Zugriff auf Ordner in einem Nicht-Premium MSN-Konto bzw. Hotmail-Konto nicht möglich

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 834460 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
834460 You cannot access e-mail folders that are in non-primary MSN accounts or Hotmail accounts
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, die Ordner "Kalender", "Kontakte", "Aufgaben" oder "Notizen" in Ihrem Nicht-Premium MSN-Konto mit Microsoft Outlook zu öffnen, wird möglicherweise folgende Fehlermeldung (sinngemäß) angezeigt:
Microsoft Office Outlook Connector für MSN ist nur für zahlende MSN-Abonnenten verfügbar. Möchten Sie MSN jetzt abonnieren?
Wenn Sie in der Fehlermeldung auf Nein klicken und anschließend erneut versuchen, auf die Ordner "Kalender", "Kontakte", "Aufgaben" oder "Notizen" zuzugreifen, wird die Fehlermeldung nicht mehr angezeigt, es sei denn, Sie starten Outlook neu.

Ursache

Dieses Verhalten tritt auf, da die Ordner "Kalender", "Kontakte", "Aufgaben" oder "Notizen" in Ihrem Nicht-Premium MSN-Konto ein Abonnement eines Premium MSN-Kontos erfordern. Möglicherweise sind weitere Hotmail- oder MSN-Konten in Ihrem Profil vorhanden und sind weiterhin in der Lage Ihre Ordner zu synchronisieren. Um die Ordner "Kalender", "Kontakte", "Aufgaben" oder "Notizen" verwenden zu können, müssen Sie jedoch über ein Abonnement für Outlook Live oder MSN Premium verfügen.

Hinweis: Wenn Sie Office Outlook Connector für MSN installieren, werden alle Konten, die eine HTTP-Verbindung verwenden, automatisch auf die Verwendung von Outlook Connector konfiguriert.

Lösung

Fügen Sie das Nicht-Premium MSN-Konto als sekundäres Konto hinzu, um das Nicht-Premium MSN-Konto mit einem Premium MSN-Konto zu verknüpfen, um dieses Verhalten zu beheben. Sie können maximal 10 zusätzliche Konten hinzufügen.

Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich bei MSN Explorer als Konto-Manager an. Beachten Sie, dass nur der Konto-Manager Mitgliedskonten hinzufügen oder entfernen kann.
  2. Klicken Sie im Menü Hilfe & Einstellungen auf Benutzerkonten und Abrechnung.
  3. Klicken Sie anschließend auf die entsprechende Schaltfläche, um Mitgliedskonten hinzuzufügen.
  4. Klicken Sie auf Weiter, und befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten, um Ihr Nicht-Premium MSN-Konto hinzuzufügen.
  5. Starten Sie Outlook neu, und greifen Sie auf die Ordner "Kalender", "Kontakte", "Aufgaben" oder "Notizen" in Ihrem Nicht-Premium MSN-Konto zu.
Hinweis: Das Problem lässt sich nicht auf diese Weise lösen, wenn Sie zusätzlichen Speicher für Ihr Hotmail-Konto abonniert haben.

Eigenschaften

Artikel-ID: 834460 - Geändert am: Freitag, 17. Februar 2006 - Version: 3.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Outlook Connector for MSN
  • Microsoft Encarta Encyclopedia 2000 Concise Edition
  • Microsoft Encarta Encyclopedia 2000 Deluxe Edition
Keywords: 
kbpending kberrmsg kbprb KB834460
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com