Liste der Updates für Internet Explorer in Windows XP Service Pack 2

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 838199 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
838199 List of Internet Explorer fixes in Windows XP Service Pack 2
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Dieser Artikel beschreibt die Probleme und Aktualisierungsszenarien in Bezug auf Microsoft Internet Explorer, die in Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP2) behoben werden.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Windows XP Service Pack 2 erhalten können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322389 Wie Sie das neueste Service Pack für Windows XP erhalten

Weitere Informationen

Windows XP SP2 behebt die folgenden Probleme in Bezug auf Internet Explorer:

Die Tastenkombination [ALT]+[N] funktioniert nicht wie erwartet

Wenn Sie die Tastenkombination [ALT]+[N] verwenden, um ein Element auf dem Bildschirm auszuwählen, wird dieses Bildschirmelement nicht ausgewählt. Wenn Sie zum Beispiel den Microsoft .NET-Passport-Assistenten ausführen, wird durch die Tastenkombination [ALT]+[N] nach der nächsten Seite nicht die Schaltfläche Weiter ausgewählt. Stattdessen wird durch die Tastenkombination [ALT]+[N] die Internet Explorer-Informationsleiste ausgewählt.

Dieses Verhalten tritt nur auf, wenn die Informationsleiste angezeigt wird. Weitere Informationen zur Internet Explorer-Informationsleiste finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
843017 Beschreibung der Internet Explorer-Informationsleiste in Windows XP SP2
Verwenden Sie zum Verschieben des Bildschirmelements die [TABULATORTASTE], um dieses Problem zu umgehen. Sie können auch ein Zeigegerät (zum Beispiel Ihre Maus) verwenden, um das Bildschirmelement auszuwählen.

Sie können die Zone "Arbeitsplatz" nicht den Internet Explorer-Sicherheitszonen hinzufügen

Mit dem folgenden Registrierungsunterschlüssel können Sie die Zone "Arbeitsplatz" nicht den Internet Explorer-Sicherheitszonen hinzufügen:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Zones\0
Weitere Informationen dazu, wie Internet Explorer-Sicherheitszonen und Datenschutzeinstellungen in der Registrierung verwaltet werden, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
182569 Beschreibung der Registrierungseinträge für Internet Explorer-Sicherheitszonen

In böswilliger Absicht erstellte ActiveX-Steuerelemente werden in Internet Explorer blockiert

Windows XP SP2 verwendet das Kill-Bit, um das Laden von in böswilliger Absicht erstellten ActiveX-Steuerelementen durch Webseiten in Internet Explorer zu verhindern. Durch diese Funktionalität funktionieren einige Webseiten jedoch nicht mehr einwandfrei. Weitere Informationen dazu wie sich das Kill-Bit auf ActiveX-Steuerelemente auswirkt, finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
240797 So verhindern Sie die Ausführung von ActiveX-Steuerelementen in Internet Explorer
870669 So deaktivieren Sie das Objekt "ADODB.Stream" im Internet Explorer

Eigenschaften

Artikel-ID: 838199 - Geändert am: Montag, 25. Juni 2007 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition Service Pack 2 (SP2)
  • Microsoft Windows XP Professional Service Pack 2 (SP2)
Keywords: 
kbtshoot kberrmsg KB838199
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com