Das Startmenü in Windows XP optimal nutzen (Teil 4): Programme und Verknüpfungen verstehen

Artikel-ID: 841850 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist Teil 4 zum Thema Das Startmenü in Windows XP optimal nutzen. In diesem Teil lernen Sie die Programme und Verknüpfungen verstehen .

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:
Teil 1:  Die Bereiche des Startmenüs
Teil 2:  Ein Programm anheften
Teil 3:  Programmsymbol auf den Desktop bringen
Teil 4:  Programme und Verknüpfungen verstehen
Teil 5:  Programmsymbol umbenennen
Teil 6:  Die zuletzt verwendeten Dokumente
Teil 7:  Das Startmenü konfigurieren
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite



Die Untermenüs im Startmenü von Windows werden auch Programmgruppen genannt. Jede Programmgruppe, wie z.B. die Gruppe Zubehör, entspricht einem Ordner auf der Festplatte des Computers. Das Startmenü zeigt die Ordner an, die sich an einer bestimmten Stelle auf der Festplatte befinden.

Sie können sich dies ansehen, wenn Sie folgende Schritte vornehmen:
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start.

    Bild minimierenBild vergrößern
    startbutton


    Das Kontextmenü des Startmenüs wird geöffnet.
  2. Wählen Sie den Befehl Explorer ? Alle Benutzer.

    Bild minimierenBild vergrößern
    km oeffnen allebenutzer


    Ein Arbeitsplatz-Fenster wird geöffnet.

    Bild minimierenBild vergrößern
    gruppezuebehoer


  3. Klicken Sie auf das Plus-Zeichen vor Programme und dann auf den Eintrag Zubehör.
  4. Wenn sich die Darstellung auf Ihrem Bildschirm vom Bild auf der vorigen Seite unterscheidet, wählen Sie im Menü Ansicht den Befehl Symbole.

Was ist eine Verknüpfung?

Bild minimierenBild vergrößern
verknuepfungssymbol


Wenn Sie sich z.B. das Symbol für Paint auf der rechten Seite des Fensters genau anschauen, sehen Sie an der unteren linken Ecke einen Pfeil. Dieser Pfeil weist darauf hin, dass es sich hierbei um eine Verknüpfung handelt. Eine Verknüpfung ist eine bestimmte Art von Datei, deren Inhalt auf eine andere Datei oder einen anderen Ordner verweist.

Wichtig ist, dass Sie sich merken, dass im Ordner Zubehör nicht das Paint-Programm selber liegt (also die Programmdatei), sondern nur eine Verknüpfung. Diese Aussage können Sie überprüfen, indem Sie sich die Eigenschaften dieser Verknüpfung ansehen.

Eigenschaften einer Verknüpfung

Wenn Sie beispielsweise das Symbol von Paint mit der rechten Maustaste anklicken und den Befehl Eigenschaften auswählen, werden die Eigenschaften der Verknüpfung angezeigt.

Bild minimierenBild vergrößern
eigenschaftenvonpaint


Auf der Registerkarte Verknüpfung sehen Sie im Feld Ziel, wohin die Verknüpfung zeigt. Im Fall von Paint ist dies der Ordner System32, in dem sich die Zubehörprogramme von Windows befinden.

Wenn Sie auf die Registerkarte Allgemein wechseln, dann werden allgemeine Informationen über diese Verknüpfung angezeigt. Dort sehen Sie, dass es sich um eine Verknüpfung handelt, die wenig Speicherplatz belegt. Der Name dieser Verknüpfungsdatei endet auf LNK, was die Abkürzung für ?link? ist, das englische Wort für Verknüpfung.

Symbol für die Verknüpfung festlegen

Auf der Registerkarte Verknüpfung finden Sie die Schaltfläche Anderes Symbol, mit der Sie der Verknüpfung ein anderes Bild zuordnen können.

Bild minimierenBild vergrößern
dlg anderessymbol


Sie können dabei entweder die Symbole verwenden, die sich in der Datei befinden, auf die die Verknüpfung zeigt, oder auch jede andere Datei verwenden, indem Sie im Dialogfeld Anderes Symbol auf die Schaltfläche Durchsuchen klicken und eine andere Datei mit Symbolen wählen.

Informationsquellen

Die weiteren Teile des Themas Das Startmenü in Windows XP optimal nutzen sind:
Teil 1 Die Bereiche des Startmenüs

Teil 2 Ein Programm anheften

Teil 3 Programmsymbol auf den Desktop bringen

Teil 4 Programme und Verknüpfungen verstehen (dieser Artikel)

Teil 5 Programmsymbol umbenennen

Teil 6 Die zuletzt verwendeten Dokumente

Teil 7 Das Startmenü konfigurieren
Diese Artikel sind Ausschnitte aus dem Buch Microsoft Windows XP - einfach klipp und klar von Microsoft Press mit noch mehr Tipps und Tricks rund um Microsoft Windows XP.

Bild minimierenBild vergrößern
Microsoft Windows XP - einfach klipp und klar


Eigenschaften

Artikel-ID: 841850 - Geändert am: Dienstag, 1. August 2006 - Version: 1.7
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbhowto kbstepbystep kbinfo KB841850
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com