Das Aktivieren von Microsoft Reader und Problembehandlung bei der Aktivierung

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 812390
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Microsoft Reader aktivieren und wie Sie Problembehandlung bei Aktivierungsproblemen.

Weitere Informationen

Um ein eBook Reader lesen zu können, muss zunächst aktiviert werden Reader. Allerdings müssen Sie keinen Reader, um ein kostenloses e-Book lesen aktivieren.

Microsoft Reader aktivieren

Um Ihre Kopie von Microsoft Reader zu aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Reader.
  2. Klicken Sie auf Ratgeber.
  3. Klicken Sie auf Schnelle Einstellungen, und klicken Sie dann aufReader aktivieren.
  4. Auf der Willkommen Klicken Sie auf Anmelden um den Aktivierungsvorgang zu starten.
  5. Wenn Sie aufgefordert werden, melden Sie sich bei, dazu.

    Hinweis Sie können ein Konto vom Passport-Netzwerk, Hotmail oder MSN zu verwenden. Melden Sie sich bei Passport-Netzwerk.
  6. Klicken Sie auf Meine Leser aktivieren.
Wenn Sie Probleme auftreten, wenn Sie versuchen, Reader zu aktivieren, finden Sie unter der Abschnitt "Problembehandlung bei Aktivierungsproblemen".

Problembehandlung bei Aktivierungsproblemen

Methode 1: Stellen Sie sicher, dass Sie auf der Seite Willkommen anzeigen können, während Sie mit dem Passport-Netzwerk angemeldet sind

  1. Sie auf folgender Website von Microsoft:
    http://das.Microsoft.com/Activate/en-us/default.ASP?&
  2. Wenn Sie nicht anzeigen können die Willkommen Seite, die Aktivierungs-Server möglicherweise vorübergehend nicht verfügbar. Wiederholen Sie den Reader erneut aktivieren weiter unten.
Wenn die Willkommensseite nicht nach mehreren angezeigt wird versucht, zu unterschiedlichen Zeiten finden Sie im Abschnitt "Weitere Hilfe". Wenn können Sie die Seite Willkommen aber Leser noch kann nicht aktiviert werden, Fahren Sie mit Methode 2.

Methode 2: Auf das Passport-Netzwerk melden Sie ab, bevor Reader aktivieren

  1. Melden Sie sich von der Passport-Netzwerk vor dem Aktivieren von Microsoft Reader. Wenn Sie bereits zu Ihrem Passport-Netzwerk-Konto angemeldet sind, wenn Sie versuchen Aktivieren Sie Reader Sie möglicherweise nicht auf Ihre Version der Programm.
  2. Um das Passport-Netzwerk abmelden, Herstellen einer Internetverbindung, und dann besuchen Sie die folgenden Passport Network-Website:
    http://www.Passport.com
  3. Klicken Sie auf Passport-Abmeldung.
  4. Wiederholen Sie den Reader erneut zu aktivieren.
  5. Passport-Netzwerk melden Sie an, wenn Sie dazu aufgefordert werden Damit.
Wenn das Problem nicht behoben wird, fahren Sie mit Methode 3.

Methode 3: Verwenden Sie die Standardoptionen für die Internet-Einstellungen

Einige Interneteinstellungen in Microsoft Windows beeinträchtigen die Aktivierungsprozess. Um die Standardoptionen verwenden möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Löschen Sie alle Internet-Dateien. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Beenden Sie Ihren Web-Browser.
    2. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
    3. Klicken Sie auf Netzwerk und Internet Verbindungen.
    4. Klicken Sie auf Internetoptionen.
    5. Auf der Allgemein Registerkarte, klicken Sie auf Löschen von Dateien.
    6. Wenn Sie aufgefordert werden, den Datei-Löschvorgang zu bestätigen, Klicken Sie auf OK.
  2. Aktivieren Sie die Einstellung auf Seiten gespeichert aktualisieren automatisch. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. In der Internetoptionen Klicken Sie im Dialogfeld Klicken Sie auf Einstellungen.
    2. Klicken Sie unter Neuere Versionen der gespeicherten Seiten, klicken Sie auf Automatisch oder Jedes Mal, wenn Sie Starten Sie Internet Explorer, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Ändern Sie die Einstellungen des lokalen Netzwerks (LAN). Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. In der Internetoptionen Klicken Sie im Dialogfeld Klicken Sie auf die Verbindungen Registerkarte.
    2. Klicken Sie auf LAN-Einstellungen.
    3. Deaktivieren Sie die folgenden Kontrollkästchen, und klicken Sie dann Klicken Sie auf OK:
      • Automatisch erkennen Einstellungen
      • Automatische Konfiguration verwenden Skript
      • Verwenden Sie einen Proxy-server
    4. Wenn Sie eine DFÜ-Internetverbindung verwenden, klicken Sie auf die DFÜ-Verbindung, mit denen Sie in der DFÜ-Einstellungen Klicken Sie im , und klicken Sie dann auf Einstellungen.
    5. Klicken Sie auf die folgenden Kontrollkästchen:
      • Automatische Suche der Einstellungen
      • Automatische Konfiguration verwenden Skript
      • Verwenden Sie einen Proxy-Server für Ihre LAN
    6. Deaktivieren Sie die Internet nicht zulassen Anwendungen für diese Verbindung verwenden das Kontrollkästchen.
    7. Klicken Sie auf OK.
  4. Stellen Sie die Standardsicherheitseinstellungen wieder her. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. In der Internetoptionen Klicken Sie im Dialogfeld Klicken Sie auf Mittel auf der Sicherheit Registerkarte.
    2. Auf der Erweiterte Registerkarte, klicken Sie auf Standardeinstellungen wiederherstellen, und klicken Sie dann auf OK.
    3. Sie auf folgender Website von Microsoft:
      http://das.Microsoft.com/Activate/en-us/default.ASP?&
    4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm zu aktivieren Reader.
Wenn das Problem nicht behoben wird, fahren Sie mit Methode 4 fort.

Methode 4: Entfernen und Neuinstallieren von Reader

Zum Entfernen und Neuinstallieren von Reader, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Entfernen Sie Reader. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
    2. Klicken Sie auf Hinzufügen oder Entfernen von Programmen.
    3. Klicken Sie in der Liste der installierten Programme auf Microsoft Reader, und klicken Sie dann auf Entfernen.
    4. Folgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Leser entfernen.
  2. Installieren Sie Microsoft Reader. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Sie auf folgender Website von Microsoft:
      http://Download.Microsoft.com/Download/c/e/3/ce31c5ef-F95C-4883-8598-ea48982c46d8/Readerv25setupUSA.exe
    2. Klicken Sie unter Jetzt downloaden, klicken Sie auf Msreadersetup.exe.
    3. Klicken Sie auf Das Programm auf Datenträger speichern, und Klicken Sie dann auf OK.
    4. In der Speichern in auf Desktop, und klicken Sie dann auf Speichern.
    5. Wenn Sie das Herunterladen der Datei abgeschlossen haben, beenden Sie Ihr Web Browser.
    6. Doppelklicken Sie auf dem desktop Msreadersetup.exe.
    7. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm zu installieren Reader.
    8. Sie auf folgender Website von Microsoft:
      http://das.Microsoft.com/Activate/en-us/default.ASP?&
    9. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm zu aktivieren Reader.
Wenn das Problem nicht behoben wird, fahren Sie mit Methode 5.

Methode 5: Überprüfen Sie den Proxyserver oder die Netzwerk-Firewall-Einstellungen

Wenn Sie eine Verbindung zum Internet über einen Proxyserver oder Netzwerk herstellen Firewall, können Ihre Proxy-Server oder eine Firewall-Einstellungen verhindern Aktivierungs-Server-Verbindungen ordnungsgemäß. Um festzustellen, ob sich der Proxy Server oder Firewall-Einstellungen verhindern das Aktivieren von Reader, Kontakt Ihre Internet Service Provider (ISP), Netzwerk-Administrator oder Helpdesk zu erkundigen dazu, wie Sie den Firewall oder Proxy-Server umgehen. Nachdem Sie erfolgreich Reader zu aktivieren, können Sie Ihre typischen Firewall- oder Proxy-Server wiederherstellen Einstellungen.

Zusätzliche Unterstützung

Eigenschaften

Artikel-ID: 812390 - Geändert am: Sonntag, 30. Juni 2013 - Version: 4.0
Keywords: 
kbtshoot kbhowto kbmt KB812390 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 812390
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com