Beschreibung des Visio 2002-Sicherheitsupdates vom 12.10.2004

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 831932 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
831932 Description of the Visio 2002 security update: October 12, 2004
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft stellt ein Softwareupdate für Microsoft Visio 2002 zur Verfügung. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie das Visio 2002-Sicherheitsupdate KB831932 downloaden und installieren können.

Einführung

Dieses Update behebt eine Sicherheitsanfälligkeit, bei der ein auf bestimmte Weise erstelltes Bild die Ausführung von Code eines Angreifers auf dem Computer eines Benutzers ermöglichen kann. Dies ist auf eine Sicherheitsanfälligkeit im Grafikinterpretationscode zurückzuführen.

Microsoft hat das Security Bulletin MS04-028 veröffentlicht. Das Security Bulletin enthält alle wesentlichen Angaben zu dem Sicherheitsupdate, einschließlich Dateiinformationen und Informationen zur Bereitstellung des Updates. Das komplette Security Bulletin finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/germany/technet/servicedesk/bulletin/ms04-028.mspx
Bisher veröffentlichte Versionen:
  • Visio 2002-Sicherheitsupdate KB831932 Version 1.0 - Freigabe: 14.09.2004
  • Visio 2002-Sicherheitsupdate KB831932 Version 2.0 - Freigabe: 12.10.2004
Die am 12.10.2004 veröffentlichte Version 2.0 des Visio 2002-Sicherheitsupdates KB831932 behebt ein Patchproblem, das bei der Installation des Updates auf einem Computer auftritt, auf dem MSI 3.0 installiert ist. Wir empfehlen sämtlichen Anwendern von Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP2), die aktuelle Version des Updates einzusetzen, auch wenn bereits eine Vorgängerversion installiert ist.

Weitere Informationen

Details zur Installation

Download und Installation des Updates

Client-Update

Wichtig: Stellen Sie vor der Installation dieses Updates sicher, dass die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:
  • Auf dem Computer wird eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt:
    • Microsoft Windows 2000
    • Microsoft Windows Millennium Edition (Me)
    • Microsoft Windows 98 Second Edition
    • Microsoft Windows 98
    Hinweis: Die im Visio 2002-Sicherheitsupdate KB831932 enthaltene Datei "Gdiplus.dll" wird nur auf Computern mit Microsoft Windows 2000 bzw. älteren Versionen von Microsoft Windows installiert. Wenn Sie mit Microsoft Windows XP oder Microsoft Windows Server 2003 arbeiten, müssen Sie die neueste Version der Datei "Gdiplus.dll" von der Microsoft Windows Update-Website downloaden. Besuchen Sie hierzu die folgende Website von Microsoft:
    http://v4.update.microsoft.com
  • Auf dem Computer ist Microsoft Visio 2002 Service Pack 2 (SP2) installiert.

    Vor der Installation dieses Updates müssen Sie Visio 2002 SP2 installieren.

    Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    830242 Beschreibung von Microsoft Visio 2002 Service Pack 2
    Hinweis für Administratoren:
    • Administratoren, die Visio 2002 Service Pack 2 nicht installieren möchten, und die dieses Update auf einem Computer installieren möchten, auf dem Microsoft Visio 2002 Service Release 1 (SR1) ausgeführt wird, können die im Abschnitt "Vorgehensweisen zum Installieren des Updates auf Computern mit Visio 2002 SR-1 (nur für Administratoren)" beschriebenen Schritte befolgen.

      Microsoft empfiehlt die Installation des neuesten Service Packs für Visio 2002, um sicherzustellen, dass alle aktuellen Updates für Microsoft Visio installiert sind.
    • Dieses Update kann nicht auf einer früheren Version von Visio als Visio 2002 SR-1 installiert werden.
  • Auf dem Computer ist Microsoft Windows Installer 2.0 oder eine spätere Version installiert.

    Weitere Informationen zu dieser Voraussetzung finden Sie im Abschnitt "Aktualisierung von Windows Installer" in diesem Artikel.
Wenn Sie Visio 2002 von einer CD installiert haben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
  • Installieren Sie mithilfe der Office Update-Website automatisch die neuesten Updates, in denen alle verfügbaren Service Packs und öffentlich verfügbaren Updates enthalten sind.
  • Installieren Sie nur das Visio 2002-Sicherheitsupdate KB831932. Gehen Sie hierzu gemäß den unten beschriebenen Schritten vor.
Hinweis: Microsoft empfiehlt die Installation des Client-Updates von der Office Update-Website. Die Office Update-Website erkennt Ihre spezielle Installation von Microsoft Visio und bietet Ihnen dann exakt die Komponenten zur Installation an, die Sie benötigen, um Ihre Visio-Installation auf dem neuesten Stand zu halten.

Office Update-Website

Besuchen Sie die folgende Website von Microsoft, und lassen Sie Office Update automatisch feststellen, welche Updates Sie noch auf Ihrem Computer installieren müssen:
http://office.microsoft.com/germany/ProductUpdates/default.aspx
Nachdem der Erkennungsvorgang abgeschlossen ist, wird eine Liste mit empfohlenen Updates angezeigt, die Sie einzeln bestätigen können. Klicken Sie auf Installation starten, um den Vorgang abzuschließen.

Einzelinstallation des Visio 2002-Sicherheitsupdates KB831932

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Update zu downloaden und zu installieren:
  1. Besuchen Sie die folgende Website von Microsoft, um das Update zu downloaden:
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=16C2DFFD-7B73-43C4-AB0D-2B5EFC80EB63
    Hinweis: Auf dieser Website sind auch anderssprachige Versionen des Updates verfügbar.
  2. Klicken Sie auf Speichern, um die Datei "Visio2002-KB831932-v2-FullFile-DEU.EXE" im gewählten Ordner zu speichern.
  3. Wechseln Sie in Microsoft Windows Explorer in den Ordner, in den Sie die Datei gedownloadet haben, und doppelklicken Sie auf die Datei Visio2002-KB831932-v2-FullFile-DEU.EXE.
  4. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie zum Installieren des Updates aufgefordert werden.
  5. Lesen Sie sich den Lizenzvertrag durch, und klicken Sie auf Ja, wenn Sie diesen akzeptieren.
  6. Legen Sie bei Aufforderung die Visio 2002-Installations-CD in das CD- oder DVD-Laufwerk des Computers ein, und klicken Sie auf OK.
Hinweis: Sie können das Update nicht wieder entfernen, nachdem es installiert wurde. Wenn Sie Ihre Installation in dem Zustand vor der Installation des Updates wiederherstellen möchten, müssen Sie Visio 2002 vollständig deinstallieren und es anschließend von der Original-CD neu installieren.

Administrator-Update

Wenn Sie Visio 2002 von einem Serverspeicherort installiert haben, muss der Serveradministrator den Serverspeicherort mit dem Administrator-Update aktualisieren und das Update anschließend für Ihren Computer bereitstellen.

Falls Sie Serveradministrator sind, gehen Sie folgendermaßen vor, um die Administrator- und die Clientinstallation zu aktualisieren:
  1. Besuchen Sie die folgende Website von Microsoft, um das vollständige Update zu downloaden:
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=16C2DFFD-7B73-43C4-AB0D-2B5EFC80EB63
    Hinweis: Auf dieser Website sind auch anderssprachige Versionen des Updates verfügbar.
  2. Erstellen Sie in Microsoft Windows Explorer auf Laufwerk "C" einen neuen Ordner namens "KB831932".
  3. Klicken Sie auf Speichern, um die Datei "Visio2002-KB831932-v2-FullFile-DEU.EXE" im Ordner "C:\KB831932" zu speichern.
  4. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie in das Feld Öffnen die Zeichenfolge cmd ein, und klicken Sie auf OK.
  5. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Zeilen ein, und drücken Sie nach jeder Zeile die [EINGABETASTE]:
    cd\kb831932
    Visio2002-KB831932-v2-FullFile-DEU.EXE /c /t:c:\kb831932
  6. Klicken Sie auf Ja, um die Lizenzvereinbarung zu akzeptieren.
  7. Geben Sie exit ein, um die Eingabeaufforderung zu beenden.
  8. Wenn Sie mit der Vorgehensweise zur Aktualisierung einer Administratorinstallation vertraut sind, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start und danach auf Ausführen. Geben Sie im Feld Öffnen den folgenden Befehl ein, und klicken Sie anschließend auf OK:
      msiexec /a Admin-Pfad\MSI-Datei /p c:\kb831932\MSP-Datei
      Dabei steht Admin-Pfad für den Pfad zu Ihrem Administratorinstallationspunkt für Visio 2002 (beispielsweise "C:\Visio2002"), MSI-Datei für das MSI-Datenbankpaket für Visio 2002 (beispielsweise "Visio.msi") und MSP-Datei für den Namen des Updates (beispielsweise "Visio2002-KB831932-GDI-FullFile.msp").
    2. Klicken Sie auf Start und danach auf Ausführen. Geben Sie im Feld Öffnen den folgenden Befehl ein, und klicken Sie anschließend auf OK:
      msiexec /a Admin-Pfad\MSI-Datei /p c:\kb831932\MSP-Datei
      Dabei steht Admin-Pfad für den Pfad zu Ihrem Administratorinstallationspunkt für Visio 2002 (beispielsweise "C:\Visio2002"), MSI-Datei für das MSI-Datenbankpaket für Visio 2002 (beispielsweise "Visio.msi") und MSP-Datei für den Namen des Updates (beispielsweise "Visio2002-KB831932-MSO-FullFile.msp").
    Hinweise:
    • Der Parameter SHORTFILENAMES=TRUE wird von Visio 2002 nicht unterstützt.
    • Sie können die Befehlszeilenoption /qb+ an die vorstehende Befehlszeile anfügen, um zu verhindern, dass das Dialogfeld Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA) angezeigt wird.
  9. Zur Bereitstellung des Updates für die Client-Arbeitsstationen klicken Sie auf Start und auf Ausführen. Geben Sie den folgenden Befehl in das Feld Öffnen ein, und klicken Sie abschließend auf OK:
    msiexec /i Admin-Pfad\MSI-Datei /qb REINSTALL=Featureliste REINSTALLMODE=vomu
    Dabei steht Admin-Pfad für den Pfad zu Ihrem Administratorinstallationspunkt für Visio 2002 (beispielsweise "C:\Visio2002"), MSI-Datei für das MSI-Datenbankpaket für Visio 2002 und Featureliste für eine Liste der Featurenamen (Groß- und Kleinschreibung beachten), die mit dem Update neu installiert werden müssen. Wenn alle Features installiert werden sollen, können Sie die Eigenschaft REINSTALL=ALL verwenden, oder Sie können folgendes Feature installieren:
    Program_Files
Weitere Informationen zum Aktualisieren Ihrer Administratorinstallation und zum Bereitstellen des Updates für Client-Arbeitsstationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
301348 SO WIRD'S GEMACHT: Installieren eines öffentlichen Updates in einer Administratorinstallation von Office XP

Vorgehensweisen zum Installieren des Updates auf Computern mit Visio 2002 SR-1 (nur für Administratoren)

Wenn Sie als Administrator dieses Update über Visio 2002 SR-1 installieren möchten, befolgen Sie je nach Ihrer Situation eine der folgenden Vorgehensweisen.

Methode 1: Ändern der Datei "OHotfix.ini"


Verwenden Sie diese Methode, wenn Sie als Administrator das Programm "Ohotfix.exe" für die Installation von Updates verwenden. Nehmen Sie an der Datei "OHotfix.ini" manuell folgende Änderungen vor: Ändern Sie die Einstellung "RequireAllProductsAtMinVersion=1" zu "RequireAllProductsAtMinVersion=0" und die Einstellung "MinProductVersion=10.2.5110" zu "MinProductVersion=". Damit Sie diese Methode verwenden können, müssen Sie aus der ausführbaren Updatedatei (EXE-Datei) die MSP-Dateien extrahieren. Weitere Informationen dazu, wie Sie die MSP-Dateien aus der EXE-Datei extrahieren, finden Sie im Abschnitt "Administrator-Update".

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Datei "OHotfix.ini" zu ändern:
  1. Starten Sie den Editor, und öffnen Sie dann die Datei "OHotfix.ini".
  2. Suchen Sie die folgende Zeile:
    RequireAllProductsAtMinVersion=1
  3. Ändern Sie die Zeile wie folgt:
    RequireAllProductsAtMinVersion=0
  4. Suchen Sie die folgende Zeile:
    MinProductVersion=10.2.5110
  5. Ändern Sie die Zeile wie folgt:
    MinProductVersion=
  6. Speichern Sie die Datei "OHotfix.ini".
Weitere Informationen zum Installieren von Updates mithilfe des Programms "OHotfix.exe" finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/resources/documentation/office/xp/all/reskit/en-us/ohotfix.mspx


Methode 2: Verwenden der Befehlszeile "Msiexec.exe /p" zur Installation des Updates


Verwenden Sie diese Methode, wenn Sie als Administrator zur Installation von Updates den Befehl "Msiexec.exe" verwenden. Verwenden Sie diese Methode nicht, wenn Sie ein Administratorabbild oder einen Administratorinstallationspunkt aktualisieren.

Verwenden Sie die Befehlszeile Msiexec.exe /p, um die für Visio 2002 erforderlichen MSP-Dateien zu installieren. Damit Sie diese Methode verwenden können, müssen Sie aus der ausführbaren Updatedatei (EXE-Datei) die MSP-Dateien extrahieren. Weitere Informationen dazu, wie Sie die MSP-Dateien aus der EXE-Datei extrahieren, finden Sie im Abschnitt "Administrator-Update".

Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie dieses Update mithilfe von Befehlszeilen und des Befehls Msiexec.exe /p installieren können:
Msiexec.exe /p Pfad\Visio2002-KB831932-GDI-FullFile-DEU.msp /qb- /L*v c:\GDILog.txt

Msiexec.exe /p Pfad\Visio2002-KB831932-MSO-FullFile-DEU.msp /qb- /L*v c:\MSOLog.txt

Wie Sie feststellen, ob das Update installiert ist

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Die Abweichung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie im Systemsteuerungsprogramm Datum/Uhrzeit mithilfe der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Dateiname      Version
----------------------------
Mso.dll        10.0.6714.0
Gdiplus.dll    5.1.3102.1360  


Gehen Sie wie folgt vor, um festzustellen, ob das Update auf Ihrem Computer installiert ist:

Hinweis: Da es verschiedene Windows-Versionen gibt, können die folgenden Schritte auf Ihrem Computer anders aussehen. Lesen Sie in diesem Fall in Ihrer Produktdokumentation nach, wie diese Schritte auszuführen sind.
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Suchen.
  2. Klicken Sie unter Such-Assistent auf Dateien und Ordnern.
  3. Geben Sie in das Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens den Dateinamen Mso.dll ein, und klicken Sie anschließend auf Suchen.
  4. Klicken Sie im rechten Fenster mit der rechten Maustaste auf die Datei Mso.dll, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  5. Prüfen Sie auf der Registerkarte Allgemein unter Erstellt Datum, Uhrzeit und Größe der Datei "Mso.dll".
Hinweis: Wenn das Visio 2002-Sicherheitsupdate KB831932 bereits auf Ihrem Computer installiert ist und Sie versuchen, das Sicherheitsupdate erneut zu installieren, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Dieses Update wurde bereits installiert, oder es ist in einem bereits installierten Update enthalten.

Aktualisierung von Windows Installer

Sie müssen Windows Installer 2.0 oder eine höhere Version installiert haben, um das in diesem Artikel beschriebene Update installieren zu können. Windows 2000 Service Pack 3 (SP3) und spätere Versionen enthalten Windows Installer 2.0 (oder höher).

Wenn Sie die neueste Version von Windows Installer installieren möchten, besuchen Sie eine der folgenden Websites von Microsoft:

Durch das Update behobene Probleme

Das Visio 2002-Sicherheitsupdate KB831932 enthält folgende Fehlerkorrekturen und Aktualisierungen, die bisher nicht in der Microsoft Knowledge Base behandelt wurden:
  • Sicherheitsanfälligkeit durch Pufferüberlauf, bei der eine auf bestimmte Weise erstellte Bilddatei einem Angreifer das Ausführen böswilligen Codes erlauben könnte
    Infolge einer Sicherheitsanfälligkeit im Grafikinterpretationscode könnte eine auf bestimmte Weise erstellte Bilddatei, die in eine Visio-Zeichnung eingefügt wird, einem Angreifer das Ausführen böswilligen Codes erlauben.
  • Verbesserungen bezüglich GDI+ und der Verarbeitung von JPEG- und TIFF-Dateien
    Das Visio 2002-Sicherheitsupdate KB831932 enthält Verbesserungen zur Funktionalität von GDI+ und zur Verarbeitung von JPEG- und TIFF-Dateien.

Informationsquellen

Als Administrator möchten Sie möglicherweise alle benötigten GDI+ Sicherheitsupdates in einem Batchvorgang installieren.
Weitere Informationen über die Erstellung und Verwendung einer Batchdatei zur automatischen Installation mehrerer GDI+ Sicherheitsupdates finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
885885 So erstellen Sie eine Batchdatei zur automatischen Installation von mehreren GDI+ Sicherheitsupdates
Weitere Informationen zu einem bekannten Problem, das bei der Installation der Originalversion dieses Updates vom 14.09.2004 auf einem Computer mit Windows XP Service Pack 2 auftreten kann, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
885876 Wichtige Hinweise zu den Sicherheitsupdates aus MS04-028 für Anwender von Windows XP Service Pack 2
Weitere Informationen zur Bereitstellung finden Sie in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
885920 Bezug und Verwendung des MS04-028 Enterprise Update Scan-Tools in Umgebungen mit Systems Management Server
886988 Bezug und Verwendung des MS04-028 Enterprise Update Scan-Tools in Umgebungen ohne Systems Management Server

Eigenschaften

Artikel-ID: 831932 - Geändert am: Freitag, 1. November 2013 - Version: 7.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visio 2002 Professional Edition
  • Microsoft Visio 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbsecbulletin atdownload kbsecurity kbupdate kbfix kbbug KB831932
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com