Office 2003 auf einem Computer installieren, auf dem Windows Terminal Server ausgeführt wird

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 828955 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
828955 How to Install Office 2003 on a Computer That Is Running Windows Terminal Server
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt Schritt für Schritt, wie Sie Microsoft Office 2003 auf einem der folgenden Computer installieren:
  • Microsoft Windows Server 2003-Computer, mit aktivierten Terminaldiensten.
  • Microsoft Windows 2000 Server-Computer, mit aktivierten Terminaldiensten.
Bevor Sie Office 2003 auf dem Windows 2000 oder Windows Server 2003 Terminaldienste-Computer installieren, muss der Computer folgendermaßen konfiguriert sein:
  • Die Terminaldienste sind installiert und aktiviert.
  • Die Terminaldienste sind für den Anwendungsservermodus konfiguriert, damit Office 2003 von mehreren Terminalserver-Clients verwendet werden kann.


Office 2003 auf einem Computer installieren, auf dem Windows 2000 oder Windows Server 2003 ausgeführt wird und Terminaldienste aktiviert sind

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Office 2003 auf einem Computer zu installieren, auf dem Windows 2000 oder Windows Server 2003 Server mit aktivierten Terminaldiensten ausgeführt wird:
  1. Klicken Sie auf Start, und zeigen Sie auf Einstellungen. Klicken Sie danach auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf Software, klicken Sie auf Neue Programme hinzufügen und anschließend auf CD oder Diskette.
  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Durchsuchen.
  5. Navigieren Sie zum Stammordner des Office 2003-Quellstandorts, klicken Sie auf Setup.exe und anschließend auf Öffnen.

    Setup.exe wird zu der Befehlszeile hinzugefügt, die im Feld Öffnen im Dialogfeld Installationsprogramm ausführen angezeigt wird.
  6. Klicken Sie auf Fertig stellen, um Office 2003 Setup auszuführen.
  7. Geben Sie, falls erfoderlich, Ihren Kundennamen und Ihre CD Key-Information für das Produkt in die entsprechenden Felder ein, und klicken Sie auf Weiter.

    Hinweis: Die Schaltfläche Weiter ist erst verfügbar, nachdem Sie einen gültigen CD Key eingegeben haben.
  8. Akzeptieren Sie den Endbenutzer-Lizenzvertrag, und klicken Sie auf Weiter.
  9. Geben Sie das Verzeichnis an, in dem Office 2003 installiert werden soll, und klicken Sie auf Weiter.
  10. Klicken Sie auf der Seite Bestimmen Sie, welche Anwendungen Setup installieren soll auf Weiter.

    Wenn Sie auf der Seite Bestimmen Sie, welche Anwendungen Setup installieren soll auf Detaillierte Installationsoptionen für jede Anwendung festlegen und anschließend auf Weiter klicken, wird die Feature-Struktur auf der Seite Wählen Sie die Installationsoptionen für alle Office-Anwendungen und -Tools angezeigt. Da Office Setup erkennt, dass Sie mit Terminaldiensten arbeiten, stehen nur die Installationszustände Nicht verfügbar und Vom Arbeitsplatz starten zur Verfügung. Einige Features sind standardmäßig auf Nicht verfügbar gesetzt. Ändern Sie die Installationszustände dieser Features nicht auf Vom Arbeitsplatz starten, da sonst Probleme mit den Office 2003-Programmen auftreten können, die diese Features verwenden.

    Warnung: Standardmäßig sind einige Features auf Nicht verfügbar gesetzt, um sicherzustellen, dass in einer Terminal Server-Umgebung die optimale Leistung möglich ist, einschließlich des Ausschlusses unerwartet auftretender Fehler. Ändern Sie die Installationszustände dieser Features nicht in "Vom Arbeitsplatz starten" um.

    Hinweis: Wenn Ihr Office 2003-Quellstandort eine Administratorinstallation ist, wird auch Vom Netzwerk starten als Installationszustand angezeigt.
  11. Klicken Sie auf der Seite Installation beginnen auf Installieren.
  12. Wenn eine Meldung angezeigt wird, dass die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, klicken Sie auf OK, auf Weiter und anschließend auf Fertig stellen.

Informationsquellen

Weitere Informationen zum Installieren und Konfigurieren der Terminaldienste finden Sie in der Microsoft Windows 2000-Dokumentation und der Microsoft Windows 2000-Onlinehilfe.

Weitere Informationen zum Installieren und Anpassen von Office 2003 auf Terminaldiensten finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/office/ork/2003/two/ch5/DepD06.htm
Weitere Informationen zum Installieren von Office 2003 auf einem Terminaldienste-Computer finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/technet/treeview/default.asp?url=/technet/prodtechnol/windowsserver2003/proddocs/entserver/terminal_server_role.asp
Weitere Informationen zur Anwendung von Office 2003 finden Sie im Microsoft Office Resource Kit. Besuchen Sie hierzu folgende Webseite von Microsoft:
http://www.microsoft.com/office/ork/2003/two/default.htm

Eigenschaften

Artikel-ID: 828955 - Geändert am: Mittwoch, 7. Januar 2004 - Version: 3.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office 2003, All Editions, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows XP 64-Bit Edition Version 2003
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
    • Microsoft Windows 2000 Server
    • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
Keywords: 
kbhowtomaster KB828955
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com