XGEN: Exchange 2000 Server-Rollup-Paket nach Service Pack 3 vom März 2003

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 813840 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
813840 XGEN: March 2003 Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 Rollup
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt Fehler in Microsoft Exchange 2000 Server, die seit der Freigabe von Exchange 2000 Service Pack 3 (SP3) behoben wurden. Exchange 2000-Updates für eine bestimmte Komponente sind kumulativ. Sie beinhalten neben neuen Updates auch alle vorherigen Updates für die jeweilige Komponente. Updates mit einer bestimmten Versionsnummer enthalten alle Updates, die eine frühere Versionsnummer aufweisen.

Hinweis: Das Exchange 2000 Server-Rollup-Paket nach Service Pack 3 vom September 2003 ersetzt das entsprechende Paket vom März 2003. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824282 Rollup Package für Exchange 2000 Server nach Service Pack 3 von September 2003
Dieses Exchange 2000 Server-Rollup-Paket nach Service Pack 3 vom März 2003 enthält keine Updates für den Active Directory Connector (ADC). Weitere Informationen zu einem Rollup-Paket für ADC finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
815452 XGEN: Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 Rollup für ADC (März 2003)

Weitere Informationen

März 2003

So erhalten Sie das Rollup-Paket

Dieses Exchange 2000 Server-Rollup-Paket nach Service Pack 3 vom März 2003 wurde am 24. März 2003 erneut veröffentlicht, um Probleme in Bezug auf die darin enthaltenen Symboldateien zu beheben.
Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket 813840 jetzt downloaden. Datum der Freigabe: 24.03.03

Weitere Informationen über das Downloaden von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Voraussetzungen

Falls Sie die Version des Rollup-Pakets vom 10. März 2003 installiert haben sollten, müssen Sie diese deinstallieren, bevor Sie die Version vom 24. März 2003 anwenden können.

Dieses Update erfordert Service Pack 3 für Microsoft Exchange 2000 Server. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
301378 XGEN: Wie Sie das neueste Service Pack für Exchange 2000 Server erhalten

Informationen zur Installation

Das Setupprogramm versucht, die Dienste zu beenden, die beendet werden müssen, um einen Abschluss der Installation ohne Neustart des Systems zu ermöglichen (das Setupprogramm startet danach die erfolgreich beendeten Dienste neu). Sollte jedoch eine zu ersetzende Datei gerade in Gebrauch sein und der betreffende Dienst daher nicht beendet werden können (zum Beispiel Antivirenprogramme), werden Sie am Ende des Setupprogramms aufgefordert, Ihren Computer neu zu starten.

Das Installieren dieses Rollup-Pakets auf einem Windows XP-Client mit installierten Microsoft Exchange-Systemverwaltungstools wird nicht unterstützt.

Weitere Informationen zum Installieren von Exchange-Patches finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
328839 HOW TO: Apply Exchange Services Packs and Hotfixes
Weitere Informationen zu den Setup-Befehlszeilenoptionen, die Sie bei der Patch-Installation verwenden können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
331646 XGEN: Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 Hotfix Command-Line Switches

Liste der behobenen Probleme

Durch die Patch-Version vom März 2003 werden die folgenden Fehler behoben:
Klicken Sie hier, um eine Liste der Artikel zum Exchange 2000-Rollup-Paket vom März 2003 anzeigen zu lassen

Dateiinformationen

Nach der Anwendung dieses Rollup-Pakets meldet das Anwendungsprotokoll eventuell eine andere Version für den Dienst als die, die in der nachstehenden Tabelle angegeben ist. Dieses Verhalten ist zu erwarten. So kann zum Beispiel für die Microsoft Exchange-Systemaufsicht (Mad.exe) die Version 6386, für den Microsoft Exchange Message Transfer Agent (Emsmta.exe) die Version 6394 und für die POP3- und IMAP4-Dienste die Version 6389 gemeldet werden.

Die englische Version dieses Updates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Die Abweichung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie im Systemsteuerungsprogramm Datum/Uhrzeit mithilfe der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Datum        Zeit   Version         Größe      Dateiname
-------------------------------------------------------------- 
11-Mar-2003  19:10  6.0.6396.1        606,208  Abv_dg.dll 
11-Mar-2003  19:10  6.0.6396.1        589,824  Addxa.dll 
11-Mar-2003  19:10  6.0.6396.1         49,152  Archivesink.dll 
11-Mar-2003  19:10  6.0.6396.1        589,824  Ccmc.exe 
11-Mar-2003  19:10  6.0.6396.1         69,632  Ccmproxy.dll 
11-Mar-2003  19:10  6.0.6396.1        716,800  Cdo.dll 
11-Mar-2003  19:10  6.0.6396.1      3,915,776  Cdoex.dll 
11-Mar-2003  19:10  6.0.6396.1      2,105,344  Cdoexm.dll 
11-Mar-2003  19:10  6.0.6396.1        557,056  Cdohtml.dll 
15-Oct-2002  15:49                     71,102  Ctrl_view20.js 
11-Mar-2003  19:10  6.0.6396.1        675,840  Davex.dll 
11-Mar-2003  19:11  6.0.6396.1         28,672  Dramapi.dll 
11-Mar-2003  19:11  6.0.6396.1        131,072  Drviis.dll 
11-Mar-2003  19:11  6.0.6396.1        151,552  Ds2mb.dll 
11-Mar-2003  19:11  6.0.6396.1        577,536  Dsaccess.dll 
11-Mar-2003  19:11  6.0.6396.1         65,536  Dxanotes.dll 
11-Mar-2003  19:11  6.0.6396.1        163,840  Emsabp32.dll 
11-Mar-2003  19:11  6.0.6396.1        958,464  Emsmdb32.dll 
11-Mar-2003  19:11  6.0.6396.1      1,798,144  Emsmta.exe 
11-Mar-2003  19:11  6.0.6396.1        266,240  Eseback2.dll 
11-Mar-2003  19:11  6.0.6396.1        217,088  Esebcli2.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1      8,462,336  Exadmin.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1      3,571,712  Excdo.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1         28,672  Exchmem.dll 
08-Jan-2003  10:32  6.0.6396.0        211,040  Exifs.sys 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1         90,112  Eximap4.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1        258,048  Exmime.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1      1,691,648  Exoledb.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1         32,768  Expop3.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1         32,768  Exproto.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1        208,896  Exprox.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1        139,264  Exres.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1        303,104  Exsmtp.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1        716,800  Exsp.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1         40,960  Febecfg.dll 
08-Oct-2002  15:29                      5,596  Frm_attach20.js 
16-Sep-2002  12:43                     32,766  Frm_composeappt20.js 
28-Jun-2002  20:23                     28,487  Frm_composecontact20.js 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1         40,960  Gw2mex.exe 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1         32,768  Iisif.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1        135,168  Iisproto.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1         61,440  Imap4be.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1        319,488  Imap4evt.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1        131,072  Imap4fe.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1        126,976  Imap4svc.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1         73,728  Inproxy.dll 
11-Mar-2003  19:12  6.0.6396.1        344,064  Lscps.dll 
11-Mar-2003  19:13  6.0.6396.1        139,264  Lsmexhc.dll 
11-Mar-2003  19:13  6.0.6396.1         40,960  Lsmexnts.exe 
11-Mar-2003  19:13  6.0.6396.1        200,704  Lsntshc.dll 
11-Mar-2003  19:13  6.0.6396.1         49,152  Lsntsmex.exe 
11-Mar-2003  19:13  6.0.6396.1      2,973,696  Mad.exe 
11-Mar-2003  19:13  6.0.6396.1      4,648,960  Maildsmx.dll 
11-Mar-2003  19:13  6.0.6396.1         24,576  Mapical.dll 
11-Mar-2003  19:13  6.0.6396.1      2,260,992  Mdbmsg.dll 
11-Mar-2003  19:13  6.0.6396.1         32,768  Mdbrole.dll 
11-Mar-2003  19:13  6.0.6396.1         32,768  Mex2gw.exe 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1      2,551,808  Mlmig32.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1         69,632  Mlmignts.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1        245,760  Mmfmig32.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1         86,016  Msgtrack.dll 
31-Dec-2002  14:42  2002.10.4.0       110,080  Offfilt.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1         77,824  Pcproxy.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1         94,208  Peexch50.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1        393,216  Phatcat.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1        499,712  Phatq.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1         36,864  Pop3be.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1        307,200  Pop3evt.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1         24,576  Pop3fe.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1         73,728  Pop3svc.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1        163,840  Protomsg.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1        524,288  Reapi.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1        311,296  Resvc.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1      4,591,616  Store.exe 
12-Mar-2003  19:01  6.0.6396.1         61,440  Tokenm.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1         73,728  Turflist.dll 
11-Mar-2003  19:14  6.0.6396.1         94,208  X400prox.dll

Eigenschaften

Artikel-ID: 813840 - Geändert am: Mittwoch, 26. Februar 2014 - Version: 11.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 2000 Service Pack 3
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbqfe kbhotfixserver kbfix kbbug kbexchange2000presp4fix KB813840
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com