Fehlermeldung "Fehler 25090" beim Starten eines Office-Programms

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 827467 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
827467 "Error 25090" error message when you start an Office program
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, ein Microsoft Office 2007 oder ein Microsoft Office 2003-Programm zu starten, wird möglicherweise die folgende oder eine ähnliche Fehlermeldung angezeigt:
Fehler 25090. Beim Ausführen des Office-Setups ist ein Problem mit der Office Source Engine aufgetreten. Systemfehler: -2147023836. Öffnen Sie SETUP.CHM und suchen Sie nach "Office Source Engine", um zu erfahren, wie dieses Problem behoben werden kann.

Ursache

Dieses Verhalten tritt auf, wenn die folgenden Bedingungen vorliegen:
  • Zwei Benutzer haben Office auf demselben Computer installiert.
  • Beide Installationen wurden mit dem Parameter AllUsers="" durchgeführt, mit dem die Installation nur für das installierende Benutzerkonto erfolgt.
  • Die Aufforderung zum Entfernen von Dateien, die am Ende des Setups lokal kopiert worden sind, wurde von den beiden Benutzern nicht befolgt.
  • Einer der beiden Benutzer hat Office entfernt.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, starten Sie das Setupprogramm für Office. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Legen Sie die Microsoft Office 2003-CD in das CD- oder DVD-Laufwerk ein.
  2. Wenn das Setupprogramm nicht automatisch gestartet wird, suchen Sie die Datei "Setup.exe" auf der CD und doppelklicken Sie auf die Datei, um Setup zu starten.
  3. Nachdem das Setupfenster angezeigt wird, brechen Sie Setup ab und befolgen Sie zum Beenden von Setup die Eingabeaufforderungen.
Hinweis: Sie müssen das Setupprogramm nicht komplett durchführen. Setup behebt den Fehler, wenn es das erste Mal aufgerufen wird.

Eigenschaften

Artikel-ID: 827467 - Geändert am: Samstag, 14. Mai 2011 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Professional Edition 2003
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Office PowerPoint 2003
  • Microsoft Office Publisher 2003
  • Microsoft Office Small Business Edition 2003
  • Microsoft Office Basic Edition 2003
  • Microsoft Office Access 2003
  • Microsoft Office Basic 2007
  • Microsoft Office Enterprise 2007
  • Microsoft Office Home and Student 2007
  • Microsoft Office Professional 2007
  • Microsoft Office Professional Plus 2007
  • Microsoft Office Standard 2007
  • Microsoft Office Ultimate 2007
  • Microsoft Office Word 2007
  • Microsoft Office Visio Professional 2007
  • Microsoft Office Visio Standard 2007
  • Microsoft Office Publisher 2007
  • Microsoft Office Project Professional 2007
  • Microsoft Office Project Standard 2007
  • Microsoft Office PowerPoint 2007
  • Microsoft Office Outlook 2007
  • Microsoft Office Outlook 2007 with Business Contact Manager
  • Microsoft Office OneNote 2007
  • Microsoft Office Excel 2007
Keywords: 
kbuninstall kbsetup kberrmsg kbprb KB827467
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com