Hintergrund Blatt kompilieren kann ein Deadlock führen, wenn des Threadpools voll worden ist

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 821155 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Wenn Sie eine Batch-Kompilierung Hintergrund durchführen, kann die Kompilierung der Aspnet_wp.exe-Prozess Deadlock verursachen, wenn alle Arbeitsthreads verwendet werden. Beim Festlegen des Prozessmodells, die zu MaxWorkerThreads = 20 , und wenn die Anzahl der Threads Aspnet_wp.exe ausgeführt auch gleich 20 ist, alle 20 Arbeitsthreads warten Sie ein ManualResetEvent , signalisiert werden. Eine Funktion WaitCallback (BatchCompileDirectory), die bis ein freier Thread ausgeführt werden kann signalisiert das Ereignis. Ein freier Thread tritt niemals. Verwenden Sie alle Threads im Threadpool und generieren Sie eine Situation, die eine Batch-Kompilierung So simulieren Sie in diesem Szenario erfordert.

Sie sehen möglicherweise das folgende Ereignis im Anwendungsprotokoll der Ereignisanzeige protokolliert:

Ereignis-ID: 1003:
Beschreibung: Aspnet_wp.exe (PID: <xxx>) wurde wiederverwendet, da es in einem deadlocked Zustand deaktiviert war. Es hat keine Antworten nicht für ausstehende Anforderungen in den letzten 180 Sekunden gesendet.

Weitere Informationen

Wenn eine Hintergrund Batch-Kompilierung den Deadlock verursacht, zurück der Arbeitsthreads die folgende Stapelüberwachung:
Current frame: 
ChildEBP RetAddr  Caller,Callee
0c06f938 03187c87 (MethodDesc 0x3228200 +0x27 System.Web.Hosting.RecyclableArrayHelper.ReuseIntegerArray)
0c06f940 099f63e2 (MethodDesc 0x3223fc0 +0x1ea System.Web.Hosting.ISAPIWorkerRequest.FlushCachedResponse)
0c06f98c 799de84f (MethodDesc 0x79bac930 +0x57 System.Threading.WaitHandle.WaitOne)
0c06f9b0 099f4389 (MethodDesc 0x322d660 +0x59 System.Web.HttpWriter.GetBufferedLength)
0c06f9c4 099f68a8 (MethodDesc 0x94e68a8 +0x8 System.Web.Compilation.PreservedAssemblyEntry/BackgroundBatchCompiler.BeforeDoneWithSessionHandler)
0c06f9c8 099f4178 (MethodDesc 0x3224970 +0x350 System.Web.HttpRuntime.FinishRequest)

Lösung

Wie Sie das Update erhalten

Dieses Problem wurde im Juni 2003 behoben ASP.NET Hotfix Package 1.1. Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
821156INFO: Rollup Package für ASP.NET 1.1-Hotfix vom Juni 2003
Dieses Update kann nicht einzeln abgerufen werden. Sie müssen das Rollup installieren.

Hinweis: Wenn Sie diesen Hotfix anfordern, erhalten Sie das Rollup.

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time () angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu ermitteln verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone des Tools ? Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
	           Date         Time   Version       Size       File name
		   -----------------------------------------------------------------------
		   07-Jun-2003  00:44  1.1.4322.910    253,952  Aspnet_isapi.dll
		   07-Jun-2003  00:44  1.1.4322.910     20,480  Aspnet_regiis.exe
		   07-Jun-2003  00:44  1.1.4322.910     32,768  Aspnet_wp.exe
		   15-May-2003  23:49                   33,522  Installpersistsqlstate.sql
		   15-May-2003  23:49                   34,150  Installsqlstate.sql
		   07-Jun-2003  12:52  1.1.4322.910  1,216,512  System.dll
		   07-Jun-2003  00:39                   14,472  Webuivalidation.js
		   07-Jun-2003  12:52  1.1.4322.910  1,249,280  System.Web.dll

Eigenschaften

Artikel-ID: 821155 - Geändert am: Donnerstag, 27. Februar 2014 - Version: 2.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft ASP.NET 1.1
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbmt kbqfe KB821155 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 821155
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com