Überblick über Office XP Service Pack 3 für SharePoint Team Services

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 833845 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
833845 Overview of Office XP Service Pack 3 for SharePoint Team Services
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft stellt ein Update für SharePoint Team Services zur Verfügung. Dieses Update verbessert neben der Stabilität und Leistungsfähigkeit auch die Sicherheit des Programms. Office XP Service Pack 3 (SP3) für SharePoint Team Services kann auf jeder Stufe von SharePoint Team Services von Microsoft installiert werden und erfordert nicht, dass ein früheres Service Pack installiert ist.

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Microsoft Office XP SP3 für SharePoint Team Services downloaden und installieren. Außerdem beschreibt dieser Artikel, welche Probleme durch Office XP SP3 für SharePoint Team Services behoben werden.

Weitere Informationen

Download und Installation des Updates

Wichtig: Stellen Sie sicher, dass die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind, bevor Sie dieses Update installieren:
  • Microsoft Windows Installer 2.0

    Sie müssen Version 2.0 (oder höher) des Windows Installer installieren, bevor Sie dieses Update installieren. Weitere Informationen zu dieser Voraussetzung finden Sie im Abschnitt "Aktualisierung von Windows Installer" in diesem Artikel.

Client-Update

Wenn Sie SharePoint Team Services von Microsoft von einer CD-ROM installiert haben, stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung:
  • Installieren Sie mithilfe der Microsoft Office Produktupdates-Website automatisch alle neuesten Updates einschließlich aller verfügbaren Service Packs und öffentlichen Updates.
  • Installieren Sie nur Microsoft Office XP SP3 für SharePoint Team Services, indem Sie die folgenden in diesem Artikel beschriebenen Schritte befolgen.
Hinweis: Microsoft empfiehlt die Installation des Client-Updates von der Office Produktupdates-Website. Die Office Produktupdates-Website erkennt Ihre spezielle Installation von Microsoft Office und bietet Ihnen dann exakt die Komponenten zur Installation an, die Sie benötigen, um Ihre Office-Installation vollständig auf dem neuesten Stand zu halten.

Office Produktupdates-Website


Besuchen Sie folgende Website von Microsoft, um von der Office Produktupdates-Website ermitteln zu lassen, welche Updates auf Ihrem Computer zu installieren sind:
http://office.microsoft.com/de-de/downloads/maincatalog.aspx
Nachdem der Erkennungsvorgang abgeschlossen ist, wird eine Liste mit empfohlenen Updates angezeigt, die Sie einzeln bestätigen können. Klicken Sie auf Installation beginnen, um den Vorgang abzuschließen.

Nur Office XP SP3 für SharePoint Team Services installieren


Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Client-Update zu downloaden und zu installieren:
  1. Rufen Sie folgende Website von Microsoft auf:
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=2818E9DF-79FF-49A4-89C1-CAD72FEA9B32
  2. Wählen Sie Ihre Sprache aus, und klicken Sie anschließend auf Download.
  3. Klicken Sie auf Öffnen, um den Download und die Installation der Installationsdatei von Office XP SP3 für SharePoint Team Services zu starten.
  4. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie dazu aufgefordert werden, das Update zu installieren.
  5. Klicken Sie auf Ja, um den Lizenzvertrag zu akzeptieren.
  6. Legen Sie die Office XP für SharePoint Team Services-CD-ROM ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie anschließend auf OK.
  7. Klicken Sie auf OK, wenn eine Meldung angezeigt wird, dass die Installation erfolgreich war.
Hinweis: Sie können das Update nicht wieder entfernen, nachdem es installiert wurde. Wenn Sie Ihre Installation auf den Zustand vor der Installation des Updates zurücksetzen möchten, müssen Sie Office XP SP3 vollständig deinstallieren und anschließend von der Original-CD-ROM neu installieren.

Administrator-Update

Wenn Sie Office XP SP3 für SharePoint Team Services von einem Serverstandort installiert haben, muss der Serveradministrator den Serverstandort mit dem Administrator-Update aktualisieren und das Update auf Ihrem Computer bereitstellen.

Wenn Sie der Serveradministrator sind, gehen Sie folgendermaßen vor, um das Administrator-Update zu downloaden:
  1. Erstellen Sie in Microsoft Windows Explorer einen neuen Ordner auf dem Laufwerk C, und geben Sie dem Ordner den Namen kb833845.
  2. Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
    Bild minimierenBild vergrößern
    Download
    Deutsche Version des Pakets mit Office XP Service Pack 3 (SP3) für SharePoint Team Services jetzt downloaden. Datum der Freigabe: 9. März 2004

    Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
    Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

    Hinweis: Auf folgender Website von Microsoft können Sie eine andere Sprachversion von Office XP SP3 für SharePoint Team Services erhalten:
    http://www.microsoft.com/office/ork/updates/xp/StsSP3.htm
  3. Klicken Sie auf Speichern, und speichern Sie die Installationsdatei für Office XP Service Pack 3 (SP3) für SharePoint Team Services im Ordner "C:\kb833845".
  4. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
  5. Geben Sie in das Feld Öffnen die Zeichenfolge cmd ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  6. Geben Sie die folgenden Befehle in der Eingabeaufforderung ein. Drücken Sie nach jedem Befehl die [EINGABETASTE]:

    cd\kb833845

    StsSp3-kb833845-fullfile-Sprachversion.exe /c /t:c:\kb833845


    Hinweis:Sprachversion steht für die Sprachkennung der Installationsdatei, die Sie zuvor gedownloadet haben.

    Beispiel:

    cd\kb833845

    StsSp3-kb833845-fullfile-deu.exe /c /t:c:\kb833845
  7. Klicken Sie auf Ja, um den Lizenzvertrag zu akzeptieren.
  8. Geben Sie an der Eingabeaufforderung exit ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE], um die Eingabeaufforderung zu beenden.
  9. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen, wenn Sie mit der Vorgehensweise zur Aktualisierung einer Administratorinstallation vertraut sind. Geben Sie den folgenden Befehl in das Feld Öffnen ein:
    msiexec /a Admin-Pfad\MSI-Datei/p C:\kb833845\MSP-Datei SHORTFILENAMES=TRUE
    Dabei steht Admin-Pfad für den Pfad zu Ihrem Administratorinstallationspunkt für Office XP für SharePoint Team Services (beispielsweise "C:\STS2002"), MSI-Datei für das MSI-Datenbankpaket für Office XP für SharePoint Team Services, und MSP-Datei für den Namen des Administrator-Updates.

    Hinweis: Sie können die Zeichenfolge /qb+ an die Befehlszeile anhängen, damit das Dialogfeld Service Pack 3 (SP3) für SharePoint Team Services (Office XP) - Administratorinstallation und das Dialogfeld Endbenutzer-Lizenzvertrag nicht angezeigt werden.
  10. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen, um die Client-Arbeitsstationen mit dem Update zu aktualisieren. Geben Sie den folgenden Befehl in das Feld Öffnen ein:
    msiexec /i Admin-Pfad\MSI-Datei REINSTALL=Komponentenliste REINSTALLMODE=vomu
    Dabei steht Admin-Pfad für den Pfad zu Ihrem Administratorinstallationspunkt für Office XP für SharePoint Team Services (beispielsweise "C:\STS2002"), MSI-Datei für das MSI-Datenbankpaket für Office XP für SharePoint Team Services und Komponentenliste für die Liste der Komponentennamen (Groß- und Kleinschreibung beachten), die für das Update neu installiert werden müssen. Um alle Komponenten zu installieren, können Sie den Befehl REINSTALL=ALL verwenden, oder Sie können folgende Komponenten installieren:
    FPHtmlAdmin, FPSE, FPSELangSupport, Complete
Weitere Informationen zum Aktualisieren Ihrer Administratorinstallation und zum Bereitstellen des Updates für Client-Arbeitsstationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
301348 OFFXP: Installieren eines öffentlichen Updates in einer Administratorinstallation
Dieser Artikel enthält eine Standardanleitung zur Installation eines öffentlichen Administrator-Updates. Alternativ können Sie auch folgenden Artikel im Microsoft Office Resource Kit konsultieren:
http://www.microsoft.com/office/ork/updates/xp/StsSP3.htm

Feststellen, ob das Update installiert ist

Das Update enthält aktualisierte Versionen der folgenden Dateien:
   Date         Time   Version      Size       File name
   -------------------------------------------------------
   09-Oct-2003  02:48                  18,051  Adduser.htm
   13-Oct-2003  20:02  10.0.6308.0     27,192  Admin.dll        
   13-Oct-2003  20:02  10.0.6308.0     27,192  Author.dll       
   13-Oct-2003  20:03  10.0.6308.0    105,016  Cfgwiz.exe       
   13-Oct-2003  20:03  10.0.6308.0    141,888  Fp5amsft.dll     
   12-Jun-2002  19:07  10.0.4205.0     36,424  Fp5areg.dll      
   13-Oct-2003  20:10  10.0.6308.0    944,696  Fp5autl.dll      
   13-Oct-2003  20:03  10.0.6308.0     47,672  Fp5avnb.dll      
   19-Nov-2003  02:11  10.0.6417.0  1,378,832  Fp5awel.dll      
   13-Oct-2003  20:02  10.0.6308.0     27,200  Fpadmdll.dll     
   09-Oct-2003  02:34                 119,728  Fpext.msg
   13-Oct-2003  20:04  10.0.6308.0    399,928  Fpmmc.dll        
   09-Oct-2003  02:48                  33,185  Genset.htm
   13-Oct-2003  20:02  10.0.6308.0     27,192  Owsadm.exe       
   03-Dec-2003  22:57  10.0.6501.0    834,056  Owssvr.dll       
   13-Oct-2003  20:04  10.0.6308.0    346,688  Owstimer.exe     
   13-Oct-2003  20:02  10.0.6308.0     27,192  Shtml.dll 
Gehen Sie folgendermaßen vor, um festzustellen, welche Version von Microsoft Office XP für SharePoint Team Services auf Ihrem Computer installiert ist.
Hinweis: Da es verschiedene Versionen von Microsoft Windows gibt, können die folgenden Schritte auf Ihrem Computer anders aussehen. Lesen Sie in diesem Fall in Ihrer Produktdokumentation nach, wie diese Schritte auszuführen sind.
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Suchen.
  2. Klicken Sie im Fensterbereich Suchergebnisse unter Such-Assistent auf Dateien und Ordnern.
  3. Geben Sie in das Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens den Namen der Datei ein, die in der zuvor installierten Liste enthalten ist, und klicken Sie anschließend auf Suchen.
  4. Klicken Sie in der Liste der Dateien mit der rechten Maustaste auf die gefundene Datei, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
  5. Ermitteln Sie auf der Registerkarte Version die auf Ihrem Computer installierte Version von SharePoint Team Services.
Hinweis: Wenn Office XP SP3 für SharePoint Team Services bereits auf dem Computer installiert ist, wird folgende Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie versuchen Office XP SP3 für SharePoint Team Services zu installieren:
Dieses Update wurde bereits installiert, oder ist in einem bereits installierten Update enthalten.

Aktualisierung von Windows Installer

Die Installation des in diesem Artikel beschriebenen Updates setzt Windows Installer 2.0 (oder höher) voraus. Microsoft Windows XP und Microsoft Windows 2000 Service Pack 3 (SP3) enthalten Windows Installer 2.0 oder höher. Besuchen Sie eine der folgenden Websites von Microsoft, um die neueste Version von Windows Installer zu installieren.

Windows Installer für Microsoft Windows 98 und Microsoft Windows Millennium Edition (Me):
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=cebbacd8-c094-4255-b702-de3bb768148f%20&displaylang=en
Windows Installer für Microsoft Windows NT 4.0 und Windows 2000:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=4b6140f9-2d36-4977-8fa1-6f8a0f5dca8f&DisplayLang=en

Durch das Update behobene Probleme

Office XP Service Pack 3 (SP3) für SharePoint Team Services enthält folgende zuvor freigegebene Updates:
825809 Install or check of FrontPage Server Extensions stops responding in Windows Server 2003
827975 Verfügbarkeit des nach Service Pack 2 herausgegebenen Word 2002-Hotfix-Pakets vom 12.09.2003
Office XP SP3 für SharePoint Team Services behebt das in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base beschriebene Problem:

322650 Cannot change NTFS permissions for STS Web site in FrontPage 2000 or FrontPage 98
812708 Überblick über den Sicherheitspatch für die Office XP-Webdienste vom 11.11.2003
813380 Überblick über den Sicherheitspatch für FrontPage 2002-Servererweiterungen vom 11.11.2003
815192 STS: Hyperlink Does not work in Invitation wizard e-mail message
820915 FPSE2002: E-mail message body is truncated when you send message from Web page form
Office XP SP3 für SharePoint Team Services behebt das folgende Problem, das zuuvor in der Microsoft Knowledge Base noch nicht behandelt wurde:

Fehlermeldung "Stammwebsite nicht gefunden" beim Erstellen eines Unterwebs unter einem nicht erweiterten virtuellen Ordner

Wenn Sie versuchen, ein Unternet unter einem nicht erweiterten virtuellen Ordner zu erstellen, wird möglicherweise folgende Fehlermeldung angezeigt:
Stammwebsite nicht gefunden.


HTTP 404-Fehlermeldung beim Klicken auf "Hilfe" auf der Registerkarte "Servererweiterungen 2002"

Wenn Sie auf der Registerkarte Servererweiterungen 2002 auf Hilfe klicken (klicken Sie mit der rechten Maustaste im Internetinformationsdienste-Manager bzw. IIS-Manager, auf Ihren Server, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften), wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
HTTP 404 - Datei wurde nicht gefunden


Servererweiterungen werden nach dem Entfernen von Microsoft-FrontPage Servererweiterungen 2002 im IIS-Manager nicht in "kein Zugriff" geändert

Nach dem Entfernen von Microsoft FrontPage-Servererweiterungen 2002 werden die Servererweiterungen im Internetdienste-Manager (IIS-Manager) nicht in "kein Zugriff" geändert.


Kein Protokolleintrag für eine Indexing Service-Fehlermeldung im Ereignisprotokoll der Anwendung

Wenn eine Indexing Service-Fehlermeldung angezeigt wird, wird kein Protokolleintrag im Ereignisprotokoll der Anwendung erstellt.


Fehlermeldung über Zugriffsverletzung auf virtuellem Verzeichnis im IIS-Manager

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein virtuelles Verzeichnis klicken, oder wenn Sie im Internetinformationsdienste-Manager (IIS-Manager) auf der Menüleiste auf Aktion klicken, wird möglicherweise eine Fehlermeldung über eine Zugriffsverletzung angezeigt.


Eine VB-Datei führt beim Öffnen einer Website in FrontPage 2002 zu einer Kompilierungsfehlermeldung

Wenn Sie eine Website in FrontPage 2002 öffnen, die eine VB-Datei enthält, wird eine ähnliche Fehlermeldung wie die folgende angezeigt:
Kompilierungsfehler BC30016: Sprungmarken sind außerhalb von Methoden ungültig.


Registrierungsschlüssel "SearchCatalogName" wird für neue Unterwebs hinzugefügt

Wenn Sie eine neue Version von FrontPage-Servererweiterungen 2002 installieren, ohne Ihre Stammwebsite zu aktualisieren, wird der Registrierungsschlüssel "SearchCatalogName" für alle neu erstellten Unterwebs zur Registrierung hinzugefügt.


Fehlermeldung "Server ist ausgelastet" beim Veröffentlichen auf einem anderen Windows Server 2003

Wenn Sie Ihre Website von einem UNC-Standort öffnen und anschließend die Website auf einem anderen Windows Server 2003 veröffentlichen, kann das Zeitlimit überschritten werden, und folgende Fehlermeldung wird angezeigt:
Server ist ausgelastet


Hinzufügen einer Rolle nach dem Verschieben einer Website nicht möglich

Wenn Sie Ihre Website verschieben und anschließend Ihre neue Website installieren und mit FrontPage-Servererweiterungen 2002 aktualisieren, wird beim Hinzufügen einer neuen Rolle folgende Fehlermeldung angezeigt:
Die Servererweiterungen konnten nicht auf die Datei "roles.ini" zugreifen. Bitte prüfen Sie die Zugriffsrechte für diese Datei. Aktion abgebrochen.


Schaltfläche "Neues Dokument" in der freigegebenen Dokumentbibliothek öffnet kein neues Dokument

Wenn Sie in der Dokumentbibliothek Freigegebene Dokumente Ihrer SharePoint Team Services-Website auf Neues Dokument klicken, passiert nichts. Dieses Problem kann auftreten, wenn Ihre freigegebene Dokumentbibliothek keine standardmäßige (vordefinierte) Vorlage enthält.

Eigenschaften

Artikel-ID: 833845 - Geändert am: Dienstag, 13. November 2007 - Version: 4.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SharePoint Team Services
  • Microsoft Office XP Developer Edition
  • Microsoft FrontPage 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbinfo kbdownload kbupdate KB833845
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com