SO WIRD?S GEMACHT: Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (Teil 6)

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Schließen Schließen
Artikel-ID: 829383 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Dieser Artikel ist Teil 6 zum Thema Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition. Teil 6 zeigt auf, wie Sie die Kontextmenüs erweitern können.
Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:

Teil 1  Vorbereitungen treffen
Teil 2  Das Startmenü umgestalten
Teil 3  Den Zugang zur Systemsteuerung einschränken
Teil 4  History-Listen löschen
Teil 5  Die Taskleiste anpassen
Teil 6  Kontextmenüs erweitern
Teil 7  Sonstige Tipps


Über Kontextmenüs lassen sich viele Aufgaben schnell erledigen. Rechte Maustaste, und schon sind Sie am Ziel. Doch manchmal fehlt der Eintrag, der Ihnen die Arbeit erleichtern würde. Tragen Sie ihn einfach nach.

Word-Vorlagen im Kontextmenü NEU

Wenn Sie auf dem Desktop oder in einem anderen Ordner das Kontextmenü öffnen, erscheint auch der Menüpunkt NEU mit einer Reihe von Einträgen. Hier können Sie nicht nur neue Ordner und Verknüpfungen anlegen, sondern auch einige neue Dateien. Sie klicken lediglich auf den entsprechenden Dateityp, geben der Datei einen Namen, doppelklicken darauf, und schon kann es losgehen. Die neue Datei öffnet sich und startet die Anwendung gleich mit.

Bild minimierenBild vergrößern
kontext1


Erstellen Sie viele Word-Vorlagen, wollen Sie diesen Dateityp vielleicht ergänzen.

  1. Starten Sie REGEDIT.EXE und navigieren Sie zum Schlüssel

    • HKEY_CLASSES_ROOT\.dot

  2. Der Standardwert enthält die Bezeichnung, mit der Sie die Dokumentvorlage ansprechen können. In der Regel ist das

    • Word.Template.8

    Bild minimierenBild vergrößern
    kontext2


  3. Legen Sie unterhalb von .DOT den Schlüssel für die Dokumentvorlage (hier WORD.TEMPLATE.8) und darunter den Schlüssel SHELLNEW an bzw. navigieren Sie zu den beiden Schlüsseln, wenn sie schon existieren.

    Bild minimierenBild vergrößern
    kontext3


  4. Erstellen Sie im Schlüssel SHELLNEW den folgenden Eintrag:

    • Typ: REG_SZ
    • Name: Nullfile
    • Wert: leer lassen

    Bild minimierenBild vergrößern
    kontext4


    Bild minimierenBild vergrößern
    kontext5


  5. Verlassen Sie den Registrierungs-Editor und aktualisieren Sie den Desktop mit <F5>. Danach steht der neue Befehl zur Verfügung:

    • Microsoft Word-Dokumentvorlage

    Bild minimierenBild vergrößern
    kontext6



Wollen Sie den Eintrag wieder löschen, genügt es, den Eintrag NULLFILE zu löschen. Entsprechend können Sie auch mit anderen Dateitypen verfahren.

Neues Programm im Kontextmenü der START-Schaltfläche

Auch das Kontextmenü der START-Schaltfläche läßt sich um Einträge erweitern.

Bild minimierenBild vergrößern
kontext7


  1. Starten Sie REGEDIT.EXE und navigieren Sie zum Schlüssel

    • HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell

  2. Erstellen Sie einen Schlüssel mit dem Namen des Programms. Schreibweise und Wortlaut sind hier beliebig.

    Bild minimierenBild vergrößern
    kontext8


    Bild minimierenBild vergrößern
    kontext9


  3. Rechts im Fenster wird automatisch ein leerer Eintrag STANDARD erstellt. Doppelklicken Sie darauf und geben Sie noch einmal den Namen des Programms ein, diesmal exakt so, wie er im Kontextmenü erscheinen soll.

    Bild minimierenBild vergrößern
    kontext10


  4. Legen Sie nun den Schlüssel COMMAND an (unterhalb Ihres Programm-Schlüssels) und tragen Sie im Eintrag STANDARD den vollständigen Pfad zur Programmdatei ein.

    Bild minimierenBild vergrößern
    kontext11


  5. Verlassen Sie den Registrierungs-Editor. Die Änderung ist sofort wirksam.

    Bild minimierenBild vergrößern
    kontext12


Auch andere Programme lassen sich auf diese Art aufrufen.

INFORMATIONSQUELLEN

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Teil 1 Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829378)
Vorbereitungen treffen

Teil 2 Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829379)
Das Startmenü umgestalten

Teil 3 Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829380)
Den Zugang zur Systemsteuerung einschränken

Teil 4 Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829381)
History-Listen löschen

Teil 5 Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829382)
Die Taskleiste anpassen

Teil 6 Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829383)
Kontextmenüs erweitern

Teil 7 Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829384)
Sonstige Tipps

Eigenschaften

Artikel-ID: 829383 - Geändert am: Dienstag, 4. Juli 2006 - Version: 1.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
kbhowto kbstepbystep KB829383
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com