Inhalt der Website wird nicht aktualisiert, oder Sie erhalten einen nicht behebbaren Fehler in Internet Explorer

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 812989
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie Internet Explorer 6 Service Pack 1 (SP1) zu verwenden eine Verbindung zu einer Website herstellen, können Sie eines der folgenden Symptome auftreten:
  • Inhalt (z. B. Bilder) wird nicht aktualisiert, wie durch angegeben die Website.
  • Internet Explorer unerwartet beendet wird oder Sie erhalten die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Internet Explorer hat festgestellt ein Problem und muss beendet werden. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten.
    If Sie möchten die im Fehlerbericht enthaltenen Daten angezeigt wird, klicken Sie auf Klicken Sie auf Hier am unteren Rand des Meldungsfelds. Sie erhalten Fehler in der Signatur Informationen, die der folgenden ähnelt:
    Tabelle minimierenTabelle vergrößern
    AnwendungsnameAppVerModulnameModulversionOffset
    Iexplore.exe6.0.2800.1106Datei "Wininet.dll"6.0.2800.1106variiert

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn die Website die POST-Check-Richtlinie in einen HTTP-Header verwendet, ein Hintergrund-Aktualisierung des Inhalts auf der Webseite ausführen, die Sie anzeigen. Zum Beispiel Dieses Problem kann auftreten, wenn die Website den folgenden benutzerdefinierten HTTP-Header verwendet:
Cache-Control: post-check=3600,pre-check=7200
Wenn der Standort-Administrator diesen benutzerdefinierten HTTP-Header, das Problem entfernt tritt nicht auf.

Lösung

Informationen zum Update

Ein Update, das dieses Problem behebt, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 834707.

834707 MS04-038: Kumulatives Sicherheitsupdate für InternetExplorer
   Date         Time   Version            Size    File name
   --------------------------------------------------------------
   14-Jan-2003  14:13  6.0.2800.1159     585,728  Wininet.dll      

				

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft-Produkten, die aufgeführt sind im Abschnitt "Betrifft".

Weitere Informationen

POST-Check ist eine Cache-Control-Direktive, die in HTTP enthalten ist Läuft Header ab. Websites verwenden HTTP Expires-Header auf Steuerelement wie Internet Explorer zwischenspeichert Inhalt auf der Website. Post-Check legt ein Zeitintervall (in Sekunden) nach dem ein Objekt für "frische." überprüft werden muss Diese Überprüfung lässt Internet Explorer zum Anzeigen von Inhalten aus dem Zwischenspeicher oder in der Ordner für temporäre Internetdateien, und aktualisieren die zwischengespeicherte Kopie des Inhalts im Hintergrund (Hintergrund-Aktualisierung).

Eigenschaften

Artikel-ID: 812989 - Geändert am: Sonntag, 28. Oktober 2012 - Version: 5.0
Keywords: 
atdownload kbqfe kberrmsg kbie600sp2fix kbie600presp2fix kbfix kbbug kbmt KB812989 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 812989
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com