Überblick über Betriebssystem- und Active Directory-Anforderungen für Exchange Server 2003

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 822179 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
822179 Overview of operating system and Active Directory requirements for Exchange Server 2003
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Dieser Artikel behandelt Fragen, die bei der Installation von Microsoft Exchange Server 2003 zu beachten sind. Der Artikel enthält Informationen zu den Systemanforderungen und den Anforderungen an Microsoft Active Directory in Bezug auf Exchange Server 2003.

Weitere Informationen

Sie können Exchange Server 2003 auf folgenden Betriebssystemen ausführen:
  • Microsoft Windows Server 2003
  • Microsoft Windows 2000 Server Service Pack 3 (SP3) oder höher
Exchange Server 2003 wird in folgenden Active Directory-Umgebungen unterstützt:
  • Windows 2000-Domänen im gemischten Modus
  • Windows 2000-Domänen im einheitlichen Modus
  • Gemischte Domänen mit Windows 2000 und Windows Server 2003
  • Windows Server 2003-Gesamtstruktur im einheitlichen Modus
  • Windows Server 2003-Gesamtstruktur im einheitlichen Modus
Domänencontroller und globale Katalogserver müssen entweder Windows Server 2003 oder Windows 2000 Server SP3 ausführen. Exchange Server 2003 wurde optimiert, um auf Windows Server 2003 ausgeführt zu werden. Einige neue Funktionen in Exchange Server 2003 machen Windows Server 2003 erforderlich. Wenn Sie Exchange Server 2003 in einer Umgebung verwenden, in der alle Domänencontroller Windows Server 2003 ausführen, können Sie die neuen Features und die neuen Funktionen verwenden, die in Exchange Server 2003 beinhaltet sind.

Sie können Exchange Server 2003 entweder auf einem Mitgliedsserver oder auf einem Domänencontroller ausführen. Ändern Sie nicht die Rolle eines Servers, nachdem Sie Exchange Server 2003 auf diesem Server installiert haben. Wenn Sie beispielsweise Exchange Server 2003 auf einem Mitgliedsserver installiert haben, verwenden Sie nicht das Programm "Dcpromo", um den Server zu einem Domänencontroller heraufzustufen. Oder wenn Sie Exchange Server 2003 auf einem Domänencontroller installiert haben, verwenden Sie nicht das Programm "Dcpromo", um den Server zu einem Mitgliedsserver herunterzustufen. Das Abändern der Rolle eines Servers nach der Installation von Exchange Server 2003 führt möglicherweise zu einem Verlust einiger Exchange-Funktionen und wird nicht unterstützt.

Obwohl Exchange 2000 Server Service Pack 2 (SP2) oder höher in einer Umgebung mit Windows Server 2003-Domänencontrollern und globalen Katalogservern unterstützt wird, ist Exchange Server 2003 die erste Exchange-Version, die auf Computern mit Windows Server 2003 unterstützt wird. Exchange 2000 wird nicht auf Windows Server 2003 unterstützt. Wenn Sie Exchange 2000 auf einem Windows 2000-Computer ausführen und das Betriebssystem auf Windows Server 2003 aktualisieren möchten, müssen Sie zunächst Exchange 2000 auf Exchange Server 2003 aktualisieren, und anschließend Windows 2000 auf Windows Server 2003 aktualisieren.

Exchange Server 2003 und Exchange 2000 können gemeinsam eingesetzt werden. Wenn Exchange Server 2003 im gemischten Exchange-Modus ausgeführt wird, kann es gemeinsam mit Exchange Server 5.5 eingesetzt werden. Sie können von Exchange 2000 auf Exchange Server 2003 direkt aktualisieren; eine direkte Aktualisierung von Exchange Server 5.5 auf Exchange Server 2003 wird jedoch nicht unterstützt. Weitere Informationen über die Kompatibilität von Exchange Server mit Windows Server-Betriebssystemen finden Sie im Whitepaper "Microsoft Exchange Server Compatibility with Microsoft Windows Server Operating Systems". Sie finden dieses Whitepaper auf der folgenden Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/exchange/evaluation/tiwinnet.mspx
Weitere Informationen zu Systemanforderungen für Exchange Server 2003 finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/exchange/evaluation/sysreqs/2003.mspx
Weitere Informationen zu Exchange Server 2003 finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/exchange/library

Eigenschaften

Artikel-ID: 822179 - Geändert am: Montag, 26. November 2007 - Version: 6.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 2003 Enterprise Edition
  • Microsoft Exchange Server 2003 Standard Edition
Keywords: 
kbtshoot KB822179
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com