Fehlermeldung "Fehler 1603: Schwerer Fehler bei der Installation" wird beim Versuch angezeigt, ein Windows Installer-Paket zu installieren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 834484
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Beim Versuch, ein Microsoft Windows Installer-Paket zu installieren, wird möglicherweise folgende Fehlermeldung angezeigt:
Fehler 1603: Schwerwiegender Fehler bei der Installation.
Wenn Sie im Meldungsfeld auf OK klicken, wird die Installation zurückgesetzt.

Ursache

Diese Fehlermeldung kann angezeigt werden, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:
  • Der Ordner, in dem Sie das Windows Installer-Paket installieren möchten, ist verschlüsselt.
  • Auf das Laufwerk, auf dem sich der Ordner befindet, in dem Sie das Windows Installer-Paket installieren möchten, wird als Ersatzlaufwerk zugegriffen.
  • Das Konto SYSTEM verfügt nicht über Vollzugriffsberechtigungen für den Ordner, in dem Sie das Windows Installer-Paket installieren möchten. Die Fehlermeldung wird angezeigt, weil der Windows Installer-Dienst für die Installation von Software das Konto SYSTEM verwendet.

Lösung

Wenden Sie eine der folgenden Methoden an, abhängig von der jeweiligen Ursache, um dieses Problem zu beheben:
  • Installieren Sie das Paket in einem Ordner, der nicht verschlüsselt ist.
    Wenden Sie diese Methode an, wenn Sie die Fehlermeldung beim Versuch erhalten, das Windows Installer-Paket in einen verschlüsselten Ordner zu installieren.
  • Installieren Sie das Paket auf einem Laufwerk, auf das nicht als Ersatzlaufwerk zugegriffen wird.
    Wenden Sie diese Methode an, wenn Sie die Fehlermeldung beim Versuch erhalten, das Windows Installer-Paket in einem Ordner auf einem Laufwerk zu installieren, auf das als Ersatzlaufwerk zugegriffen wird.
  • Gewähren Sie dem SYSTEM-Konto die Berechtigung "Vollzugriff" (nur Windows 2000 und Windows XP)
    Wenden Sie diese Methode an, wenn Sie die Fehlermeldung erhalten, weil das Konto SYSTEM nicht über Vollzugriffsberechtigungen für den Ordner verfügt, in dem Sie das Windows Installer-Paket installieren möchten.

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um dem Konto SYSTEM die Berechtigung "Vollzugriff" zu gewähren:
    1. Doppelklicken Sie auf dem Windows-Desktop auf Arbeitsplatz. Das Fenster Arbeitsplatz wird geöffnet.
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, auf dem Sie das Windows Installer-Paket installieren möchten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    3. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit.
      Hinweis Wenn Sie die Registerkarte Sicherheit nicht finden können, dann ist die Funktion Einfache Dateifreigabe aktiviert. Deaktivieren Sie diese Funktion, um fortzufahren.

      schrittweise Anleitungen mit Bildern zum Deaktivieren der Funktion "Einfache Dateifreigabe"
      Bild minimierenBild vergrößern
      assets folding start collapsed
      Gehen Sie wie folgt vor, um die einfache Dateifreigabe in Windows XP Professional zu deaktivieren:
      1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf dem Desktop auf Arbeitsplatz. (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)
        Bild minimierenBild vergrößern
        Screenshot für diesen Schritt
      2. Klicken Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen. (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)
        Bild minimierenBild vergrößern
        Screenshot für diesen Schritt
      3. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht, und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Einfache Dateifreigabe verwenden (empfohlen), um die einfache Dateifreigabe auszuschalten. (Der Screenshot für diesen Schritt ist unten angegeben.)
        Bild minimierenBild vergrößern
        Screenshot für diesen Schritt
      Bild minimierenBild vergrößern
      assets folding end collapsed
    4. Nehmen Sie auf der Registerkarte Sicherheit die folgenden Einstellungen vor:
      • Bei Verwendung von Microsoft Windows 2000 stellen Sie sicher, dass das Feld Name das Benutzerkonto SYSTEM enthält.
      • Bei Verwendung von Microsoft Windows XP stellen Sie sicher, dass das Feld Gruppen- oder Benutzernamen das Benutzerkonto SYSTEM enthält.
      Wenn das Benutzerkonto SYSTEM nicht im Feld aufgeführt ist, gehen Sie folgendermaßen vor, um es in das Feld einzufügen:
      1. Klicken Sie auf Hinzufügen. Das Dialogfeld Benutzer oder Gruppen auswählen wird angezeigt.
      2. Klicken Sie im Feld Name auf SYSTEM und dann auf Hinzufügen.
      3. Klicken Sie auf OK.
    5. Aktivieren Sie im Abschnitt Berechtigungen unter Zulassen das Kontrollkästchen Vollzugriff, und klicken Sie dann auf Erweitert.
    6. Führen Sie folgende Schritte aus:
      • Wenn Sie Windows XP verwenden, aktivieren Sie im angezeigten Dialogfeld für das Konto SYSTEM das Kontrollkästchen Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte durch die angezeigten Einträge, sofern anwendbar, ersetzen, und klicken Sie dann auf OK.
      • Wenn Sie nicht Windows XP verwenden, aktivieren Sie im angezeigten Dialogfeld für das Konto SYSTEM das Kontrollkästchen Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte zurücksetzen und Verteilung der erbbaren Berechtigungen aktivieren, und klicken Sie dann auf OK.
      Hinweis Wenn eine Sicherheitsmeldung angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.
    7. Warten Sie, bis das Betriebssystem die gewählten Berechtigungen für alle untergeordneten Ordner übernommen hat.
    8. Führen Sie das Windows Installer-Paket aus.

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Microsoft Developer Network (MSDN)-Websites:

Eigenschaften

Artikel-ID: 834484 - Geändert am: Donnerstag, 31. Oktober 2013 - Version: 14.0
Keywords: 
kbsecurity kbsetup kbdeployment kberrmsg kbprb kbcip KB834484
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com