Lokalinstallationsquelle (Msocache)

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 825933 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

"Lokalinstallationsquelle" ist ein Setup-Feature, das die Installationsquellendateien vom Microsoft Office 2003-Installationsmedium (zum Beispiel der Office 2003-CD-ROM) in den Ordner "Msocache" kopiert. "Msocache" ist ein verborgener Ordner auf der lokalen Festplatte.

Weitere Informationen

Die Installationsquellendateien können vom Installationsmedium in den Ordner "Msocache" auf Ihrer lokalen Festplatte kopiert werden, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Auf einem der vorhandenen Festplattenlaufwerke sind mindestens 1,5 Gigabyte (GB) freier Speicher verfügbar.
  • Bei dieser Festplatte mit ausreichend freiem Speicher handelt es sich nicht um einen austauschbaren Datenträger oder ein Netzlaufwerk.
Das Feature "Lokalinstallationsquelle" ist installiert, sodass Sie während der folgenden Setupoperationen die CD nicht einlegen müssen:
  • Erkennen und Reparieren
  • Installation auf Abruf (Demand Install)
  • Wartungsmodus-Setup
  • Installation von Service Packs und Patches
Falls Sie den Ordner "Msocache" entfernen möchten, können Sie dies während der Ausführung des Office-Setupprogramms oder nach der Installation von Office tun. Durch das Entfernen dieser Dateien sparen Sie ca. 270 Megabyte (MB) Festplattenspeicher. Nachdem Sie den Ordner "Msocache" entfernt haben, müssen Sie eventuell das Installationsmedium bereitstellen, um die vorstehend aufgelisteten Setupoperationen abschließen zu können.

Hinweis Der Ordner "Msocache" befindet sich nicht immer auf dem Laufwerk mit dem meisten freien Speicherplatz. Wenn es auf Ihrem Computer ein NTFS-Laufwerk mit mindestens 1,5 GB freiem Speicher gibt, befindet sich der Ordner "Msocache" auf diesem NTFS-Laufwerk.

Entfernen des Ordners "Msocache" während der Ausführung des Setupprogramms

Aktivieren Sie während der Ausführung des Office 2003-Setupprogramms auf der Seite "Setup ist abgeschlossen" das Kontrollkästchen Installationsdateien löschen, und klicken Sie anschließend auf Fertig stellen.

Entfernen des Ordners "Msocache" nach der Installation von Office

Nach abgeschlossener Office-Installation können Sie den Ordner "Msocache" mithilfe des Windows-Assistenten "Datenträgerbereinigung" entfernen.

Hinweis Wenn es auf Ihrer Festplatte mehrere Partitionen gibt, müssen Sie das beschriebene Verfahren eventuell für jede dieser Partitionen wiederholen.

Warnung Löschen Sie den Ordner "Msocache" unter keinen Umständen mit dem Microsoft Windows-Explorer.

Gehen Sie hierzu wie folgt vor:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Zubehör, zeigen Sie auf Systemprogramme, und klicken Sie dann auf Datenträgerbereinigung.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Laufwerk auswählen in der Liste Laufwerk: auf C:, und klicken Sie anschließend auf OK.

    Hinweis Wenn Sie über mehrere Festplatten verfügen, werden die Office-Setupdateien auf der Partition gespeichert, auf der während der Ausführung des Office-Setupprogramms am meisten freier Speicher verfügbar war.
  3. Warten Sie, bis das Dienstprogramm "Datenträgerbereinigung" die Prüfung des Laufwerks abgeschlossen hat.
  4. Aktivieren Sie in der Liste Zu löschende Dateien das Kontrollkästchen Office-Setupdateien, und klicken Sie anschließend auf OK.

    Hinweis Falls die Größe der Office-Setupdateien mit 0 Byte angegeben ist, sind diese Dateien auf einer anderen Festplatte gespeichert.
  5. Wenn die folgende Meldung angezeigt wird, klicken Sie auf Ja:
    Sollen die Dateien wirklich gelöscht werden?

Verschieben des Ordners "LIS Cache" an einen neuen Speicherort

Es wurde ein Tool entwickelt, mit dem Sie den Speicherort des bei einer Produktinstallation eingerichteten Cacheordners für die Lokalinstallationsquelle ändern können. Besuchen Sie die folgende Website von Microsoft, um das Tool "Lokalinstallationsquelle" (Local Installation Source) herunterzuladen:
http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=18304
Einstellungen und Speicherort des Tools "Lokalinstallationsquelle" können Sie über die Datei "Setup.ini" oder eine Befehlszeile steuern. Weitere Informationen dazu, wie Sie Einstellungen und Speicherort des Tools "Lokalinstallationsquelle" festlegen können, finden Sie in der Datei "Setup.htm" auf der Office 2003-Installations-CD. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de-de;830168
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 825933 - Geändert am: Dienstag, 2. Juli 2013 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Professional Edition 2003
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Office PowerPoint 2003
  • Microsoft Office Publisher 2003
  • Microsoft Office Small Business Edition 2003
  • Microsoft Office Basic Edition 2003
  • Microsoft Office Access 2003
Keywords: 
kbinfo KB825933
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com