Beschreibung der "/ a" Start-Option in Word

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 826857 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt was die Befehlszeilenoption ist, Funktionsweise und Verwendung.

Weitere Informationen

Die Befehlszeilenoption

die Befehlszeilenoption ist ein Problembehandlung Tool, mit denen Sie ermitteln, wo ein Problem bei der Arbeit mit Microsoft Word vorhanden sind kann.

Wenn Sie die Befehlszeilenoption , verwenden um Word zu starten, verhindert der Schalter Add-Ins und globalen Dokumentvorlagen, einschließlich der Vorlage Normal.dot nicht automatisch geladen.

/a/a wechseln auch Sperren Einstellung files.The Einstellungsdateien können nicht gelesen oder geändert, wenn Sie diese Option verwenden.

Hinweis: Wird nicht empfohlen, dass Sie die Befehlszeilenoption/a als einen typischen Betriebssystem Startschalter verwenden. Diese Option verhindert, dass Ihre bevorzugten Einstellungen in Word beibehalten werden. Verwenden Sie die Befehlszeilenoption , nur, wenn Sie Word behandeln müssen, um festzustellen, wo möglicherweise ein Problem vorhanden ist.

Starten von Word mit die Option/a

Hinweis: Die Standardpfade für Installation, die in der folgenden Liste beschrieben werden die Standardspeicherorte sind und möglicherweise auf Ihrem System anders. die Befehlszeilenoption startet Word, umgehen oder sperren die folgenden:
  • Die globalen Vorlage (Normal.dot), in dem folgenden Ordner befindet:
    C:\Dokumente und Einstellungen\ user name \Anwendungsdaten\Microsoft\Vorlagen
  • Vorlagen und Dateien, die sich in dem folgenden Startordner befinden:
    C:\Windows\Anwendungsdaten\Microsoft\Word\StartUp
  • Dateien, die als globale Vorlagen oder Add-Ins hinzugefügt wurden. Diese Dateien können sich befinden, wenn Sie auf Extras und dann Vorlagen und Add-ins in Word klicken.
  • Komponente Object Model (COM-) add-ins. Ein COM-hinzufügen-in ist ein zusätzliches Programm, das die Funktionen von Word durch Hinzufügen von benutzerdefinierten Befehlen und speziellen Features erweitert.
  • Den Word-Datenschlüssel in der Microsoft Windows-Registrierung am folgenden Speicherort:
    Word 2003
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Word\Data
    Word 2002
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\10.0\Word\Data
    Word 2000
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\9.0\Word\Data
  • Der Schlüssel "Word Options" in der Windows-Registrierung in folgendem Registrierungsschlüssel:
    Word 2003
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Word\Options
    Word 2002
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\10.0\Word\Options
    Word 2000
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\9.0\Word\Options
  • Ihr aktueller Microsoft Office-Assistent, für den die Einstellungen im folgenden Schlüssel der Windows-Registrierung gespeichert sind:
    Word 2003
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Common\Assistant
    Word 2002
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\10.0\Common\Assistant
    Word 2000
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\9.0\Common\Assistant

Verwendung der Befehlszeilenoption "/a"

Gehen Sie folgendermaßen vor um Word zu starten mit der Befehlszeilenoption /:
  1. Suchen Sie Winword.exe.

    Hinweis: Standardmäßig befindet sich am folgenden Speicherort abhängig von Ihrer Version von Word dieses Programm:
    Word 2003
    C:\Programme\Microsoft Office\Office11
    Word 2002
    C:\Programme\Microsoft Office\Office10
    Word 2000
    C:\Programme\Microsoft Office\Office
  2. Klicken Sie auf Start , und klicken Sie dann auf Ausführen .
  3. Geben Sie im Feld Öffnen den Pfad für Winword.exe, wie Sie es in Schritt 1 gefunden.
  4. Schließen Sie den Pfad in Anführungszeichen ein, die den folgenden ähneln:
    "C:\Programme\Microsoft Office\Office11\Winword.exe"
  5. Im Feld Öffnen die Einfügemarke zu hinter die Anführungszeichen am Ende der Pfadangabe.
  6. Geben Sie ein Leerzeichen, und geben Sie/a .

    Die Pfadangabe sieht jetzt etwa wie folgt aus:
    "C:\Programme\Microsoft Office\Office11\Winword.exe" / a
  7. Klicken Sie auf OK .
Hinweis: Sie müssen die Befehlszeilenoption außerhalb der Anführungszeichen eingeben. Wenn Sie die Befehlszeilenoption/a innerhalb der Anführungszeichen eingeben, wird eine Fehlermeldung, ähnelt eine der folgenden beim Versuch, den Befehl ausführen:
Datei nicht gefunden ' c:\Programme\Microsoft Office\Office11\Winword.exe / a ' (oder eine seiner Komponenten). Stellen Sie sicher der Pfad und Dateiname korrekt sind und alle erforderlichen Bibliotheken verfügbar sind.
-oder-
Wurde nicht gefunden ' c:\Programme\Microsoft Office\Office11\Winword.exe / a '. Stellen Sie sicher, dass Sie den Namen richtig eingegeben haben, und versuchen Sie es dann erneut. Klicken Sie auf die Schaltfläche <UITerm>Start</UITerm> und dann auf <UITerm>Suchen</UITerm>, um nach einer Datei zu suchen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 826857 - Geändert am: Donnerstag, 23. März 2006 - Version: 4.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Word 2003
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
  • Microsoft Word 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbinfo KB826857 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 826857
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com