Liste der Updates in Windows XP Tablet PC Edition 2005

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 838194 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel listet Fehlerbehebungen für Probleme, die in Microsoft Windows XP Tablet PC Edition 2005 behoben werden.

Weitere Informationen zu den Problemen, in Windows XP SP2 behoben werden, die nicht Tablet PC-spezifische finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
811113Liste der Fixes in Service Pack 2 für Windows XP
Weitere Informationen dazu, wie Sie Windows XP SP2 erhalten finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
322389Wie Sie das neueste Service Pack für Windows XP erhalten

Weitere Informationen

Windows XP Tablet PC Edition 2005 behoben die folgenden Probleme.

Nur Installationen von Updates werden für die Single-Image-Bereitstellung unterstützt.

Das Tablet PC Single-Image Deployment Feature können Sie in Windows XP Tablet PC von einem Slipstream oder integrierte Abbild von Windows XP Professional migrieren. Wenn Sie dies tun, ist die Betriebssystem-Versionsinformationen nicht richtig festgelegt. Aus diesem Grund wird die branding-Informationen nicht auf Windows XP Tablet PC Edition geändert. Daher funktionieren Programme nicht, wenn erforderlich, dass die GetSystemMetrics Funktion, Tablet PC als die Version des Betriebssystems zurückgibt. Dieses Problem möglicherweise einige Programme nicht funktionieren oder möglicherweise verhindern Programme installieren. Dieses Problem tritt, wenn Sie die Dateien Sysprep.inf, Cmdlines.txt und Tablet.txt, um das Bild zu Windows XP Tablet PC Edition nach dem ersten Start zu migrieren Logik hinzufügen.

Benutzerinformationen des Agent-Zeichenfolge steht nicht zur Verfügung Tablet PC-Clients identifizieren

Ein benutzerdefiniertes ASP oder HTTP-Programm kann nicht die Version von Microsoft Internet Explorer bestimmen, die auf einem Tablet PC-basierten Client ausgeführt wird.

Stift funktioniert nicht, nach dem Anmelden Tastatur

Nachdem die Tablet PC Anmeldung Tastatur angezeigt wird, funktioniert der Stift nicht. Daher können nicht Sie Ihre Windows XP Tablet PC-basierten Computer anmelden mithilfe der Tastatur anmelden. Dieses Problem tritt möglicherweise nur gelegentlich auf. Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
829355Stift funktioniert nicht beim Anmelden bei Windows XP Tablet PC

PowerPoint unerwartet nach einer Diashow-Anmerkung

Wenn Sie den Stift in Microsoft PowerPoint 2002 oder höher verwenden, die Bildschirmpräsentation möglicherweise unerwartet beendet (stürzt ab). Dieses Problem tritt normalerweise auf, wenn Sie den Stift verwenden, um die Bildschirmpräsentation mit Anmerkungen versehen, oder beim Verschieben zwischen den Folien nächsten und vorherigen.

Wenn Sie den Stift verwenden, tritt Zugriffsverletzung

Wenn Sie den Stift mit bestimmten Programmen verwenden, kann eine Zugriffsverletzung auftreten, und das Programm möglicherweise unerwartet.

Programme unerwartet beim Verwenden des Stiftes

Wenn Sie den Stift mit einem Programm wie Microsoft Office-Programm oder MSN Messenger verwenden, wird das Programm gelegentlich möglicherweise unerwartet beendet. Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie den Stift oder Verschieben der Zeiger über ein Fenster, wenn die Anwendung heruntergefahren wird.

Programme möglicherweise nicht einwandfrei funktioniert oder unerwartet beendet

Programme möglicherweise nicht einwandfrei funktionieren oder möglicherweise unerwartet auf einem Computer mit Windows XP Tablet PC Edition. Dieses Problem, da die Komponente Tablet PC-Eingabebereich (Tiptsf.dll) in bestimmten Szenarios nicht ordnungsgemäß entladen ist. Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
827220Programme möglicherweise nicht einwandfrei oder schließen unerwartet auf dem Tablet PC funktionieren

PowerPoint wird unerwartet beendet, wenn Sie die Miniaturansicht für die vorherige Folie tippen

Nachdem Sie den Stift in PowerPoint 2003 eine neue Folie einzufügen, möglicherweise PowerPoint unerwartet beendet, wenn Sie die Miniaturansicht für die vorherige Folie tippen.

Tablet PC-Betriebssystemversion in Active Directory nicht ordnungsgemäß angezeigt

Wenn einem Computer mit Windows XP Tablet PC Edition eine Active Directory-basierten Domäne beitritt, wird der Computer in Active Directory mit Windows XP Professional als das Betriebssystem angezeigt. Wenn Sie Computer Eigenschaften in Active Directory-Benutzer und-Computer öffnen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Betriebssystem , Windows XP wird im Feld Name angezeigt.

Stift funktioniert nicht, wenn Tablet PC aus dem Ruhezustand reaktiviert wird

Nachdem Sie den Windows XP Tablet PC-basierten Computer aus dem Ruhezustand fortsetzen, funktioniert der Stift nicht.

Eigenschaften

Artikel-ID: 838194 - Geändert am: Mittwoch, 10. November 2004 - Version: 3.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Tablet PC Edition 2005
Keywords: 
kbmt kbtshoot kbinfo kbfix kbbug KB838194 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 838194
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com