Beschreibung des Office XP Post-Service Pack 3 Hotfix-Pakets für Mso.dll: 9. Mai 2004

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 829349 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft hat das Microsoft Office XP Post-Service Pack 3 Hotfix-Paket für Microsoft Office XP freigegeben. Dieser Artikel beschreibt die folgenden Themen zu diesem Hotfixpaket:
  • sind, die im Hotfix-Paket behobenen Probleme
  • Voraussetzungen für die Installation des Hotfix-Pakets
  • Informationen, ob Sie Ihren Computer neu starten müssen nach der Installation des Hotfix-Pakets
  • Informationen, ob das Hotfix-Paket wird durch ein anderes Hotfixpaket ersetzt
  • Informationen, ob müssen Sie eine oder mehrere der Updates im Paket Registrierungsänderungen
  • sind, die im Hotfix-Paket enthaltenen Dateien

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt die Microsoft Office XP-Probleme, die in das Office XP Post-Service Pack 3 Hotfix-Paket behoben werden, die 9 Mai 2004 datiert ist.

Probleme, die im Hotfix-Paket behoben wurden

Die folgenden Probleme wurden in diesem Hotfix-Paket behoben:
  • 832890Fehlermeldung "der Dokument- oder Pfadname ist ungültig" beim Öffnen eines Dokuments Word 2002 ist, die in einem Dokument Management-Programm
  • 813914Relative Hyperlinks werden in Office XP nicht korrekt gespeichert
  • 840989Wenn Sie Ihre PowerPoint 2002-Präsentation in Internet Explorer von einer FTP-Site Öffnen anzeigen nicht hinter der ersten Folie die Präsentation
  • 835214Wie Sie die Schaltfläche "Drucker suchen" in Office XP-Programmen nicht verfügbar
  • 833854Öffnen eines Dokuments, das über einen Hyperlink in Internet Explorer geöffnet wird langsam in Office XP-Programme
Die folgenden Probleme werden ebenfalls durch dieses Hotfix-Paket behoben:
  • Sie können nicht den Kleinbuchstaben "p" bis "Z" eingeben, wenn Sie Office XP-Programm wie Microsoft Outlook 2002 oder Microsoft Word 2002 verwenden. Sie können jedoch die Großbuchstaben Version diese denselben Buchstaben eingeben ("D" bis "Z").

    Hinweis: Dieses Problem tritt auf, wenn Sie eine Systemrichtlinie für ein Office XP-Programm verfügen, die die Tastenkombinationen F1 über F11 deaktiviert. Dies kann auch "p" bis "Z" Schlüssel in das Office XP-Programm deaktivieren.
  • Wenn Sie auf von Scanner oder Kamera klicken, werden im Dialogfeld Grafik von Scanner oder Kamera einfügen zwei ähnliche Einträge für Ihren Scanner oder Kamera aufgelistet. Unabhängig davon den Eintrag, den Sie klicken, der Treiber (WIA) wird immer gestartet und der TWAIN-Treiber wurde nicht gestartet.
  • Wenn Sie ein Office XP-Dokument, die einem Microsoft Excel-3D-Diagramm enthält, die ein Bild (z. B. JPG oder Bitmap-Bild) in die Zeichnungsfläche des Diagramms, um einen Farblaserdrucker hat drucken, kann der Hintergrund des Diagramms sehr große gedruckt.
  • Wenn Sie mit einem Word 2002-Dokument, die in Hummingbird DM 5.1 (ein Dokument-Management-Programm) geöffnet ist arbeiten, Word 2002 möglicherweise unerwartet beendet, und erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
    Microsoft Word muss aufgrund eines Fehlers geschlossen werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
    Wenn Sie die Details der Fehlermeldung anzeigen, finden Sie eine Fehlersignatur, die der folgenden ähnelt:
    Application Name  Application Version  Module Name  Module Version  Offset
    ----------------------------------------------------------------------------
    Winword.exe       10.0.5522.0          Mso.dll      10.0.4219.0     00005ae9
    
    Winword.exe       10.0.5522.0          Mso.dll      10.0.4219.0     00004d7
    Weitere Informationen zu Hummingbird finden Sie unter den folgenden Hummingbird-Website:
    http://www.wais.com/index.html
    Die Kontaktinformationen bezüglich der in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieter sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Microsoft garantiert nicht die Genauigkeit dieser Kontaktinformationen von Drittanbietern.
  • Wenn Sie ein Dokument öffnen, Bilder, die JPEG-enthält Office XP eines der folgenden Symptome auftreten:
    • Farben in JPEG-Bilder anzeigen nicht als Ihre richtige Farbe.
    • Ändern der Zoomeinstellung des Dokuments wird die falschen Farben nicht behoben.
    • Wenn Sie versuchen, die Zoom-Einstellung des Dokuments zu ändern, wird möglicherweise die folgenden Fehlermeldung angezeigt:
      Microsoft Word muss aufgrund eines Fehlers geschlossen werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
      Wenn Sie die Details der Fehlermeldung anzeigen, finden Sie eine Fehlersignatur, die der folgenden ähnelt:
      Application Name  Application Version  Module Name  Module Version  Offset
      ----------------------------------------------------------------------------
      Winword.exe       10.0.5911.0          Mso.dll      10.0.5821.0     0031a980
      
  • Nachdem Sie eine Grafik (TAGGED Image File Format) in einem Office XP-Dokument eingefügt haben, kann das Bild wie erwartet nicht angezeigt.

    Beispielsweise eingefügtes TIFF-Bild wird zwei Drittel des Bildes korrekt angezeigt, aber die verbleibenden ein Drittel des Bilds möglicherweise verzerrt. Die genaue auftretenden Symptome können abweichen.

    Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    294854TIFF-Bild wird nicht wie erwartet angezeigt
  • Wenn Sie ein Bild einfügen, das Text enthält Dokument in ein Office XP und festlegen, dass des Hintergrunds transparent sein, der Text in den Ausdruck möglicherweise eine hellere Farbe angezeigt und kann nicht angezeigt, wie sharp oder klar definiert. Der Text möglicherweise verschwommen angezeigt.
  • Wenn Sie versuchen, ein Wort suchen, die das deutsche Eszett enthält Zeichen (ß) mithilfe der suchen-Funktion in Microsoft Outlook 2002 das Zeichen mit Ss ersetzt wird. Umgekehrt kann auch auftreten, in denen ss wird durch das Eszett-Zeichen ersetzt. Eszett und ss werden als dieselben Zeichen in das Suchen nach Dropdownliste behandelt. Beispielsweise, wenn Sie versuchen, das Wort Keßler zu suchen, finden Sie das Wort "Kessler stattdessen.
  • Beim Sie ein Excel-Diagramm in Excel 2002 drucken, eine Struktur in der Diagrammfläche enthält, die Struktur wird möglicherweise nicht werden gedruckt eine PostScript-Drucker.
  • Wenn Sie eine Office XP-Arbeitsmappe, die eine AutoForm mit einem Hintergrund mit Farbverlauf enthält drucken, kann die Druckdatei so groß sein, dass die Datei nicht auf einige PostScript-Druckern gedruckt werden kann und Sie die folgenden Drucker Fehlermeldung erhalten:
    Fehler: MemoryFull, Verursachender Befehl: Bild.

Weitere Informationen

Hotfix-Informationen

Es ist ein unterstützter Hotfix von Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur die Behebung des Problems die in diesem Artikel beschriebene vorgesehen. Installieren Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei die dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download verfügbar ist, ist ein Abschnitt "Hotfix Download available (Hotfixdownload verfügbar" am oberen Rand dieser Knowledge Base-Artikel. Wenn in diesem Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anfrage an technischen Kundendienst und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis: Wenn weitere Probleme auftreten oder wenn eine Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten die für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der technischen Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen die folgende Microsoft-Website:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support
Hinweis: Das Formular "Hotfix Download available (Hotfixdownload verfügbar" zeigt die Sprachen für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist es, da ein Hotfix nicht für diese Sprache zur Verfügung steht.

Voraussetzungen

  • Die optimierte Version dieses Hotfixes ist ein Post-Office XP Service Pack 3 (SP3) Hotfix. Um den Hotfix installieren, müssen Sie Office XP SP3 installiert verfügen.

    Weitere Informationen zu Office XP SP3 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    832671Beschreibung von Microsoft Office XP Service Pack 3
  • Die optimierte Version dieses Hotfixes erfordert Microsoft Windows Installer 2.0 oder höher.

    Weitere Informationen über die Windows Installer-Anforderungen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    330537Office XP-Updates und Patches, die nach September 2002 veröffentlicht wurden, erfordern Windows Installer 2.0
  • Die Full-File-Version ist gleichzeitig die Administratorversion für diesen Hotfix. Sie können diese Version des Hotfixes mit Microsoft Office XP Service Pack 2 (SP2) installieren. Jedoch hat Microsoft dieses Update auf Office XP SP2 im gleichen Umfang als unter Office XP Service Pack 3 nicht getestet. Wenn Sie diesen Hotfix auf einem Computer mit Office XP SP2 installieren, können eventuell Dateikonflikte auftreten. Microsoft unterstützt diese Konfiguration, aber wir empfehlen diese Konfiguration nicht.

Informationen zum Neustart

Sie müssen Ihren Computer nicht neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix installiert haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix wird durch einen späteren Hotfix ersetzt.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
840993Beschreibung des Office XP Post-Service Pack 3 Hotfix-Pakets: 12 Mai 2004


Informationen zur Registrierung

Sie müssen erstellen oder ändern einen Registrierungsschlüssel, eine oder mehrere der in diesem Paket enthaltenen Hotfixes zu verwenden.

Weitere Informationen zu den Registrierungsschlüsseln finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
813914Relative Hyperlinks werden nicht korrekt gespeichert
832890Fehlermeldung "der Dokument- oder Pfadname ist ungültig" beim Öffnen eines Dokuments Word 2002 ist, die in einem Dokument Management-Programm
840989Wenn Sie Ihre PowerPoint 2002-Präsentation in Internet Explorer von einer FTP-Site Öffnen anzeigen nicht hinter der ersten Folie die Präsentation
835214Wie Sie die Schaltfläche "Drucker suchen" in Office XP-Programmen nicht verfügbar
833854Öffnen eines Dokuments, das über einen Hyperlink in Internet Explorer geöffnet wird langsam in Office XP-Programme

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um die in diesem Artikel beschriebenen Probleme zu beheben. Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren.

Die internationale Version dieses Hotfixes weist die Dateiattribute (oder höher Dateiattribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu ermitteln verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone des Tools ? Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
   Date         Time   Size        File name
   -----------------------------------------------------------------------
   09-May-2004  09:40  10,039,296  Sharedff.msp (Full-File/Administrative)
   09-May-2004  06:44   3,287,040  Sharedop.msp (Optimized)
Nachdem Sie den Hotfix installiert haben, die globale Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden:
   Date         Time   Version      Size       File name
   -----------------------------------------------------
   07-May-2004  21:56  10.0.6714.0  9,796,288  Mso.dll
Hinweis Weitere Informationen zur Installation dieses Hotfixes finden Sie in der Readme.txt Datei, die im Paket enthalten ist.


Die in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieterprodukte werden von einem Lieferanten hergestellt, der von Microsoft unabhängig ist. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie, die Microsoft bei Korrektur von Software nach der Veröffentlichung verwendet, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Eigenschaften

Artikel-ID: 829349 - Geändert am: Dienstag, 12. September 2006 - Version: 4.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office XP Professional
  • Microsoft Access 2002 Standard Edition
  • Microsoft Excel 2002 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2002 Standard Edition
  • Microsoft Publisher 2002 Standard Edition
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
  • Microsoft Office XP Small Business Edition
  • Microsoft Office XP Standard Edition
  • Microsoft Office XP Students and Teachers
  • Microsoft Office XP Developer Edition
Keywords: 
kbmt kbautohotfix kbpubtypekc kbqfe kbhotfixserver kbhotfixrollup kbofficexppostsp3fix kbbug kbfix KB829349 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 829349
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com