Gewusst wie: Aktualisieren von Visual j++-Komponenten auf Visual j# .NET

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 818429 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Sie können kompilieren und Ausführen von Visual j++ 6.0-Java- oder Microsoft COM-Komponenten, die verwendet werden, von com-Clients.

Die Schritte im Abschnitt "Weitere Informationen" beschrieben manuell Java- oder COM-Komponenten aktualisieren, indem ein Befehlszeilenprogramm. Beim Aktualisieren von Visual j++-Projekte in Microsoft Visual Studio .NET, der Microsoft Visual J#-Aktualisierungs-Assistenten automatisiert die Aktualisierung für Visual j++-Komponenten.

Weitere Informationen

wichtig Wenn die Java- oder COM-Komponente implementiert wurde, mithilfe von Vorlagen, die generiert werden durch das JActiveX-Tool oder die Java-Komponente implementiert eine Schnittstelle des Typs Bibliothek, müssen Sie Schritte ein und b, bevor Sie die nummerierten Schritte in diesen Anweisungen:
  1. Verwenden Sie das im Lieferumfang der Microsoft .NET Framework SDK und Visual Studio .NET zum Generieren von verwalteten Wrapper aus der Bibliothek Typ, die Sie zum Generieren der JActiveX verwendet ist Befehlszeilenprogramm Tlbimp.exe Vorlagen. Z. B. Folgendes an einer Eingabeaufforderung, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE]:
    Tlbimp.exe /keyfile:interopKey.snk COMComponent.tlb
  2. In Schritt 1 die nummerierten Schritte verweisen die verwalteten Wrapperassemblys, die in Schritt eine Wenn generiert beim Kompilieren der Java- oder COM-Komponente. Z. B. Folgendes an einer Eingabeaufforderung, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE]:
    Vjc /r:TlbimpGeneratedWrappers JavaSources
Wenn Sie Visual j++ 6.0-Java- oder COM-Anwendungen Visual j# .NET aktualisieren, bearbeiten Sie nicht manuell die Wrappern, die das JActiveX-Tool zum Hinzufügen des .NET Framework COM-Interop-Attribute oder APIs generiert. Wenn Sie diese Wrapper manuell bearbeiten, können Sie unerwartete Runtime Probleme auftreten. Microsoft unterstützt nicht das Mischen von solcher Attribute als @ com- und @ Dll mit den .NET Framework COM-Interop-Attributen in Visual j++ 6.0. Microsoft wirkt gegen stark dieser praktischen Übung sowohl in aktualisierten Visual j++ Java- oder COM-Anwendungen als auch in neue Anwendungen, die mithilfe von Visual j# .NET geschrieben sind.
  1. Kompilieren der Java- oder COM-Komponente mithilfe des Visual j# .NET Befehlszeilencompilers (Vjc.exe). Z. B. Folgendes an einer Eingabeaufforderung, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um den Code zu kompilieren:
    Vjc/target: library JavaSources
  2. Signieren Sie die Assembly, bevor Sie es mithilfe der Option / codebase des Tools Regasm registrieren. Signieren einer Assembly zuweisen AssemblyKeyFile -Attribut, das sich in der System.Reflection -Namespace, eine der Dateien in Ihrem Projekt befindet wie im folgenden Beispiel:
    /** @assembly System.Reflection.AssemblyKeyFile("myKey.snk") */
    myKey.snk ist, in denen eine Schlüsselpaar-Datei, die .NET Framework SDK-Tool Sn.exe generiert.
  3. Wenn ein com-Client Zugriff auf die Java- oder COM-Komponente erhält mithilfe des Typ-Bibliothek, das Tool VJReg.exe generiert, com-Client verwendet die Dispatchschnittstelle, die verfügbar gemacht wird, auf die Komponente und. Die DispIds der Klassenmember sind nicht unbedingt der gleiche in Visual j#. Wenn die DispIds der Klassenmember unterscheidet was Sie im Visual j++-Version waren, können die vorhandenen COM-Clients fehlschlagen. Um dieses Problem zu vermeiden, überprüfen Sie Folgendes Wenn ein Typ Bibliothek für die Java- oder COM-Komponente vorhanden ist:
    1. Der Bibliothek Typ ist auf dem Computer registriert.
    2. Die GUID des Typs Bibliothek wird mithilfe des Typelib -Parameters in der @ com.Register -Direktive für die Komponente angegeben.
    In solchen Fall eine Warnmeldung angezeigt in der Visual J#-Compiler.
  4. Registrieren Sie die generierte DLL-Datei oder EXE-Datei mithilfe des Befehlszeilenprogramms "Regasm.exe". (Dieses Tool ist im Lieferumfang von Microsoft .NET Framework SDK und Visual Studio .NET.) Dazu geben Sie an einer Eingabeaufforderung die folgenden und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE]:
    Regasm / codebase generated_DLL_or_EXE

Informationsquellen

Weitere Informationen zum Aktualisieren von Visual j++-Komponenten, die folgende Microsoft-Website:
http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/sys8xskw(VS.80).aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 818429 - Geändert am: Freitag, 1. Juni 2007 - Version: 1.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual J# .NET 2003 Standard Edition
  • Microsoft Visual J++ 6.0 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbhowto kbupgrade kbjava kbdll kbcompiler KB818429 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 818429
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com