Bluetoothgerät kann nach Installation von Windows XP Service Pack 2 nicht installiert werden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 840635 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Nach der Installation von Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP2) treten die folgenden Probleme auf:
  • Sie können keinen Bluetooth-Adapter installieren, und es treten ein oder mehrere der folgenden Probleme auf:
    • Wenn Sie ein Bluetooth-Gerät installieren, scheint die Geräteinstallation ordnungsgemäß zu funktionieren. Doch wenn Sie im Geräte-Manager die Geräte unter Bluetooth-Funkgeräte anzeigen, wird das Gerät falsch identifiziert.
    • Wenn Sie versuchen, das Gerät zu konfigurieren, erhalten Sie eine Fehlermeldung wie die Folgende:
      Gerät nicht gefunden.
  • Wenn Sie mithilfe von Winnt32.exe ein Slipstreamupgrade von Windows XP SP2 durchgeführt haben, funktionieren Bluetoothgeräte ggf. nicht mehr ordnungsgemäß. Es ist beispielsweise möglich, dass einige der Bluetooth-Funktionen nicht mehr funktionieren.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn folgende Bedingungen vorliegen:
  • Sie installieren Windows XP SP2 auf einem Computer, auf dem der Bluetooth-Adapter installiert ist, doch auf dem der Drittanbietertreiber für diesen Adapter noch nicht installiert ist. Oder Sie haben ein Slipstreamupgrade von Windows XP SP2 auf einem Computer ausgeführt, auf dem bereits ein Bluetoothgerät installiert ist, das einen Drittanbietertreiber verwendet.
  • Der Bluetoothadapter hat eine Herstellerkennung (VID) oder Produktkennung (PID), die sowohl dem Bluetoothstapel eines Drittanbieters als auch dem in Windows XP SP2 enthaltenen Bluetoothstapel entspricht.
Dieses Problem tritt auf, da Windows XP SP2 automatisch den Gerätetreiber installiert, der in Windows XP SP2 enthalten ist, und nicht den Drittanbietertreiber, den Sie installieren möchten. Bei einem Slipstreamupgrade überschreibt Windows XP SP2 den vorhandenen Bluetoothtreiber des Drittanbieters durch den in Windows enthaltenen Gerätetreiber.

Abhilfe

Befolgen Sie zum Umgehen dieses Problems und zum erfolgreichen Installieren des Treibers des Drittanbieters für Ihren Bluetoothadapter eine der beiden in den folgenden Abschnitten beschriebenen Methoden.

Methode 1: Umbenennen der Datei "Bth.inf"

Benennen Sie die Datei %WINDIR%\inf\Bth.inf in Bth.bak um, bevor Sie das Gerät oder den Stapel des Drittanbieters installieren. Wenn Sie die Datei umbenennen, hindern Sie die Plug and Play-Funktion von Windows am Verwenden dieser INF-Datei zum Installieren des Bluetoothtreibers, der in Windows XP SP2 enthalten ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Datei umzubenennen:
  1. Klicken Sie auf Start, dann auf Ausführen, geben Sie im Feld Öffnen den Befehl %windir%\inf ein, und klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei Bth.inf, und klicken Sie dann auf Umbenennen.
  3. Benennen Sie Bth.inf in Bth.bak um, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  4. Installieren Sie den Bluetoothtreiber des Drittanbieters.

Methode 2: Aktualisieren des Bluetoothtreibers im Geräte-Manager

Aktualisieren Sie zum Ersetzen der Windows XP SP2-Installation des Bluetoothstapels den Treiber im Geräte-Manager. Geben Sie dabei den Treiber des Drittanbieters an. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Treiber im Geräte-Manager zu aktualisieren:
  1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie devmgmt.msc in das Feld Öffnen ein, und klicken Sie auf OK.
  2. Bestimmen Sie das Gerät.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät, und klicken Sie auf Treiber aktualisieren.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen im Hardwareupdate-Assistenten zum Angeben des Treibers des Herstellers Ihres Bluetoothgeräts.

Weitere Informationen

Wenn Sie Windows XP SP2 auf einem Computer installieren, auf dem der Bluetoothadaptertreiber des Drittanbieters bereits installiert ist, überschreibt Windows XP SP2 diesen Treiber nicht. Eine Ausnahme dieser Regel ist das Ausführen eines Slipstreamupgrades von Windows XP SP2. Wenn Sie Windows jedoch auf einem Computer installieren, auf dem der Drittanbietertreiber nicht installiert ist, oder Sie ein Slipstremupgrade ausführen, installiert Windows den in Windows XP SP2 für den Bluetoothadapter enthaltenen Treiber.

Wenn Sie versuchen, einen Treiber eines Drittanbieters zu installieren, ist dies nicht möglich, da der Windows XP-Treiber für den Bluetoothadapter signiert ist. Da die Windows XP SP2-Version des Treibers signiert ist, stuft Windows ihn im Plug and Play-Schema höher ein als einen unsignierten oder Drittanbietertreiber.

Eigenschaften

Artikel-ID: 840635 - Geändert am: Freitag, 26. März 2010 - Version: 3.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition Service Pack 2 (SP2)
  • Microsoft Windows XP Professional Service Pack 2 (SP2)
Keywords: 
kbdriver kbhardware kb3rdparty kbsetup kbperformance kbprb kbinfo KB840635
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com