Überblick über die Suchfunktion in Office 2003

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 826515 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
826515 Overview of the Search Feature in Office 2003
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Suchfunktion in Microsoft Office 2003.

Weitere Informationen

Microsoft hat diverse Verbesserungen der Suchfunktion in Microsoft Office 2003 vorgenommen. In früheren Versionen von Office verfügten die meisten Office-Programme über Suchfunktionen (zum Beispiel "Suchen und Ersetzen"). In Office 2003 wurden die besten Bestandteile dieser Funktionen in der neuen Suchfunktion kombiniert.

Die Suchfunktion in Office 2003 ist ein Dienst, der Datenbankkataloge der Office-Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers verfügbar sind, in SharePoint Portal Server-Projekten und SharePoint-Webordnern erstellt.

Architektur der Suchfunktion

Die meisten neuen Erweiterungen der Suchfunktion beinhalten die schnelle Suche und den Indexdienst. Die schnelle Suche baut auf dem Indexdienst von Office 2003 auf, um Datenbankkataloge der Office-Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers verfügbar sind, in SharePoint Portal Server-Projekten und SharePoint-Webordnern zu erstellen.

Microsoft hat den Indexdienst auf der Basis der Index Server-Technologie von Microsoft Windows 2000 entwickelt, um die Katalogerstellung für die schnelle Suche zu verbessern und die Möglichkeit zu eröffnen, jede beliebige Office-Datei nach den darin enthaltenen Informationen zu durchsuchen. Sie können zum Beispiel nach einem bestimmten Wort oder Satz aus einem Office-Dokument suchen und den Indexdienst verwenden, um in jeder beliebigen Datei, die in Ihrem Dateikatalog für die schnelle Suche aufgelistet ist, nach diesen Informationen zu suchen.

Hinweis: Wenn der Indexdienst den ursprünglichen Katalog erstellt und aktualisiert, kann es den Anschein haben, als läge ein Übermaß an Festplattenaktivität vor.

Office 2003 verwendet außerdem eine neue Such-API, um für die schnelle Suche katalogisierte lokale Laufwerke, SharePoint Portal Server-Projektbereiche und SharePoint-Webordner zu durchsuchen. Die API enthält einen Code, durch den Benutzer die Möglichkeit haben, die früheren Suchmöglichkeiten des Features "Schnelle Suche" zu verwenden, um Volumes zu durchsuchen, die nicht für die schnelle Suche katalogisiert sind. Durch dieses Feature ist sichergestellt, dass die richtigen Suchfunktionen zur Anwendung kommen, wenn Sie Ihrem lokalen Computer Dateien hinzufügen, die noch nicht für die schnelle Suche katalogisiert wurden. Außerdem müssen Sie Indexerstellungscode verwenden, wenn Sie Netzwerkfreigaben oder Wechselspeichermedien durchsuchen, da diese Speichermedien nicht für die schnelle Suche katalogisiert sind.

Hinweis: Beim Durchsuchen von SharePoint Portal Server-Projekten, SharePoint-Webordnern und Netzwerkfreigaben sind die Suchergebnisse möglicherweise unvollständig, wenn Sie nicht über die Zugriffsberechtigungen verfügen, die für eine umfassende Suche erforderlich sind.

Aufgabenbereich "Einfache Suchoptionen"

In der Benutzeroberfläche der Office 2003-Suchfunktion wird ein so genannter "Aufgabenbereich" verwendet. Ein Aufgabenbereich bietet diverse Vorteile. So zum Beispiel eine bessere visuelle Darstellung der gefundenen Dateien.

Konsistente Benutzeroberfläche

Weil ein Aufgabenbereich verwendet wird, ist das Erscheinungsbild der Suchfunktion in allen Office-Programmen gleich. So lernen Sie wesentlich einfacher, wie Sie die Suchfunktion bestmöglich verwenden können. Das hat zur Folge, dass Sie produktiver arbeiten.

Such-Aufgabenbereich ausführen

Klicken Sie im Menü Datei auf Dateisuche, um den Aufgabenbereich Einfache Suchoptionen zu öffnen. Wenn Sie Office 2003 installieren und die Suchfunktion erstmals nutzen, ist die schnelle Suche standardmäßig deaktiviert.

Vergewissern Sie sich zunächst, dass der Indexdienst installiert ist, und aktivieren Sie dann die schnelle Suche, um die Möglichkeiten der schnellen Suche in Office 2003 zu nutzen.

Suche in mehreren Anwendungen

Der Aufgabenbereich Einfache Suchoptionen bietet in Verbindung mit dem Indexdienst, der als Bestandteil von Office 2003 installiert wird, die Möglichkeit, in mehreren Programmen gleichzeitig nach Informationen zu suchen.

Sie können zum Beispiel in Microsoft Office Word 2003 nach "Nostradamus" suchen. Statt nur das aktuelle Dokument zu durchsuchen, kann die neue Suchfunktion überall suchen. Durch diese Flexibilität der Suchfunktion können Sie jede katalogisierte Office-Datei nach den gewünschten Informationen durchsuchen.

Die umfassendste Verbesserung, die Microsoft an der Suchfunktion vorgenommen hat, bezieht sich auf die Art und Weise, in der Sie die Suchergebnisse einsehen können. Die Ergebnisse Ihrer Suche werden im Aufgabenbereich Suchergebnisse angezeigt.

Der Aufgabenbereich Suchergebnisse ersetzt den Aufgabenbereich Einfache Suchoptionen, sobald Sie auf Suchen starten oder Gehe zu klicken. Die Suchergebnisse werden nach den Speicherorten der gefundenen Dateien katalogisiert. So werden beispielsweise alle Outlook-Informationen unter der Überschrift "Outlook" und SharePoint Portal Server-Projekte unter der Überschrift "SharePoint Portal Server" aufgeführt.

Informationen zu Suchergebnissen

Falls Sie weitere Informationen zu einer Datei angezeigt haben möchten, die im Rahmen Ihrer Suche gefunden wurde, können Sie Ihren Mauszeiger auf den betreffenden Dateinamen im Aufgabenbereich Suchergebnisse setzen. Dann wird eine QuickInfo mit Informationen zu der gefundenen Textzeichenfolge angezeigt.

Suchergebnisaktionen

Wenn Sie ein Dokument oder eine Datei im Aufgabenbereich Suchergebnisse markieren, wird rechts davon ein Pfeil angezeigt. Setzen Sie Ihren Mauszeiger auf diesen Pfeil, um das Kontextmenü anzuzeigen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 826515 - Geändert am: Freitag, 19. Dezember 2003 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Standard Edition 2003
Keywords: 
kbhowto KB826515
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com