Fehlermeldung "Diese Änderung ist nicht erlaubt, weil das Dokument gesperrt ist", wenn Sie ein Dokument in Word 2007 oder in Word 2003 ändern

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 818852 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
818852 You receive a ?This modification is not allowed because the document is locked? error message when you modify a document in Word 2007 or in Word 2003
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, in einem Microsoft Office Word 2007-Dokument oder in einem Microsoft Word 2003-Dokument Änderungen vorzunehmen, wird folgende Meldung angezeigt:
Diese Änderung ist nicht erlaubt, weil das Dokument gesperrt ist.
Wenn Sie in einem geschützten Word 2003-Dokument nach einem bearbeitbaren Bereich suchen (beispielsweise, indem Sie im Aufgabenbereich Dokument schützen auf Nächster bearbeitbarer Bereich klicken), wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
Word ist mit dem Durchsuchen des Dokumentes fertig.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn das Dokument durch die Bearbeitungsbeschränkung Keine Änderungen (Schreibgeschützt) oder Kommentare geschützt ist.

Abhilfe

Gehen Sie abhängig von Ihrer Version von Word folgendermaßen vor, um dieses Verhalten zu umgehen:

Word 2007

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen auf Neuer Kommentar.

    Hinweis: Wenn Sie Kommentare in dieses Dokument einfügen, können Sie die Änderungen speichern und das Dokument dann mit Ihren Kommentaren an den Absender zurücksenden.
  • Klicken Sie im Aufgabenbereich Dokument schützen auf Unbeschränkter Zugriff.

    Hinweis: Wenn das Dialogfeld Dokumentschutz aufheben angezeigt wird, ist das Dokument kennwortgeschützt. Sie können den Schutz dieses Dokuments nur aufheben, wenn Sie das Kennwort kennen.

Word 2003

  • Klicken Sie im Menü Einfügen auf Kommentare.

    Hinweis: Wenn Sie Kommentare in dieses Dokument einfügen, können Sie die Änderungen speichern und dann das Dokument mit Ihren Kommentaren an den Absender zurücksenden.

    -oder-
  • Klicken Sie im Aufgabenbereich Dokument schützen auf Schutz aufheben.

    Hinweis: Wenn das Dialogfeld Dokumentschutz aufheben mit einem Feld zur Eingabe eines Kennwortes angezeigt wird, ist das Dokument durch ein Kennwort geschützt, und Sie können den Dokumentschutz nur aufheben, wenn Sie dieses kennen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 818852 - Geändert am: Dienstag, 11. März 2008 - Version: 4.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Word 2003
  • Microsoft Office Word 2007
Keywords: 
kbbug kbprb KB818852
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com