Fehlermeldung "Die aktuellen Sicherheitseinstellungen verhindern die Ausführung von ActiveX-Steuerelementen auf dieser Seite" beim Installieren des Shockwave Players von Macromedia

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 816702 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
816702 "Your Current Security Settings Prohibit Running ActiveX Controls on this Page" Error Message When You Install Macromedia Shockwave Player
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Macromedia Shockwave Player von der Macromedia Shockwave Player Download Center-Website herunterzuladen und zu installieren, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Die aktuellen Sicherheitseinstellungen verhindern die Ausführung von ActiveX-Steuerelementen auf dieser Seite. Möglicherweise wird die Seite nicht richtig angezeigt.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn das Feature "Verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer" aktiviert ist. Die verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer ist auf Windows Server 2003-Computern in Internet Explorer standardmäßig aktiviert.

Diese erhöhte Sicherheitsstufe kann verhindern, dass bestimmte Websites erwartungsgemäß in Internet Explorer angezeigt werden. Beispielsweise funktionieren Programme, die den Webbrowser benutzen, nicht wie erwartet, da Skripts, ActiveX-Steuerelemente und Downloads deaktiviert sind.

Lösung

Nehmen Sie zum Beheben dieses Problems die folgenden Websites von Macromedia
  • http://www.macromedia.com
  • http://fpdownload.macromedia.com
  • http://sdc.shockwave.com
in die Liste der Vertrauenswürdigen Sites von Internet Explorer auf. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Internet Explorer (falls er nicht bereits ausgeführt wird).
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit.
  4. Klicken Sie unter Wählen Sie eine Zone von Webinhalten, um die Sicherheitseinstellungen dieser Zone festzulegen auf Vertrauenswürdige Sites und anschließend auf Sites.
  5. Geben Sie in das Feld Diese Website zur Zone hinzufügen die Adresse http://www.macromedia.com ein, und klicken Sie auf Hinzufügen. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die Adresse http://fpdownload.macromedia.com.
  6. Geben Sie die Adresse http://sdc.shockwave.com ein, und klicken Sie auf Hinzufügen.

    Die Macromedia-Websites werden in der Liste Websites angezeigt.
  7. Klicken Sie auf Schließen und anschließend auf OK.

Weitere Informationen

Mit dem Feature "Verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer" werden einige Sicherheitseinstellungen konfiguriert, die definieren, wie Sie auf Internet- bzw. Intranet-Websites zugreifen. Diese Konfiguration verringert ebenfalls die Anfälligkeit Ihres Servers gegenüber Websites, die ein Sicherheitsrisiko darstellen könnten. Wenn Sie eine Website anzeigen möchten, die Internet Explorer-Funktionen erfordert, die durch das Feature "Verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer" deaktiviert werden, fügen Sie diese Website in Internet Explorer zur Zone der Vertrauenswürdigen Sites hinzu.

Weitere Informationen zur verstärkten Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer finden Sie unter dem Thema "Verstärkte Sicherheitskonfiguration" in der Online-Hilfe von Internet Explorer. Starten Sie dazu auf einem Computer unter Windows Server 2003 den Internet Explorer, und klicken Sie im Menü ? auf Verstärkte Sicherheitskonfiguration.

Die in diesem Artikel genannten Fremdanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Eigenschaften

Artikel-ID: 816702 - Geändert am: Montag, 30. Mai 2005 - Version: 2.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Explorer 6.0, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
Keywords: 
kberrmsg kbbug kbnofix KB816702
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com