Verfügbarkeit des Update Rollup für Exchange 2000 Server nach Service Pack 3 vom August 2004

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 870540 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
870540 Availability of the August 2004 Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 Update Rollup
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft hat das Microsoft Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 (SP3) Update Rollup vom August 2004 freigegeben. Die Build-Nummer des Microsoft Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 (SP3) Update Rollup vom August 2004 ist 6603.1. Dieser Artikel behandelt die folgenden Themen zum Update Rollup:
  • Durch das Update Rollup behobene Probleme
  • Voraussetzungen für die Installation des Update Rollup
  • Neustart des Computers nach der Installation des Update Rollup
  • Im Update Rollup enthaltene Dateien

Einführung

Dieser Artikel beschreibt das Update Rollup für Microsoft Exchange 2000 Server nach Service Pack 3 (Microsoft Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 (SP3) Update Rollup) vom August 2004. Die Build-Nummer des Microsoft Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 (SP3) Update Rollup vom August 2004 ist 6603.1. Dieses Update Rollup ist Voraussetzung für alle Hotfixes zu Exchange 2000 Server, die nach dem 29. Juni 2004 bereitgestellt werden und eine Build-Nummer haben, die höher ist als 6603.

Liste der im Update Rollup enthaltenen wichtigsten Hotfixes

Die folgende Liste enthält die wichtigsten Hotfixes, die im Update Rollup enthalten sind:
  • 830762 Nachrichten, Größe wobei globale Größenlimits übersteigt, können Server-Leistung beeinträchtigen
  • 834384 Ein Unzustellbarkeitsbericht benachrichtigt Ihrer nicht, dass der Posteingang des Absenders größer ist, als dass die Speicherbegrenzung groß in Exchange 2000 Servers festlegte
  • 838644 Nachrichten in der verzögerten Übermittlungswarteschlange verursachen Leistungsprobleme auf einem Exchange 2000- oder einem Exchange 2003-Computer
  • 838233 Ihr Computer verlangsamt sich Reagieren, reagiert möglicherweise nicht mehr und protokolliert Ereignis IDs 9582 und 1160 Umgehung von Exchange 2000 möglicherweise wiederholt
  • 839798 Der Agent reagiert möglicherweise nicht mehr in Exchange 2000 Server öffentlicher Ordner Replikation
  • 838086 Sie können soft-deleted Elemente von Access des Outlook Web nicht wiederherstellen oder Sie können nicht endgültig löschen

Vollständige Liste der im Update Rollup enthaltenen Hotfixes

Die folgende Liste enthält alle Hotfixes, die im Update Rollup enthalten sind:
  • 815615 Kalenderelemente zeigen das falsche Datum und die Zeit in ihrem Pocket PC-Gerät an
  • 825314 Verbindungsstatus-Datenverkehr sättigt langsame Verbindungen zwischen Servern
  • 828300 Ein Update ist verfügbar das ändert die Möglichkeit, die Access des Outlook Web E-mail-Dateianlagen verarbeitet
  • 828547 Aus E-mail-Nachrichten in dem Gesendet-Ordner fehlen Adressen in dem Feld Bcc
  • 829207 Microsoft Exchange-Dienstinformationsspeicherstoppe, die einer Speicherereignissenke wenn reagieren, führen 2000 Server in Exchange aus
  • 829491 E-mail-Benutzer können Nachrichten senden, die größer als der Grenzwert für Größe, der für ihre 400-Connector festgelegt worden ist, 2000 auf Server in Exchange sind
  • 830408 Obwohl alle Transaktionsprotokolle, die auf einer Speichergruppe verfügbar sind, verwandt worden sind, bleiben Exchange-Datenbank-Informationsspeicher bereitgestellt
  • 830762 Nachrichten, Größe wobei globale Größenlimits übersteigt, können Server-Leistung beeinträchtigen
  • 830910 Nachrichten, die über ein 400-Connector empfangen werden, werden über ein SAP-Connector in Exchange 2000 Server nicht weitergeleitet
  • 831020 Nachdem Sie das 823719 Update für Exchange 2000 Server anwenden, gibt der ResolveName-Funktionsaufruf den MAPI_E_NOT_FOUND-Fehlercode statt des MAPI_E_END_OF_SESSION-Fehlercodes zurück
  • 831485 Wenn von einem Non-MAPI-Client eine E-mail-Nachricht erhalten wird, funktioniert die serverseitige Regel auf Exchange 2000 Server mit Öffentlichen Ordnern nicht
  • 832164 Wenn ein Benutzer versucht, ein Fax von einem Client von Exchange 2000 Server zu senden, wird die Faxination-Registerkarte in dem Optionsdialogsendfeld nicht angezeigt
  • 832795 Über kann ein Server in einem Cluster fehlschlagen, wenn Sie versuchen, eine große Postfach-Liste auf ihrem Exchange 2000-Server anzuzeigen
  • 833607 Der Microsoft Exchange-Informationsspeicherdienst verwendet 100 Prozent der CPU-Ressourcen auf einem Exchange 2000 Server oder einem Exchange Server 2003
  • 833841 Der Dienst reagiert nicht mehr Microsoft Exchange-Informationsspeicher unerwartet
  • 833893 Wenn die Warteschlange leer ist, zeigt 2000 Server der Oldest Message Queued Leistungsindikator in Exchange einen sehr großen Wert an
  • 834043 Nachdem Sie eine synchrone Speicherereignissenke in Exchange 2000 Server registrieren, funktioniert nicht eine Regel, eine Nachricht aus dem Posteingang in einem Unterordner zu kopieren
  • 834117 Benutzer können keine Verbindung zu einem Exchange 2000-Server herstellen, wenn Sie die Systemuhr dann ändern, wenn Benutzer in einem Ordner hinzufügen oder wenn entfernen
  • 834384 Ein Unzustellbarkeitsbericht benachrichtigt Ihrer nicht, dass der Posteingang des Absenders größer ist, als dass die Speicherbegrenzung groß in Exchange 2000 Servers festlegte
  • 834784 Inhaltsstream ist beschädigt, wenn Sie eine CDO-Funktion mit der GetStream-Methode verwenden, um eine E-mail-Nachricht in Exchange 2000 Server zu laden
  • 835259 Wenn OWA-Benutzer in Exchange 2000 eine Nachricht mehrere Male beantworten, fehlt Information in Nachrichten
  • 835437 Ihnen können eine Verletzung-Access-Fehlermeldung "C0000005", Ereignis ID 7031 und 7011 Nachrichten auf einem Exchange 2000-Computer angezeigt werden
  • 835578 Um die Mitglieder universeller Verteilergruppe anzuzeigen, die Mitgliedschaft in Exchange 2000 Server verborgen hat, kann Outlook der Verteilungsgruppenmanager nicht verwenden
  • 836177 II reagiert nicht mehr und in Davex.dll stürzt Inetinfo.exe in Exchange 2000 Server ab
  • 836728 E-mail-Anlagen können von ihrer Anti-Virussoftware auf einem Exchange 2000-Server nicht gescannt werden
  • 836883 Wenn Sie versuchen, ein Postfach in Exchange 2000 Server oder Exchange Server 2003 zu nutzen, wird Fehlercode 0x80040301 angezeigt
  • 837141 Wenn es versucht, sicherzustellen, dass sich ein Benutzer in der Zugriff-Steuerung-List-Mitglied-ID-Tabelle befindet, stürzt der Informationsspeicherdiensts ab
  • 837427 100 Prozent der CPU-Zeit auf einem Computer mit gruppiertem oder Multi Exchange 2000 Server verbrauchen die Ausführung von Inetinfo.exe zusammmen mit dem Prozess Store.exe
  • 838644 Nachrichten in der verzögerten Übermittlungswarteschlange verursachen Leistungsprobleme auf einem Exchange 2000- oder einem Exchange 2003-Computer
  • 838937 Stürzt Informationsspeicherdienst ab, nachdem Sie die Exchange 2000-Datenbank-Dateien in einer neuen Festplatte verschieben
  • 839316 Termine, die von Cdohtml.dll dargestellt werden, sind, um eine Stunde während Oktober 2004 für die Zeitzone "GFT" in Exchange 2000 Server oder Exchange Server 2003 falsch
  • 839483 Überprüfung kryptografisch Signaturen wird nicht korrekt in einer Transportereignissenke auf Exchange 2000 Server oder Exchange Server 2003 abgeschlossen
  • 834289 Wenn Sie eine leere Exchange 2000-Verteilergruppe löschen, tritt eine Zugriffsverletzung in dem Inetinfo.exe-Prozess auf
  • 834318 Die Überwachung von Exchange Tool falsch Bericht, dass SMTP-Warteschlangen in Exchange 2000 Server eine wichtige Warteschlange-Länge haben
  • 834431 E-mail-Nachricht wird falsch auf einem Computer mit Exchange 2000 Server weitergeleitet, Teil einer Verteilergruppe von Exchange 5.5-based ist
  • 834512 E-mail-Nachricht, die DBCS-Zeichen enthält, wird in der lokalen Übermittlungswarteschlange von Exchange 2000 Server eingehalten und kann nicht übermittelt werden
  • 834522 Benutzer können sich nicht anmelden oder nicht auf E-mail zugreifen, da Systemaufsicht in Exchange nicht mehr 2000 Server wenn reagiert
  • 834877 Ein Update ist verfügbar das ermöglicht Ihnen, Sie den Informationsspeicher auf einem gruppierten Exchange 2000 Server auszugeben
  • 835156 Änderungen bei Empfängerrichtlinie werden automatisch auf Benutzer in Exchange 2000 Server angewandt
  • 835643 Anlagen mit Datei, mit der Namen, die erweiterte ASCII-Zeichen enthalten, nicht abgerufen werden können, indem das FETCH (BODYSTRUCTURE) verwendet, befehlen Server 2003 in Exchange 2000 Server oder Exchange
  • 835742 Ein OWA-Client reagiert der Informationsspeicherdienst nicht bei dem Öffnen einer Verteilerkontaktliste
  • 836050 Bei dem Enthalten einer Adresse, die sich in der Verteilerliste befindet, eines Kommas kann eine Zugriffsverletzung bei der Ausführung von Inetinfo.exe auftreten
  • 836213 Eine Besprechung-iCalendar-Anfrage oder eine Antwort sollen in der lokalen Übermittlungswarteschlange eingehalten werden
  • 836491 Sie empfängt ein 0x8004210B Betriebszeitfehlermeldung, wenn Sie auswählen, dass Sie eine Benachrichtigung von Lesebestätigung in Outlook 2000 oder Outlook 2003 versenden möchten
  • 837031 Wenn Sie versuchen, ein Postfach in Exchange 2000 Server zu nutzen, wird der Informationsspeicherdienst unerwartet auf dem Zielserver beendet
  • 837165 Doppelte Benutzer werden gelegentlich in dem globalen Adressliste in Exchange 2000 Server angezeigt
  • 837480 Such für einige Dateien Japanese Word erhält keine Treffer in Exchange 2000 Server
  • 837627 Eine Meldung von beschädigtem Unzustellbarkeitsbericht verursacht, den Information-Speicher-Microsoft Exchange-Dienst in Exchange 2000 Server abzustürzen
  • 837811 Benutzer erhalten falsch oder Benachrichtigung über leeren Übermittlungsstatus meldet in Exchange 2000 Server
  • 837893 Das ChangeBy-Feld wird nicht korrekt in Exchange 2000 Server oder Exchange Server 2003 aktualisiert
  • 838922 Clusterknoten von An Exchange 2000 Server oder Exchange Server 2003 schlägt über mehr als 28 Host-Header in Internetdienstmanager fehl und wenn Sie mehr als 28 Host-Header in Internetdienstmanager hinzufügen wird der HTTP-Dienst beendet
  • 839379 Unerwartet wird der Inetinfo.exe-Prozess auf einem Microsoft Exchange 2000 Server-Aufgliederungsserver beendet
  • 839798 Der Agent reagiert möglicherweise nicht mehr in Exchange 2000 Server öffentlicher Ordner Replikation
  • 838086 Sie können soft-deleted Elemente von Access des Outlook Web nicht wiederherstellen oder Sie können nicht endgültig löschen
  • 839957 E-mail-Nachricht dass Sie senden, indem Sie verwenden, dass und Nachricht von einer Exchange 2000-Regel und an Nachricht weitergeleitet werden, und MMIS erreichen den beabsichtigten Empfänger nicht
  • 840047 Einige Felder Absender in der Protokoll-Microsoft Exchange 2000 Server-Datei für Nachrichtenverfolgung enthalten falsche Information
  • 840055 Speichern Sie Stopps, die Server 2003 in Exchange 2000 Server oder Exchange reagieren
  • 840504 Wenn die MAPILogon-Funktion und die MAPILogoff-Funktion kontinuierlich für Postfächer von Exchange 2000 Server oder Exchange Server 2003 aufgerufen werden, kann ein Speicherverlust bei einem benutzerdefinierten Programm auftreten
  • 840546 Wenn Sie die Ordner anzeigen, indem Sie Entourage 2004 für Mac verwenden, fehlen einige Ordner für Exchange 2000 Server es
  • 841645 Leistung ist auf einem Öffentliche Ordner-Server-Computer mit Exchange 2000 Server schlecht
  • 841869 Bei dem Microsoft Exchange-Informationsspeicherdienst (Store.exe) kann eine Zugriffsverletzung 2000 bei Server in Exchange auftreten
  • 842278 Aufruf-Listen können nicht sinnvoll sein, wenn Sie versuchen, Probleme in Exchange 2000 Server zu Speicherverlusten zu behandeln
  • 842636 Ein Viruserkennungsprogramm kann alle Nachrichten auf einem Computer nicht durchsuchen, auf dem Exchange 2000 Server ausgeführt wird
  • 834796 Nachdem Sie das 823719 Update für Exchange 2000 Server anwenden, gibt der ResolveName-Funktionsaufruf nicht den MAPI_E_USER_CANCEL-Fehlercode zurück
  • 827119 XADM: lokal Deadlock in Windows-Verwaltungsinstrumentation wird beendet und Remote-Nachrichtenübermittlung
  • 830409 Exchange 2000-Empfänger erhält möglicherweise ein Unzustellbarkeitsbericht oder eine E-mail-Nachricht, die nicht korrekt formatiert wird
  • 832174 Es gibt keine Option, IMAIL-Ausnahme zu deaktivieren, die 2000 Server in Exchange verarbeitet
  • 834320 Kann eine Anlage aus einem benutzerdefinierten Formular Exchange 2000 oder Exchange 2003 in Access des Outlook Web nicht löschen
  • 836488 Update Rollup für Exchange 2000 Server nach Service Pack 3 vom April 2004
  • 838233 Ihr Computer verlangsamt sich Reagieren, reagiert möglicherweise nicht mehr und protokolliert Ereignis IDs 9582 und 1160 Umgehung von Exchange 2000 möglicherweise wiederholt
  • 823602 Antwortsymbol für E-mail-Nachricht wird 2000 nicht als Server in Exchange zwischen MAPI und IMAP synchronisiert
  • 833809 Ein Update ist verfügbar, Exchange 2000 OWA das Öffnen bestimmter Anlagedateitypen in Internet Explorer 5.x einzuschränken
  • 836738 E-mail-Nachricht, die größer als "Größe für gesendete Nachrichten" die Übermittlungsoption ist, wird in Exchange 2000 Server übermittelt
  • Wenn eingehende SMTP-Nachrichten, die für öffentliche Ordner bestimmt sind, als "IPM.Note" markiert werden sollen, können Sie dies über einen Registrierungsschlüssel konfigurieren. Der Hotfix, der das Einstellen des Registrierungsschlüssels ermöglicht, wird im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base (KB) beschrieben und bereitgestellt:
    827555 Für Öffentlichen Ordner in Exchange 2000 Server SP3 kann falsche Anzahl der ungelesenen Objekte angezeigt werden
    Weitere Informationen zu IPM.Note finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    830961 Konfiguriert nach in Exchange eingehender SMTP-Nachrichten wie IPM.Note, werden eingebettete E-mail-Nachrichten 2000 Server wie IPM.Post angezeigt
    817809 Aktualisieren Sie, um die Zwischen-Speicherung von eingehenden SMTP-Nachrichten wie IPM.Note zuzulassen


    Hinweis: Die Hotfixes, die in den Knowledge Base-Artikeln 830961 und 817809 beschrieben und bereitgestellt werden, sind in dem Hotfix enthalten, der in Artikel 827555 bereitgestellt wird.
Die folgenden Probleme werden ebenfalls durch dieses Rollup behoben. Zu diesen Problemen gibt es noch keine Artikel in der Microsoft Knowledge Base.
  • Es kommt zu zufälligen Abstürzen des Informationsspeichers.
  • Eine Besprechungsanfrage scheint eine Stunde später stattzufinden, wenn Sie sie mit Outlook Web Access anzeigen oder sie für die Hobart-Zeitzone an eine andere Organisation senden.
  • MAPI-Ordner werden in Kroatisch erstellt, wenn die serbische Version von Outlook 2003 sich an einem neuen Postfach anmeldet.
  • Exchange 2000 Server verwirft zusätzliche Felder, wenn deren Größe 128 Bytes überschreitet.
  • Inetinfo.exe wird bei ActiveSync unerwartet beendet (stürzt ab), wenn die Senke für den benutzerdefinierten Speicher aktiv ist.
  • Die Ereignisse 9518 -614 werden in einer japanischen Umgebung nicht protokolliert.
  • Externe E-Mail-Konten können E-Mail-Nachrichten an eine Verteilerliste mit eingeschränktem Zugriff senden.
  • Der Informationsspeicher stürzt ab, wenn Sie Kalenderelemente erweitern.

Weitere Informationen

Beziehen des Update Rollup

Das Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 Update Rollup vom August 2004 ersetzt das Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 Rollup vom 19. April 2004. Die Build-Nummer des Microsoft Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 (SP3) Update Rollup vom April 2004 ist 6556.5.

Sie können das Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 Update Rollup vom August 2004 installieren, ohne das Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 Rollup vom April 2004 zu deinstallieren. Anders ausgedrückt: Sie können Build-Nummer 6603.1 installieren, ohne Build-Nummer 6556.5 zu deinstallieren.

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Microsoft Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 (SP3) Update Rollup-Paket vom August 2004 jetzt herunterladen.

Datum der Freigabe: 16.08.2004

Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Voraussetzungen

Dieses Update Rollup setzt Service Pack 3 (SP3) für Microsoft Exchange 2000 Server voraus. Weitere Informationen zum Beziehen des neuesten Service Packs für Exchange 2000 Server finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
301378 Wie Sie das neueste Service Pack für Exchange 2000 Server erhalten

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer nach der Installation dieses Update Rollup neu starten.

Dateiinformationen zum Update Rollup

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Die Abweichung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie im Systemsteuerungsprogramm Datum/Uhrzeit mithilfe der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
   Datum         Zeit       Version        Größe     Dateiname     
   --------------------------------------------------------------                                 
   12-Jun-2004   4:29:30    6.0.6603.0     602,112   Abv_dg.dll
   12-Jun-2004   4:29:31    6.0.6603.0     757,760   Adc.exe
   12-Jun-2004   4:54:56    6.0.6603.0   4,370,432   Adcadmin.dll
   12-Jun-2004   4:25:53    6.0.6603.0      93,920   Addxa.dll
   12-Jun-2004   4:44:25    6.0.6603.0      49,152   Archivesink.dll
   12-Jun-2004   4:58:08    6.0.6603.0     221,184   Calconmsg.dll
   12-Jun-2004   4:14:24    6.0.6603.0     585,728   Ccmc.exe
   12-Jun-2004   4:56:14    6.0.6603.0      69,632   Ccmproxy.dll
   12-Jun-2004   4:20:00    6.0.6603.0     716,800   Cdo.dll
   12-Jun-2004   5:35:31    6.0.6603.0   3,919,872   Cdoex.dll
   12-Jun-2004   4:56:15    6.0.6603.0   2,109,440   Cdoexm.dll
   12-Jun-2004   4:11:07    6.0.6603.0     561,152   Cdohtml.dll
   10-Jun-2004   18:37:58   n/a             12,720   Ctrl_calendarview20.htc
   10-Jun-2004   18:37:58   n/a             91,631   Ctrl_calendarview20.js
   10-Jun-2004   18:37:58   n/a              8,882   Ctrl_reminder20.htc
   10-Jun-2004   18:37:59   n/a             71,102   Ctrl_View20.js
   12-Jun-2004   4:56:16    6.0.6603.0     794,624   Dapi.dll
   12-Jun-2004   5:27:18    6.0.6603.0     856,064   Davex.dll
   12-Jun-2004   5:27:18    6.0.6603.0      53,248   Davexpc.dll
   12-Jun-2004   4:22:41    6.0.6603.0      28,672   Dramapi.dll
   12-Jun-2004   5:22:23    6.0.6603.0     131,072   Drviis.dll
   12-Jun-2004   4:33:51    6.0.6603.0     151,552   Ds2mb.dll
   12-Jun-2004   4:56:16    6.0.6603.0     114,688   Ds2mbmsg.dll
   12-Jun-2004   5:23:08    6.0.6603.0     577,536   Dsaccess.dll
   12-Jun-2004   4:35:07    6.0.6603.0     184,320   Dscmsg.dll
   12-Jun-2004   4:26:10    6.0.6603.0      69,632   Dsproxy.dll
   12-Jun-2004   4:30:23    6.0.6603.0      65,536   Dxanotes.dll
   12-Jun-2004   2:45:14    n/a              2,670   Edkguid.h
   12-Jun-2004   3:04:15    n/a             18,980   Edkguid.lib
   12-Jun-2004   2:45:14    n/a            105,318   Edkmdb.h
   12-Jun-2004   4:12:07    6.0.6603.0      49,152   Embx.dll
   12-Jun-2004   4:29:32    6.0.6603.0     167,936   EMSABP32.dll
   12-Jun-2004   4:37:19    6.0.6603.0     962,560   Emsmdb32.dll
   12-Jun-2004   4:23:02    6.0.6603.0   1,798,144   Emsmta.exe
   12-Jun-2004   5:24:01    6.0.6603.0     733,184   Epoxy.dll
   12-Jun-2004   4:12:03    6.0.6603.0      16,384   Escprint.dll
   12-Jun-2004   5:25:53    6.0.6603.0   2,179,072   Ese.dll
   12-Jun-2004   5:25:53    6.0.6603.0     266,240   Eseback2.dll
   12-Jun-2004   5:25:54    6.0.6603.0     217,088   Esebcli2.dll
   12-Jun-2004   5:25:54    6.0.6603.0      40,960   Eseperf.dll
   10-Jun-2004   18:42:35   n/a              6,991   Eseperf.hxx
   12-Jun-2004   5:25:55    n/a            391,634   Eseperf.ini
   12-Jun-2004   4:55:17    6.0.6603.0   8,470,528   Exadmin.dll
   12-Jun-2004   5:35:33    6.0.6603.1   3,596,288   Excdo.dll
   12-Jun-2004   5:23:46    6.0.6603.0     167,936   Exchmem.dll
   12-Jun-2004   4:55:29    6.0.6603.0   3,850,240   Excluadm.dll
   12-Jun-2004   4:39:53    6.0.6603.0   3,354,624   Exconmsg.dll
   12-Jun-2004   2:45:04    6.0.6603.0     210,688   Exifs.sys
   12-Jun-2004   2:45:03    6.0.6603.0       8,192   Exifsmsg.dll
   12-Jun-2004   5:22:19    6.0.6603.0      94,208   Eximap4.dll
   12-Jun-2004   4:56:24    6.0.6603.0   1,867,776   Exmgmt.exe
   12-Jun-2004   5:23:17    6.0.6603.0     262,144   Exmime.dll
   12-Jun-2004   4:11:17    6.0.6603.0     176,128   Exnntp.dll
   12-Jun-2004   5:27:19    6.0.6603.0     143,360   Exodbesh.dll
   12-Jun-2004   5:27:19    6.0.6603.0      57,344   Exodbpc.dll
   12-Jun-2004   5:27:19    6.0.6603.0     200,704   Exodbprx.dll
   12-Jun-2004   5:27:20    6.0.6603.0   2,179,072   Exoledb.dll
   12-Jun-2004   5:20:24    6.0.6603.0      81,920   Exosal.dll
   12-Jun-2004   4:24:21    6.0.6603.0      28,672   Expkm.dll
   12-Jun-2004   5:22:35    6.0.6603.0      32,768   Expop3.dll
   12-Jun-2004   5:23:11    6.0.6603.0      32,768   Exproto.dll
   12-Jun-2004   5:27:21    6.0.6603.0     307,200   Exprox.dll
   12-Jun-2004   5:20:35    6.0.6603.0     122,880   Exps.dll
   12-Jun-2004   4:17:12    6.0.6603.0     139,264   Exres.dll
   12-Jun-2004   4:36:35    6.0.6603.0     143,360   Exschema.exe
   12-Jun-2004   5:27:45    6.0.6603.0     331,776   Exsmtp.dll
   12-Jun-2004   4:37:40    6.0.6603.0     720,896   Exsp.dll
   12-Jun-2004   4:38:37    6.0.6603.0     675,840   Exwform.dll
   12-Jun-2004   4:12:54    6.0.6603.0     180,224   Exwin32.dll
   12-Jun-2004   4:56:26    6.0.6603.0   1,347,584   Exwmi.dll
   12-Jun-2004   4:37:34    6.0.6603.0      40,960   Febecfg.dll
   10-Jun-2004   18:37:59   n/a              5,596   Frm_Attach20.js
   10-Jun-2004   18:37:59   n/a             32,766   Frm_composeappt20.js
   10-Jun-2004   18:37:59   n/a             28,461   Frm_composecontact20.js
   10-Jun-2004   18:37:59   n/a              8,985   Frm_readnote20.js
   12-Jun-2004   4:33:11    6.0.6603.0      40,960   Gw2mex.exe
   12-Jun-2004   4:32:02    6.0.6603.0      77,824   Gwart.dll
   12-Jun-2004   4:32:35    6.0.6603.0     110,592   Gwhc.dll
   12-Jun-2004   4:43:43    6.0.6603.0      24,576   Gwisecalmsg.dll
   12-Jun-2004   5:22:26    6.0.6603.0      32,768   Iisif.dll
   12-Jun-2004   5:23:49    6.0.6603.0     135,168   Iisproto.dll
   12-Jun-2004   5:23:58    6.0.6603.0      61,440   Imap4be.dll
   12-Jun-2004   4:41:09    6.0.6603.0     319,488   Imap4evt.dll
   12-Jun-2004   4:38:58    6.0.6603.0     126,976   Imap4fe.dll
   12-Jun-2004   5:22:32    6.0.6603.0     126,976   Imap4svc.dll
   12-Jun-2004   4:37:23    6.0.6603.0     114,688   Imapadm.dll
   12-Jun-2004   4:37:17    6.0.6603.0      20,480   Imapapi.dll
   12-Jun-2004   4:56:27    6.0.6603.0     479,232   Imapmgr.dll
   12-Jun-2004   4:56:27    6.0.6603.0      73,728   Inproxy.dll
   12-Jun-2004   5:23:31    6.0.6603.0      40,960   Jcb.dll
   12-Jun-2004   4:22:59    6.0.6603.0      36,864   Kmsbackup.dll
   12-Jun-2004   4:22:59    6.0.6603.0     204,800   Kmserver.exe
   12-Jun-2004   4:39:40    6.0.6603.0      36,864   Letadata.dll
   12-Jun-2004   4:35:52    6.0.6603.0     868,352   Lsadmin.exe
   12-Jun-2004   4:27:02    6.0.6603.0     163,840   Lscms.dll
   12-Jun-2004   4:41:04    6.0.6603.0     344,064   Lscps.dll
   12-Jun-2004   4:27:27    6.0.6603.0      73,728   Lslde.dll
   12-Jun-2004   4:27:23    6.0.6603.0      28,672   Lsldew.dll
   12-Jun-2004   4:27:44    6.0.6603.0     139,264   Lsmexhc.dll
   12-Jun-2004   4:27:35    6.0.6603.0     237,568   Lsmexif.dll
   12-Jun-2004   4:31:03    6.0.6603.0      20,480   Lsmexin.exe
   12-Jun-2004   4:31:23    6.0.6603.0      40,960   Lsmexnts.exe
   12-Jun-2004   4:31:35    6.0.6603.0      20,480   Lsmexout.exe
   12-Jun-2004   4:27:07    6.0.6603.0     118,784   Lsmmdodb.dll
   12-Jun-2004   4:27:40    6.0.6603.0     200,704   Lsntshc.dll
   12-Jun-2004   4:32:04    6.0.6603.0      49,152   Lsntsmex.exe
   12-Jun-2004   4:32:19    6.0.6603.0      49,152   Lsxfm.dll
   12-Jun-2004   4:56:31    6.0.6603.0   2,973,696   Mad.exe
   12-Jun-2004   5:35:33    6.0.6603.0     524,288   Madfb.dll
   12-Jun-2004   4:56:32    6.0.6603.0     811,008   Madmsg.dll
   12-Jun-2004   4:55:37    6.0.6603.0   4,698,112   Maildsmx.dll
   12-Jun-2004   4:17:34    6.0.6603.0     745,472   Mapi32.dll
   12-Jun-2004   4:43:37    6.0.6603.0      24,576   Mapical.dll
   12-Jun-2004   4:12:00    6.0.6603.0      49,152   Mdbevent.dll
   12-Jun-2004   4:31:44    6.0.6603.0   2,293,760   Mdbmsg.dll
   12-Jun-2004   4:14:02    6.0.6603.0      32,768   Mdbrole.dll
   12-Jun-2004   4:37:19    6.0.6603.0     917,504   Mdbsz.dll
   12-Jun-2004   5:23:43    6.0.6603.0      24,576   Mdbtask.dll
   12-Jun-2004   4:32:51    6.0.6603.0      32,768   Mex2gw.exe
   12-Jun-2004   4:13:08    6.0.6603.0   2,551,808   Mlmig32.dll
   12-Jun-2004   4:11:09    6.0.6603.0      69,632   Mlmignts.dll
   12-Jun-2004   4:19:50    6.0.6603.0     245,760   Mmfmig32.dll
   12-Jun-2004   4:29:33    6.0.6603.0     856,064   Msallog.dll
   12-Jun-2004   4:35:32    6.0.6603.0      81,920   Msgtrack.dll
   12-Jun-2004   4:39:04    6.0.6603.0   3,092,480   Mtamsg.dll
   12-Jun-2004   4:39:05    6.0.6603.0      32,768   Mtaperf.dll
   10-Jun-2004   18:58:02   n/a              5,621   Mtaperf.h
   12-Jun-2004   4:39:05    n/a             96,078   Mtaperf.ini
   12-Jun-2004   4:34:10    6.0.6603.0      73,728   Mtaroute.dll
   12-Jun-2004   4:11:12    6.0.6603.0     151,552   Nntpex.dll
   12-Jun-2004   4:56:33    6.0.6603.0   1,105,920   Nntpmgr.dll
   12-Jun-2004   4:26:34    6.0.6603.0      53,248   Ntspxgen.dll
   12-Jun-2004   4:22:55    6.0.6603.0      57,344   Oabgen.dll
   10-Jun-2004   18:50:38   11.0.5704.14   125,136   Offfilt.dll
   12-Jun-2004   4:56:34    6.0.6603.0      77,824   Pcproxy.dll
   12-Jun-2004   5:19:13    6.0.6603.0      94,208   Peexch50.dll
   12-Jun-2004   5:20:31    6.0.6603.0     413,696   Phatcat.dll
   12-Jun-2004   5:27:46    6.0.6603.0     507,904   Phatq.dll
   12-Jun-2004   5:27:46    6.0.6603.0     229,376   Phatqadm.dll
   12-Jun-2004   4:37:29    6.0.6603.0     114,688   Pop3adm.dll
   12-Jun-2004   4:37:14    6.0.6603.0      20,480   Pop3api.dll
   12-Jun-2004   5:22:28    6.0.6603.0      36,864   Pop3be.dll
   12-Jun-2004   4:41:09    6.0.6603.0     303,104   Pop3evt.dll
   12-Jun-2004   4:39:36    6.0.6603.0      24,576   Pop3fe.dll
   12-Jun-2004   4:56:34    6.0.6603.0     892,928   Pop3mgr.dll
   12-Jun-2004   5:20:20    6.0.6603.0      73,728   Pop3svc.dll
   12-Jun-2004   4:41:09    6.0.6603.0     163,840   Protomsg.dll
   12-Jun-2004   5:23:39    6.0.6603.0     532,480   Reapi.dll
   12-Jun-2004   5:27:46    6.0.6603.0     311,296   Resvc.dll
   12-Jun-2004   4:56:35    6.0.6603.0     708,608   Smtpmgr.dll
   04-Aug-2004   22:30:20   6.0.6603.1     159,744   Spuninst.exe
   12-Jun-2004   4:22:43    6.0.6603.0      86,016   Srscheck.dll
   12-Jun-2004   4:25:04    6.0.6603.0     401,408   Srsmain.exe
   12-Jun-2004   4:29:33    6.0.6603.0   1,069,056   Srsmsg.dll
   12-Jun-2004   5:22:12    6.0.6603.0   4,673,536   Store.exe
   12-Jun-2004   4:10:58    6.0.6603.0      65,536   Tokenm.dll
   12-Jun-2004   5:27:47    6.0.6603.0     421,888   Tranmsg.dll
   12-Jun-2004   4:35:36    6.0.6603.0      73,728   Turflist.dll
   10-Jun-2004   18:38:00   n/a             22,121   Util_Owa20.js
   10-Jun-2004   18:38:00   n/a             12,696   Util_View20.js
   12-Jun-2004   4:38:21    6.0.6603.0   3,735,552   Wmtemplates.dll
   12-Jun-2004   4:11:54    6.0.6603.0      40,960   X400omv1.dll
   12-Jun-2004   4:56:35    6.0.6603.0      94,208   X400prox.dll

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie, die Microsoft bei der Korrektur von Software nach der Veröffentlichung verwendet, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Software Updates

Eigenschaften

Artikel-ID: 870540 - Geändert am: Donnerstag, 15. Juni 2006 - Version: 24.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition
  • Microsoft Exchange 2000 Enterprise Server
Keywords: 
kbqfe kbfix KB870540
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com