Überblick über den Outlook 2002-Sicherheitspatch vom 09. März 2004

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 828040 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
828040 Description of the Outlook 2002 Security Patch: March 9, 2004
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft stellt ein Update für Microsoft Outlook 2002 zur Verfügung. Dieses Update bietet die höchstmögliche Stabilität und Sicherheit für Microsoft Outlook 2002. Dieses Update behebt außerdem einen Fehler in den Microsoft Outlook-Befehlszeilenoptionen, der es einem Angreifer u. U. ermöglicht, die Blockierungsfunktionen von Outlook zu umgehen. Die entsprechenden Warnmeldungen werden angezeigt. Dieses Update ist Teil der Bemühungen von Microsoft, seinen Kunden stets die neuesten Produktupdates zur Verfügung zu stellen.

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie den Outlook 2002-Sicherheitspatch KB828040 downloaden und installieren können.

Hinweis: Microsoft Office XP Service Pack 3 beinhaltet alle Updates, die im Outlook 2002-Sicherheitspatch KB828040 enthalten sind. Weitere Informationen zur Installation von Office XP Service Pack 3 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
832671 Beschreibung des Microsoft Office XP Service Pack 3

Weitere Informationen

So können Sie die Administratorversion des Outlook 2002-Sicherheitspatch KB828040 herunterladen und installieren

Wichtig: Stellen Sie sicher, dass die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind, bevor Sie dieses Update installieren:
  • Microsoft Windows Installer 2.0

    Sie müssen Version 2.0 (oder höher) von Microsoft Windows Installer installieren, bevor Sie dieses Update installieren. Weitere Informationen zu dieser Voraussetzung finden Sie im Abschnitt "Aktualisierung von Windows Installer" in diesem Artikel.
  • Microsoft Office XP Service Pack 2

    Installieren Sie Microsoft Office 2000 Service Pack 2, bevor Sie dieses Update installieren.

    Weitere Informationen zur Installation von Office XP Service Pack 2 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    325671 Überblick über Office XP Service Pack 2
    Hinweis: Die Administratorversion des Outlook 2002-Sicherheitspatch KB828040 kann auf Computern mit Office XP Service Pack 1 oder Office XP Service Pack 2 installiert werden.
Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket Outlook 2002-Sicherheitspatch KB828040 (deutsche Version) jetzt downloaden.
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.
Hinweis: Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website, um andere Sprachversionen des Outlook 2002-Sicherheitspatch KB828040 zu beziehen:
http://www.microsoft.com/office/ork/2003/admin/xp/olk1007a.htm
Als System-Administrator sollten Sie folgende Schritte befolgen, um den Speicherort auf dem Server mit dem administrativen Update zu aktualisieren und das Update bereitzustellen:
  1. Klicken Sie auf Speichern, um die Datei "Officexp-kb828040-fullfile-deu.exe" im gewählten Ordner zu speichern.
  2. Doppelklicken Sie in Windows Explorer auf die Datei Officexp-kb828040-fullfile-deu.exe.
  3. Klicken Sie auf Ja, um den Lizenzvertrag zu akzeptieren.
  4. Geben Sie c:\828040 in das Dialogfeld Wählen Sie einen Ordner aus, in dem die dekomprimierten Dateien gespeichert werden sollen ein, und klicken Sie auf OK.
  5. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie dazu aufgefordert werden, den Ordner zu erstellen.
  6. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen, wenn Sie mit der Vorgehensweise zur Aktualisierung einer Administratorinstallation vertraut sind. Geben Sie den folgenden Befehl im Feld Öffnen ein. Dabei ist Admin-Pfad der Pfad zu Ihrem Administratorinstallationspunkt für Office XP (beispielsweise "C:\OfficeXP") und MSI-Datei das MSI-Datenbankpaket für das Office XP-Produkt (beispielsweise "ProPlus.msi") und MSP-Datei ist der Name des Administrator-Updates (z.B. OUTLOOKff.msp):
    msiexec /a Admin-Pfad\MSI-Datei /p C:\828040\MSP-Datei SHORTFILENAMES=TRUE
    Hinweis: Sie können die Zeichenfolge /qb+ an die Befehlszeile anhängen, damit das Dialogfeld Microsoft Office XP Administratorinstallation und das Dialogfeld Endbenutzer-Lizenzvertrag nicht angezeigt werden.
  7. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen, um die Client-Arbeitsstationen mit dem Update zu aktualisieren. Geben Sie den folgenden Befehl im Feld Öffnen ein. Dabei ist Admin-Pfad der Pfad zu Ihrem Administratorinstallationspunkt für Office XP (zum Beispiel "C:\OfficeXP"), MSI-Datei das MSI-Datenbankpaket für das Office XP-Produkt (zum Beispiel "ProPlus.msi") und Komponentenliste die Liste der Komponentennamen (Groß-/Kleinschreibung beachten), die für dieses Update neu installiert werden müssen.
    msiexec /i Admin-Pfad\MSI-Datei REINSTALL=Komponentenliste REINSTALLMODE=vomu
    Sie können den Befehl REINSTALL=ALL verwenden, um alle Komponenten zu installieren, oder Sie können folgende Komponenten installieren:
    OUTLOOKNonBootFiles,OUTLOOKFiles
Hinweis: Sie können das Update nicht wieder entfernen, nachdem es installiert wurde.

Weitere Informationen zum Aktualisieren Ihrer Administratorinstallation und zum Bereitstellen des Updates für Client-Arbeitsstationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
301348 SO WIRD'S GEMACHT: Installieren eines öffentlichen Updates in einer Administratorinstallation von Office XP
Dieser Artikel enthält eine Standardanleitung zur Installation eines öffentlichen Administrator-Updates. Alternativ können Sie auch folgenden Artikel im Microsoft Office Resource Kit konsultieren:
http://www.microsoft.com/office/ork/2003/admin/xp/olk1007a.htm

Feststellen, ob das Update installiert ist

Das Update enthält aktualisierte Versionen der folgenden Dateien:
   Dateiname     Version
   -----------------------
   OUTLOOK.EXE   10.0.5709.0
   DLGSETP.DLL   10.0.5626.0
   ENVELOPE.DLL  10.0.4817.0
   EXCHCSP.DLL   10.0.5328.0
   EXSEC32.DLL   10.0.4907.0
   IMPMAIL.DLL   10.0.4406.0
   OUTLCM.DLL    10.0.5424.0
   OUTLCTL.DLL   10.0.5112.0
   OUTLLIB.DLL   10.0.5709.0
   OUTLMIME.DLL  10.0.4608.0
   OUTLPH.DLL    10.0.5703.0
   RECALL.DLL    10.0.4721.0
Falls auf Ihrem Computer eine spätere Version einer der in der Tabelle aufgelisteten Dateien installiert ist, brauchen Sie dieses Update nicht zu installieren.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die auf Ihrem Computer installierte Version von Microsoft Outlook zu ermitteln:

Hinweis: Da es verschiedene Microsoft Windows-Versionen gibt, können die folgenden Schritte auf Ihrem Computer anders aussehen. Lesen Sie in diesem Fall in Ihrer Produktdokumentation nach, wie diese Schritte auszuführen sind.
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Suchen.
  2. Klicken Sie im Fensterbereich Suchergebnisse unter Such-Assistent auf Dateien und Ordnern.
  3. Geben Sie in das Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens den Dateinamen Outlook.exe ein, und klicken Sie anschließend auf Suchen.
  4. Klicken Sie in der Liste der Dateien mit der rechten Maustaste auf Outlook.exe, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  5. Der Registerkarte Version können Sie entnehmen, welche Outlook-Version auf Ihrem Computer installiert ist.
Weitere Informationen zum Ermitteln der Produktversion auf Ihrem Computer finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
291331 SO WIRD'S GEMACHT: Wie Sie die Version Ihres Office XP-Programms bestimmen
Hinweis: Wenn der Outlook 2002-Sicherheitspatch KB828040 bereits auf Ihrem Computer installiert ist, und Sie versuchen, den Sicherheitspatch erneut zu installieren, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Dieses Update wurde bereits installiert oder ist in einem Update enthalten, das bereits installiert wurde. (This update has already been applied or is included in an update that has already been applied.)

Aktualisierung von Windows Installer

Sie müssen Windows Installer 2.0 oder eine höhere Version installiert haben, um das in diesem Artikel beschriebene Update installieren zu können. Microsoft Windows XP und Microsoft Windows 2000 SP3 enthalten Windows Installer 2.0 oder höher. Besuchen Sie eine der folgenden Microsoft-Websites, um die neueste Windows Installer-Version herunterzuladen und zu installieren:

Windows Installer für Microsoft Windows 95, Microsoft Windows 98 und Microsoft Windows Millennium Edition (Me):
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=cebbacd8-c094-4255-b702-de3bb768148f%20&displaylang=en
Windows Installer für Microsoft Windows NT 4.0 und Windows 2000:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=4B6140F9-2D36-4977-8FA1-6F8A0F5DCA8F

Liste der durch das Update behobenen Probleme

Der Outlook 2002-Sicherheitspatch KB828040 beinhaltet die folgenden zuvor freigegebenen Updates für Outlook 2002:
331866 Beschreibung des Updates für Outlook 2002 vom 04.12.02

Der Outlook 2002-Sicherheitspatch KB828040 behebt die in den folgenden Hotfix-Artikeln beschriebenen Probleme:
822614 Outlook 2002 Post-Service Pack 2 Hotfix Package: 1. Juli 2003
827970 Beschreibung: des Pack 2 Outlook 2002-post-service-Hotfix-Pakets: 12. September 2003
823956 Beschreibung: des Pack 2 Outlook 2002-post-service-Hotfix-Pakets: 18. Juli 2003
823970 Verfügbarkeit: des Outlook 2002 Post-Service Pack 2 Hotfix Package: 10. August 2003
825813 Verfügbarkeit: des Outlook 2002 Post-Service Pack 2 Hotfix Package: 15. August 2003
827137 Beschreibung: des Pack 2 Outlook 2002-post-service-Hotfix-Pakets: 22. August 2003
827146 Outlook 2002 Post-Service Pack 2 Hotfix Package: 29. August 2003
823968 Outlook 2002 Post-Service Pack 2 Hotfix Package: 27. Juli 2003
Der Outlook 2002-Sicherheitspatch KB828040 behebt die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschriebenen Probleme:

330981 OL2002: Fehlermeldung: gibt The Exchange Mailbox Conferencing Resource es Configured Properly nicht
817270 OL2002: Outlook-Wählhilfe wählt Null vor dem Wählen einer internen Rufnummer
810488 An HTML-formatted E-mail-Nachricht wird von einem Empfänger nicht empfangen, der bei dem Senden von es in Outlook 2002 ein anderes E-mail-Protokoll verwendet
812478 OL2002: AlwaysSign oder AlwaysEncrypt Policy werden nicht on beantwortet oder Nachrichten weitergeleitet, erzwungen
327573 Zeilenumbrüche werden nicht erwartet in dem Text einer E-mail-Nachricht in Outlook 2002 eingefügt
329431 OL2000: Änderungen unerwünschter weitergeleiteter Nachrichtenursachenänderungen zu der ursprünglichen Nachricht
811950 OL2002: Provider Is Not Notified If Configuration Changes When the Provider Is Subscribed Transport zu dem NkConfigHasChanged Ereignis
814377 Update: Sie empfangen "ob dieses Element nicht öffnen kann". "Betrieb für Nachricht dass Header in diesem Ordner nicht ausgeführt werden können" Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, eine E-mail-Nachricht in Outlook 2002 zu öffnen
814563 OL2002: Laufzeitfehler, wenn Sie ihrem Windows NT 4.0-Computer eine Verknüpfung hinzufügen
814556 OL2002: Fehlermeldung: "Microsoft Outlook konnte nicht auf den angegebenen Ordnerspeicher zugreifen"
814993 Wenn Sie Outlook 2002 für Offline-Verwendung konfigurieren, wird Offline-Adressbuch gedownloadet
813949 OL2002: Remotemail downloadet Kopfzeilen für gelöschte Nachrichten
815355 OL2002: die Frei/Gebuchtleiste wird falsch für den gesamten Tag die Frei/Gebuchtleiste ausgelastet, angezeigt
816140 Wenn Delegat eine Ausnahme von wiederkehrender Besprechungsanfrage akzeptiert, wurde Infobar Not aktualisiert
812480 OL2002: Outlook-Ansichtensteuerung gibt nur das Aktuelles Datum zurück
816020 OL2002: ein Kalender, den Sie als eine Webseite speichern, zeigt keine Termine in dem Letzter Tag
814554 OL2002: " Set ActiveExplorer.CurrentFolder Session.GetDefaultFolder (OlFolder <FolderName>) = " Does Not Work As Expected in dem FolderSwitch-Ereignis
816477 Nur-Text-Nachrichten können über Extended MAPI nicht versendet werden
813565 OL2002: wenn Sie einen in dem Kontaktordner bereits vorhandenen Kontakt speichern, wird das "Mehrfach vorhandener Kontakt" Dialogfeld nicht angezeigt
817030 OL2002: offline Homepage Nicht verfügbar für Öffentliche Ordner mit keiner Netzwerkverbindung
817325 OL2002: Formatierung von Speichern unter wird in Vorname und Nachname geändert
817420 "OL2002: Ressource hat abgelehnt, zu erfüllen, da es wiederkehrt"
818581 OL2002: programmgesteuert eingefügte Anlage enthält leeres Symbol und keine Beschriftung
819103 OL2002: bei dem Starten von Microsoft Outlook wird Tastatursprache in einer anderen Sprache geändert
818900 OL2002: Dateipfad konvertiert nicht zu UNC, wenn UNC als ein Hyper-Link eingefügt wird
819538 OL2002: E-mail-Nachrichten, die Sie senden, gehen verloren, wenn Sie die Adresse aus einer empfangenen E-mail-Nachricht einfügten
819969 OL2002: der falsche Name wird zu dem Fokus in der Liste der E-mail-Nachrichten, wenn Sie für das erste Zeichen von dem Anzeigename des Absenders ein DBCS eingeben
820367 OL2002: Fehlermeldung in dem Mso.dll File wenn Messaging von dem wurde mithilfe "Antworten senden an" Option gesandt
820368 OL2002: das falsche Datum und Uhrzeit wird für Lesebestätigungen angezeigt
820722 OL2002: Regeln erscheinen als das Deaktivieren in dem Regelassistent
820733 OL2002: programmgesteuert eingefügte Anlage enthält leeres Symbol und Kein Text
821188 OL2002: Fehlermeldung ". .Der Server ist Nicht verfügbar ... " Wann arbeiten Sie offline
821291 "OL2002: das Dokument, das in dem Office-Dokumentfeld eingegeben wird, ist ... Office nicht zugeordnet" Fehlermeldung, wenn Sie ein Microsoft Office Document mit ihrer Anforderung von Online-Besprechung verbinden
819971 OL2002: falsche E-mail-Adresse zu Feld für Plug-In
817422 OL2002: Kontrollkästchen "Vor dem Öffnen dieses Dateityps immer bestätigen" ist nicht verfügbar
821468 OL2002: wenn Sie Kalenderansicht programmgesteuert erstellen, kann ein Filter nicht festgelegt werden
821667 OL2002: um den Outlook-Ordner eines anderen Benutzers anzuzeigen, können Sie das Outlook Databinding Control nicht verwenden
821804 Wenn Sie den Postfach-Ordner eines anderen Benutzers in Outlook 2002 anzeigen, wird der Aufgabenordner wiederholt dupliziert
822115 OL2002: Elemente in Ordner Gesendete Objekte werden möglicherweise angezeigt wie gesandt, wenn die Elemente nicht übermittelt wurden
817302 OL2000: Abstimmungsschaltfläche fehlen aus E-mail-Nachrichten, die in einem DMS-E-mail-System geöffnet werden
822846 OL2002: der Teilnehmerstatus wird zurückgesetzt nachdem einem neuen Teilnehmers zu einer wiederkehrenden Besprechung hinzufügt
822558 Benutzerdefiniertes Formularursachenaktionsoutlook, Outlook unerwartet zu beenden
823232 OL2002: dem wenn Sie Besprechungsanfrage weiterleiten wird Ein mit Empfängern automatisch aufgefüllt
323612 OL2002: Fehlermeldung "Microsoft LDAP-Verzeichnis: Die Verbindung zum LDAP-Verzeichnisserver kann nicht hergestellt werden (81)"
813506 "OL2002: der Wert für ausgelasteten Terminstatus ist ungültig Fehlermeldung um das Öffnen eines Termins"
329098 Wenn ein Prozess Outlook 2002 startet, werden Add-Ins deaktiviert


Der Outlook 2002-Sicherheitspatch KB828040 behebt die folgenden Probleme, die zuvor nicht in der Microsoft Knowledge Base behandelt wurden:

Sie können doppelte Parameter an die Datei "Outlook.exe" weitergeben

Sie können doppelte Befehlszeilenparameter an die Datei "Outlook.exe" weitergeben.



Bei Entfernung der Nortel-Verschlüsselung für eine Nachricht wird der Nachrichtentext möglicherweise ebenfalls entfernt

Wenn Sie die Verschlüsselung, aber nicht die Signatur einer in einer Persönlichen Ordner-Datei (PST-Datei) enthaltenen verschlüsselten und mit einem Nortel-Zertifikat signierten Nachricht entfernen, wird der Textkörper der Nachricht leer angezeigt.


Word ist nicht Ihr E-Mail-Editor, wenn Sie eine benutzerdefinierte Benutzereigenschaft hinzufügen

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Benutzereigenschaft zu einer E-Mail-Nachricht in Microsoft Outlook hinzufügen, wird Microsoft Word beim Weiterleiten oder Beantworten der geänderten E-Mail-Nachricht nicht mehr als standardmäßiger E-Mail-Editor gestartet.

Hinweis: Dieses Problem tritt sowohl bei E-Mail-Nachrichten im RTF-Format (Rich Text Format) als auch bei E-Mail-Nachrichten im HTML-Format auf.

Eigenschaften

Artikel-ID: 828040 - Geändert am: Donnerstag, 23. Januar 2014 - Version: 6.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbsecurity kbinfo kbupdate KB828040
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com