Datensicherung mit Windows XP Home Teil 3

Artikel-ID: 842151 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Dieser Artikel ist Teil 3 zum Thema Datensicherung mit Windows XP Home Edition. Teil 3 zeigt auf, wie Sie die Datensicherung vorbereiten können.
Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:

Teil 1:  Einleitung
Teil 2:  Methoden der Datensicherung
Teil 3:  Die Datensicherung vorbereiten
Teil 4:  Backup und Restore
Teil 5:  Ein Image erstellen
Teil 6:  Kopien auf CD schreiben oder ins Netzwerk stellen
Teil 7:  Daten retten


Je nachdem, welches Sicherheitsmedium Sie verwenden wollen, sind ggf. noch ein paar Vorbereitungen zu treffen. Hierzu gehören die Installation des Sicherungsgerätes und die Installation der Backup-Software.

In dieser Anleitung wird ein ZIP-Laufwerk für die Datensicherung verwendet. Der nötige Treiber muß noch installiert werden und auch das Backup-Programm ist noch nicht einsatzbereit.

ZIP-Laufwerk startklar machen

Das ZIP-Laufwerk ist nicht mehr das neueste Modell. Die mitgelieferte Software auf der CD ist daher veraltet. Das ist jedoch nicht von Nachteil. Es verarbeitet Disketten mit einer Kapazität von 250 MB (neuere Laufwerke können 750 MB Daten speichern) und die aktuelle IOMEGA-Software läßt sich aus dem Internet downloaden.

  1. Suchen Sie nach IOMEGA DOWNLOADS und folgen Sie den Downloadlinks.

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor1


    Bild minimierenBild vergrößern
    vor2


    Bild minimierenBild vergrößern
    vor3


    Bild minimierenBild vergrößern
    vor4


  2. Füllen Sie die Softwareregistrierung aus. Danach beginnt der Download.

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor5


  3. Speichern Sie die Download-Datei auf Ihrem Rechner und starten Sie die Installation durch einen Doppelklick.

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor6


  4. Das Setup-Programm heißt Sie willkommen. Klicken Sie auf WEITER.

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor7


  5. Akzeptieren Sie den Lizenzvertrag und klicken Sie auf JA.

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor8


  6. Wählen Sie ein Installationsverzeichnis und klicken Sie auf WEITER.

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor9


  7. Die Installation beginnt ...

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor10


  8. ... und ist nach kurzer Zeit beendet. Klicken Sie auf SCHLIESSEN.

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor11


  9. Sie müssen nun das System herunterfahren. Speichern Sie ggf. noch offene Dateien, klicken Sie auf HERUNTERFAHREN und auf OK. Schließen Sie das ZIP-Laufwerk an und starten Sie den Rechner neu.

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor12


  10. Nach dem Neustart ist Ihr ZIP-Laufwerk einsatzbereit. Es wird ordnungsgemäß erkannt und im ARBEITSPLATZ angezeigt.

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor13


    Bild minimierenBild vergrößern
    vor14



Das Backup-Programm installieren

Möglicherweise ist auch das Backup-Programm noch nicht installiert. Sie finden es unter START - ALLE PROGRAMME - ZUBEHÖR - SYSTEMPROGRAMME.

Bild minimierenBild vergrößern
vor15


Ist es dort nicht verzeichnet, können Sie es jederzeit nachinstallieren. Sie benötigen dafür die Windows-CD.

  1. Legen Sie die Windows-CD in das CD-ROM Laufwerk. Klicken Sie auf ZUSÄTZLICHE AUFGABEN DURCHFÜHREN und dann auf DIESE CD DURCHSUCHEN.

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor16


    Bild minimierenBild vergrößern
    vor17


  2. Öffnen Sie den Ordner VALUEADD, dann MSFT und schließlich NTBACKUP.

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor18


  3. Doppelklicken Sie auf die Datei NTBACKUP.MSI.

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor19


  4. Sofort startet die Installation ...

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor20


  5. ... und ist nach kurzer Zeit beendet. Klicken Sie auf FERTIG STELLEN.

    Bild minimierenBild vergrößern
    vor21



INFORMATIONSQUELLEN

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Teil 1 Datensicherung mit Windows XP Home Edition (842149)
Einleitung

Teil 2 Datensicherung mit Windows XP Home Edition (842150)
Methoden der Datensicherung

Teil 3 Datensicherung mit Windows XP Home Edition (842151)
Die Datensicherung vorbereiten

Teil 4 Datensicherung mit Windows XP Home Edition (842152)
Backup und Restore

Teil 5 Datensicherung mit Windows XP Home Edition (842153)
Ein Image erstellen

Teil 6 Datensicherung mit Windows XP Home Edition (842154)
Kopien auf CD schreiben oder ins Netzwerk stellen

Teil 7 Datensicherung mit Windows XP Home Edition (842155)
Daten retten

Eigenschaften

Artikel-ID: 842151 - Geändert am: Dienstag, 4. Juli 2006 - Version: 1.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
kbhowto kbstepbystep KB842151
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com