Der Befehl NET SEND wird auf Computern mit Windows XP Service Pack 2 möglicherweise nicht korrekt ausgeführt

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 839018
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Nachdem Sie Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP2) auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie eventuell keine Nachrichten mehr verschicken oder empfangen, indem Sie den Befehl NET SEND des Windows Betriebssystems nutzen. Dieses Problem kann in einem oder allen der folgenden Szenarien auftreten:
  • Wenn Sie die Benachrichtigungsmethode NET SEND zur Benachrichtigung eines SQL-Serveroperator von den Ereignissen nutzen, die auf einer SQL Server-Instanz aufgetreten sind.
  • Wenn Sie den Befehl NET SEND nutzen, indem Sie die erweiterte gespeicherte Prozedur xp_cmdshell ausführen, um eine Nachricht an einen Benutzer oder einen Computer im Netzwerk zu verschicken.
Darüber hinaus kann folgende Fehlermeldung auftreten, wenn Sie versuchen über den Befehl NET SEND eine Nachricht zu verschicken:
Beim Senden einer Nachricht an <Computername> trat ein Fehler auf.
Der Nachrichtenalias konnte auf dem Netzwerk nicht gefunden werden.
Sie erhalten weitere Hilfe, wenn Sie NET HELPMSG 2273 eingeben.
Dieses Problem tritt auf, wenn eine der folgenden Bedingungen vorliegt:
  • Wenn auf dem Quellcomputer Microsoft Windows XP SP2 ausgeführt wird.
  • Wenn auf dem Zielcomputer Microsoft Windows XP SP2 ausgeführt wird.
Infolgedessen empfängt der Zielcomputer keine Nachrichten, die durch den Befehl NET SEND geschickt werden.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, da der Nachrichtendienst deaktiviert ist. Der Nachrichtendienst muss auf dem Zielcomputer ausgeführt werden, damit der Befehl NET SEND aktiviert wird. Bei Computern, auf denen Microsoft Windows XP SP2 installiert ist, ist der Nachrichtendienst standardmäßig deaktiviert.

Abhilfe

Wenn Sie im Nachrichtendienst den Starttyp auf Automatisch festlegen lassen und den Nachrichtendienst anschließend automatisch starten möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben". Wenn Sie das Problem lieber selbst beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Problem automatisch beheben



Um das Problem automatisch zu beheben, klicken Sie auf die Fix it-Schaltfläche oder den Link Problem beheben. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte im Fix it-Assistenten.


Problem beheben
Microsoft Fix it 50551

Hinweise
  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it-Lösung auf einem USB-Speicherstick oder einer CD, und führen Sie sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer aus.

Lesen Sie anschließend den Abschnitt "Wurde das Problem behoben?".



Problem manuell beheben

Um dieses Problem zu umgehen, ändern Sie im Nachrichtendienst den Starttyp auf Automatisch und starten Sie dann den Nachrichtendienst. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie den Windows-Explorer.
  2. Klicken Sie im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz und dann auf Verwalten.
  3. Erweitern Sie im Fenster Computerverwaltung im linken Fensterbereich Dienste und Anwendungen, und klicken Sie anschließend auf Dienste.
  4. Doppelklicken Sie im rechten Fenster auf Nachrichtendienst.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften von Nachrichtendienst (Lokaler Computer) auf die Registerkarte Allgemein.
  6. Auf der Registerkarte Allgemein wählen Sie Automatisch aus der Liste Starttyp, und klicken Sie dann auf Übernehmen.
  7. Klicken Sie unter Dienststatus auf Starten, und dann auf OK.

Status

Es handelt sich hierbei um ein beabsichtigtes Verhalten.

Weitere Informationen

Statt des Befehls NET SEND können Sie auch eine alternative Methode zur Kommunikation mit Windows-Benutzern oder Computern verwenden, beispielsweise eine E-Mail-Nachricht.

Achtung Aktivieren Sie den Nachrichtendienst nicht, wenn der Computer mit dem Internet verbunden ist.

Informationsquellen

Weitere Informationen zum Befehl NET SEND finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
826278 Sie empfangen eine mit dem Befehl "net send" gesendete Nachricht nicht

Wurde das Problem behoben?

  • Testen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem beseitigt ist, sind Sie mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem noch nicht behoben ist, wenden Sie sich an den Support.
  • Ihr Feedback ist uns wichtig. Um uns Ihr Feedback zu übermitteln oder uns über Probleme mit dieser Lösung zu informieren, schreiben Sie einen Kommentar im "Fix it for me"-Blog, oder senden Sie uns eine E-Mail.

Eigenschaften

Artikel-ID: 839018 - Geändert am: Freitag, 8. April 2011 - Version: 3.0
Keywords: 
kbsqlsetup kbquery kbsecurity kbservice kbeventservice kbenable kbnetwork kberrmsg kbprb kbfixme kbmsifixme KB839018
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com