Wie Sie feststellen können, ob die FrontPage-Servererweiterungen in FrontPage 2003 installiert sind und korrekt funktionieren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 828909 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
828909 How to determine whether the FrontPage Server Extensions are installed and are working correctly in FrontPage 2003
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Wenn Sie versuchen, eine Komponente der FrontPage-Servererweiterungen in Microsoft Office FrontPage 2003 oder Microsoft Office FrontPage 2007 zu verwenden, stellen Sie eventuell fest, dass die Komponente nicht funktioniert. Dieses Problem kann auftreten, wenn die FrontPage-Servererweiterungen auf dem Webserver nicht installiert sind oder nicht korrekt funktionieren.

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie feststellen können, ob die FrontPage-Servererweiterungen auf dem Webserver installiert sind und korrekt funktionieren.

Weitere Informationen zu den Komponenten, welche die FrontPage-Servererweiterungen verwenden, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
281532 Komponenten, die Microsoft FrontPage 2002-Servererweiterungen erfordern

Weitere Informationen

Sehen Sie sich die Datei "_vti_inf.html" an

Falls in Bezug auf die serverseitige Kopie eines FrontPage-Webs oder beim Veröffentlichen eines FrontPage-Webs Probleme auftreten, suchen Sie im Microsoft Internet Explorer die Datei "_vti_inf.html".

Hinweis: Die Datei "_vti_inf.html" befindet sich standardmäßig im Stammordner der Site. Die Datei kann beispielsweise unter dem Pfad "http://Servername/_vti_inf.html" gespeichert sein.

Die Datei "_vti_inf.html" enthält die folgenden wichtigen Informationen:
  • Wenn Sie die Datei "_vti_inf.html" gefunden haben, müsste die Seite mit den FrontPage-Konfigurationsinformationen eingeblendet werden. Wenn diese Seite angezeigt wird, wurden die FrontPage-Servererweiterungen korrekt installiert.
  • Die Datei "_vti_inf.html" hilft Ihnen auch dabei, die installierte Version der FrontPage-Servererweiterungen zu ermitteln. Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf die Seite, und klicken Sie dann auf Quelltext anzeigen. Der HTML-Code für die Seite wird im Editor geöffnet. Nach etwa drei Vierteln der Seite sollten Sie HTML-Code etwa folgender Art finden:
    FrontPage Configuration Information
    FPVersion="5.0.2.4330"
    FPShtmlScriptUrl="_vti_bin/shtml.exe/_vti_rpc"
    FPAuthorScriptUrl="_vti_bin/_vti_aut/Author.exe"
    FPAdminScriptUrl="_vti_bin/_vti_adm/Admin.exe"
    TPScriptUrl="_vti_bin/Owssvr.exe"
    Die Zeile "FPVersion" gibt an, welche Version der FrontPage-Servererweiterungen auf dem Server installiert ist:

    5 = 2002, 4 = 2000 und 3 = 98.
  • Der Datei "_vti_inf.html" können Sie entnehmen, auf welchem Typ von Server die FrontPage-Servererweiterungen installiert sind. Es folgen einige Beispiele:
    • Falls unter den Elementen "FPAuthorScriptUrl" und "FPAdminScriptUrl" die Einträge "Author.exe" bzw. "Admin.exe" zu finden sind, wurden die FrontPage-Servererweiterungen auf einem Server installiert, der nicht auf Microsoft Windows basiert.
    • Falls unter den Elementen "FPAuthorScriptUrl" und "FPAdminScriptUrl" die Einträge "Author.dll" bzw. "Admin.dll" aufgeführt sind, wurden die FrontPage-Servererweiterungen auf einem Microsoft Internet Information Services-Server (IIS-Server) installiert.
Falls Sie die gewünschten Informationen in der Datei "_vti_inf.html" nicht finden können, besuchen Sie die folgende Netcraft-Website, um zu ermitteln, welches Betriebssystem verwendet wird:
http://news.netcraft.com/
Die Kontaktinformationen bezüglich der in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieter sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie werden von Microsoft ohne jede Gewähr weitergegeben.
Auf der Netcraft-Website geben Sie den URL der Website, zu der Sie Informationen einholen möchten, in das Feld What's that site running (Was wird auf der Site ausgeführt) unter Webserver Search (Webserver-Suche) ein. Geben Sie z. B. www.microsoft.com ein. Klicken Sie anschließend auf Search (Suchen).

Hinweis: Diese Methode ist nicht immer ganz exakt. Wenn Sie sich beispielsweise Informationen zu "www.walmart.com" ansehen, meldet "Netcraft", dass auf der Site IIS 5.0 auf einem anderen Betriebssystem als Microsoft Windows 2000 ausgeführt wird. Mit Windows 2000 gibt es keine mögliche Konfiguration.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, unter welchem Betriebssystem die FrontPage-Servererweiterungen installiert wurden, sehen Sie sich die Shtml-Datei an. Wenn Sie die Datei "_vti_bin/Shtml.dll" auf der Website finden, mit der Sie arbeiten, sind die FrontPage-Servererweiterungen auf einem IIS-Server installiert. Wenn Sie die Datei "_vti_bin/Shtml.exe" auf der Website finden, mit der Sie arbeiten, sind die FrontPage-Servererweiterungen auf einem UNIX-Server installiert.

Suchen Sie die Datei "Shtml.exe"

Wenn Sie die Dateien "_vti_bin/shtml.dll" oder "_vti_bin/shtml.exe" auf der Website finden, mit der Sie arbeiten, müsste Ihnen die folgende Fehlermeldung angezeigt werden, wenn die FrontPage-Servererweiterungen ausgeführt werden:
Die FrontPage-Servererweiterungen können mit dieser Seite nicht ausgeführt werden: "".
Wenn eine andere Fehlermeldung eingeblendet wird, werden die FrontPage-Servererweiterungen nicht ausgeführt.

Testen Sie die FrontPage-Servererweiterungen

Im Folgenden werden einige einfache Methoden beschrieben, mit denen Sie feststellen können, ob die FrontPage-Servererweiterungen funktionieren:
  • Suchen Sie nach einem Zugriffszähler auf der Homepage des Webs, mit dem Sie arbeiten. Wenn die durch den Zugriffszähler angezeigte Zahl ansteigt, wenn Sie auf Aktualisieren klicken, funktionieren die FrontPage-Servererweiterungen einwandfrei.
  • Öffnen Sie die Website in Internet Explorer. Klicken Sie im Menü Datei auf Bearbeiten mit Microsoft FrontPage. Falls FrontPage eine schreibgeschützte Kopie der aktuellen Webseite öffnet, ohne Sie zur Eingabe von Benutzername und Kennwort aufzufordern, funktionieren die FrontPage-Servererweiterungen wahrscheinlich nicht korrekt.
  • Wenn Sie die Webseite bearbeiten, die Änderungen speichern und dann das Dialogfeld Speichern unter eingeblendet wird, ist dies ebenfalls ein Hinweis darauf, dass die FrontPage-Servererweiterungen nicht korrekt funktionieren.
Die in diesem Artikel genannten Fremdanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Eigenschaften

Artikel-ID: 828909 - Geändert am: Donnerstag, 5. April 2007 - Version: 5.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office FrontPage 2003
Keywords: 
kbwebpublishing kbhowto kbinfo KB828909
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com