WD: EPS-Grafik PostScript verloren zwischen WinWord und MacWord

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 82128 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie ein Dokument mit eine eingebetteten Grafik Encapsulated PostScript (EPS) von Word für Windows für den Macintosh (oder umgekehrt), nur eine Darstellung des Bildes (PICT) Word konvertieren oder tagged Image Format (TIFF) bitmap-Vorschaubild in der ursprünglichen EPS-Grafik werden beibehalten.

Ursache

Da die meisten Grafikprogramme, die EPS-grafische Format exportieren nur eine niedrige Auflösung Vorschau Bitmap standardmäßig enthalten, kann die visuelle Qualität der konvertierte Grafik etwas im Vergleich zu der Ausgabe beeinträchtigt werden, die abgerufen werden, konnte Wenn der ursprüngliche PostScript-Code beibehalten und nach der Konvertierung an den Drucker gesendet wurde hatte.

Abhilfe

Verwenden Sie zum Verbessern der Qualität des Bildes eine der folgenden Problemumgehungen.

Methode 1

Verwenden Sie die höchste Auflösungsoption für die Vorschau Header mit einem EPS-Bild beim export aus der Grafik Ersteller-Anwendung.

Methode 2

Verwenden Sie ein Grafikformat als EPS.

Status

Microsoft hat dies ein Problem in den am Anfang dieses Artikels aufgeführten Microsoft-Produkten bestätigt. Dieses Problem wurde in Microsoft Word 97 Service Release 1 (SR-1) behoben.

Weitere Informationen zu SR-1 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
172475OFF97: So erhalten und installieren Sie Microsoft Office 97 SR-1

Weitere Informationen

Beim Konvertieren zwischen Word für Macintosh und Word für Windows, die auf dem Bildschirm Darstellung der EPS-Grafik wird transformiert vom Windows-Metadatei Konverter in Verbindung mit dem Word für Windows-Text-Konverter auf eine Windows-Metadatei (oder) umgekehrt beim Konvertieren in die entgegengesetzte Richtung.

Hinweis: Wie durch Adobe EPS Spezifikation 2.0 definiert, ist die Einbeziehung einer Vorschau Bitmap in eine EPS-Grafik-Datei optional Wenn Sie versuchen, ein Dokument zu konvertieren, die solche eine EPS-Grafik mit kein Vorschaubild in beide Richtungen enthält, werden ein leeres Feld Ergebnis--auf Bildschirm und beim Drucken. Es handelt sich hierbei um ein beabsichtigtes Verhalten.

Eigenschaften

Artikel-ID: 82128 - Geändert am: Samstag, 8. Februar 2014 - Version: 2.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Word 5.0 für Macintosh
  • Microsoft Word 5.1 für Macintosh
  • Microsoft Word 5.1 für Macintosh
  • Microsoft Word 6.0 für Macintosh
  • Microsoft Word 6.01 für Macintosh
  • Microsoft Word 6.01 für Macintosh
  • Microsoft Word 2.0 Standard Edition
  • Microsoft Word 2.0a
  • Microsoft Word for Windows 2.0b
  • Microsoft Word 2.0c
  • Microsoft Word 6.0 Standard Edition
  • Microsoft Word 6.0a
  • Microsoft Word 6.0c
  • Microsoft Word 95 Standard Edition
  • Microsoft Word 95a
  • Microsoft Word 97 Standard Edition
  • Microsoft Word 6.0 Standard Edition
  • Microsoft Word 98 für Macintosh
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbmt kbbug kbconversion kbfix kbgraphic kbinterop KB82128 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 82128
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns