten.
  4. Mehrere Formate mit dem gleichen Medium Deskriptor Byte gibt nicht Fehler an.
  5. Gültiges Medium Deskriptor Byte für MS-DOS sind unten aufgelistet:
          Byte   Capacity   Media Size and Type
          ---------------------------------------------------
    
          F0     2.88 MB    3.5-inch, 2-sided, 36-sector
          F0     1.44 MB    3.5-inch, 2-sided, 18-sector
          F9     720K       3.5-inch, 2-sided, 9-sector
          F9     1.2 MB     5.25-inch, 2-sided, 15-sector
          FD     360K       5.25-inch, 2-sided, 9-sector
          FF     320K       5.25-inch, 2-sided, 8-sector
          FC     180K       5.25-inch, 1-sided, 9-sector
          FE     160K       5.25-inch, 1-sided, 8-sector
          FE     250K       8-inch, 1-sided, single-density
          FD     500K       8-inch, 2-sided, single-density
          FE     1.2 MB     8-inch, 2-sided, double-density
          F8     -----      Fixed disk
    						
  6. Überwachen und Zylinder Zahlen sind nullbasiert. Beispielsweise 360 KB 5,25 Zoll Diskette Datenträger 40 verfolgt 0 bis 39 nummeriert haben. Ebenso sind Head Zahlen und Zahlen, Seite auch nullbasiert. Beispielsweise 360 KB 5,25 Zoll Diskette Festplatten verfügen Seiten 0 und 1 (entspricht Köpfe 0 und 1). Sektoren sind jedoch eins. Beispielsweise haben 360 KB 5,25 Zoll-Disketten Sektoren 1 bis 9 nummeriert.

Standard von MS-DOS unterstützt Diskette-Formate

3.5 Zoll

Formatiert die Kapazität 720 KB 1,44 MB 2,88 MB

# of Heads (Sides)         2         2         2
# of Cyls (Tracks)        80        80        80
# of Sectors/Track         9        18        36
Total # of Sectors      1440      2880      5760
# of Free Sectors       1426      2847      5726
# Sectors/Cluster          2         1         2
Total # of Clusters      713      2847      2863
# Sectors/FAT              3         9         9
# of FAT Copies            2         2         2
# of Root Dir Sectors      7        14        15
# Reserved Sectors         1         1         1
# of Hidden Sectors        0         0         0
# of Bytes/Sector        512       512       512
# of Bytes/Cluster      1024       512      1024
# Root Dir Entries       112       224       240
Media Descriptor          F9        F0        F0
Recorded Density      Double      High      High
MS-DOS Version Began    3.20      3.30      5.00
DRIVER.SYS Switch       /F:2      /F:7      /F:9
FORMAT.EXE Switch     /F:720   /F:1.44   /F:2.88
Change-Line Support      YES       YES       YES

5.25 Inch
				

Formatiert Kapazität 160 KB 180 KB 320 KB 360 KB 1,2 MB

# of Heads (Sides)         1        1        2        2         2
# of Cyls (Tracks)        40       40       40       40        80
# of Sectors/Track         8        9        8        9        15
Total # of Sectors       320      360      640      720      2400
# of Free Sectors        313      351      630      708      2371
# Sectors/Cluster          1        1        2        2         1
Total # of Clusters      313      351      315      354      2371
# of Sectors/FAT           1        2        1        2         7
# of FAT Copies            2        2        2        2         2
# of Root Dir Sectors      4        4        7        7        14
# Reserved Sectors         1        1        1        1         1
# of Hidden Sectors        0        0        0        0         0
# of Bytes/Sector        512      512      512      512       512
# of Bytes/Cluster       512      512     1024     1024       512
# Root Dir Entries        64       64      112      112       224
Media Descriptor          FE       FC       FF       FD        F9
Recorded Density      Double   Double   Double   Double      High
MS-DOS Version Began    1.00     2.00     1.10     2.00      3.00
DRIVER.SYS Switch       /F:0     /F:0     /F:0     /F:0      /F:1
FORMAT.EXE Switch     /F:160   /F:180   /F:320   /F:360    /F:1.2
Change-Line Support       NO       NO       NO       NO       YES

8-Inch
				

Formatiert Kapazität 250 KB 500 KB 1,2 MB

# of Heads (Sides)         1        2        2
# of Cyls (Tracks)        77       77       77
# of Sectors/Track        26       26        8
Total # of Sectors      2002     4004     1232
# of Bytes/Sector        128      128     1024
# of Bytes/Cluster       512      512     1024
# Sectors/Cluster          4        4        1
Total # of Clusters      497      997     1227
# Reserved Sectors         1        4        1
# of Hidden Sectors        3        0        0
# Sectors/FAT              6        6        2
# of FAT Copies            2        2        2
# Root Dir Entries        68       68      192
Media Descriptor          FE       FD       FE
Recorded Density      Single   Single   Double
MS-DOS Version Began    1.00     2.00     2.00
Change-Line Support       NO       NO       NO
				

Eigenschaften

Artikel-ID: 75131 - Geändert am: Montag, 12. Mai 2003 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft MS-DOS 1.0 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 2.11 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 3.1
  • Microsoft MS-DOS 3.2 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 3.21 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 3.3 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 3.3a
  • Microsoft MS-DOS 4.0 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 4.01 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 5.0 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 5.0a
  • Microsoft MS-DOS 6.0 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 6.2 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 6.21 Standard Edition
  • Microsoft MS-DOS 6.22 Standard Edition
Keywords: 
kbmt KB75131 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 75131
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com