Die Tastatur oder der Maus können Sie Folien oder Animationen in PowerPoint 2004 für Mac wechseln

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 870837 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie PowerPoint 2004 für Mac verwenden, können Sie die Maus oder der Tastatur nicht um eine Animation zu starten oder um die Bildschirmpräsentation zu gelangen verwenden.

Ursache

Dieses Problem tritt, wenn die Präsentation, die Art der Präsentation zu entweder gesetzt ist besuchte durch ein Individuum (Fenster) oder Ansicht an einem Kiosk (volle Bildschirmgröße) .

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, können Sie eine der folgenden Methoden um die nächste Folie oder Animationen während einer Bildschirmpräsentation starten verwenden.

Methode 1: Fügen Sie Aktion Schaltflächen auf den Folien hinzu

Diese Methode fügt Aktion Schaltflächen, mit die Sie mithilfe der Einstellung die Hyperlink zu an bestimmten Folien verschieben können. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Zeigen Sie im Menü Einfügen auf Bilder , und klicken Sie dann auf AutoFormen .
  2. Klicken Sie auf Interaktive Schaltflächen , und klicken Sie dann auf Vorherige Folie .

    Die Vorherige Folie AutoForm ist die Schaltfläche mit der Pfeil-Grafik, zeigen auf der linken Seite.
  3. Zeichnen Sie die AutoForm, auf die Folie an der Position der Schaltfläche positioniert werden soll.
  4. Wenn Sie Fertig zeichnen die AutoForm der Aktion Einstellungen Dialogfeld wird angezeigt. Die standardmäßig im Bereich Klicken auf Aktion auf wird Hyperlink, um vorherige Folie festgelegt. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Einstellung Hyperlink zu einer anderen Folie ändern.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, um die Nächste Folie Aktion Schaltfläche hinzufügen. Klicken Sie im Schritt 2 auf die Nächste Folie AutoForm. Die Nächste Folie ist die Schaltfläche mit den nach rechts zeigenden Pfeil Grafik.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5 für alle Folien der Präsentation die Folien beide Aktion-Schaltflächen hinzugefügt haben.

Methode 2: Fügen Sie Aktion Schaltflächen hinzu, um den Folienmaster und zum Titelmaster

Diese Methode werden die Aktion Schaltflächen sichtbar auf jeder Folie automatisch. Verwenden Sie für diese Methode der Schritte in Methode 1 für beide der Folienmaster und für den Titelmaster.

Wenn Sie möchten Folienmaster-Objekte für Folien auslassen, die automatisch zu gelangen oder für Folien, die Aktion-Schaltflächen angezeigt, wie z. B. eine Folie mit einer großen Grafik oder einem Diagramm werden nicht benötigen, Auslassen der Folienmaster Objekte so, dass eine Schaltfläche nicht auf einer Folie sichtbar ist. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie im Menü Format auf Folienhintergrund .
  2. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Hintergrundbilder aus Master ausblenden .
  3. Klicken Sie auf Übernehmen .

Methode 3: Zuweisen der Folienobjekte eine Aktion-Einstellung


Diese Methode weist Aktion Einstellungen auf der Folienobjekte oder Text, so dass die Bildschirmpräsentation zu gelangen. Klicken Sie auf die Objekte oder Text, den Sie die Aktion Einstellungen während der Bildschirmpräsentation zugewiesen, um die Objekte oder Text in der Präsentation zu wechseln. Gehen Sie folgendermaßen vor um Aktion Einstellungen auf der Folienobjekte oder Text zuzuweisen,
  1. Markieren Sie Text in einem Textfeld, oder klicken Sie auf ein Objekt auf der Folie.
  2. Klicken Sie im Menü Bildschirmpräsentation auf Aktionseinstellungen .
  3. Wählen Sie in der Liste Hyperlink, um den Hyperlinkverhalten, das Sie dem ausgewählten Objekt zuweisen möchten.
  4. Klicken Sie auf OK .

Abhilfe

Um dieses Problem umgehen, wenn Sie die Bildschirmpräsentation Präsentation wechseln nicht möglich, können Sie die Präsentation zur Verwendung der Option Präsentation durch einen Redner (volle Bildschirmgröße) festlegen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Bildschirmpräsentation , und klicken Sie dann auf Einrichten .
  2. Klicken Sie unter Art der Präsentation auf Präsentation durch einen Redner (volle Bildschirmgröße) .

Weitere Informationen

Wenn die Art der Präsentation auf Ansicht durch ein Individuum (Fenster) festgelegt ist, gelten die folgenden Einschränkungen für die Präsentation:
  • Die Präsentation wird in einer Bildschirmpräsentation Fenster angezeigt.
  • Die Präsentation löst die nächste Animation, die auf Beim Klicken festgelegt ist, wenn Sie die Bild-ab-Taste verwenden.
  • Die Präsentation setzt eine Animation, die auf Klicken festgelegt wird, wenn Sie die Bild-auf-Taste verwenden.
  • Die Präsentation setzt zur nächsten Folie, wenn Sie die Bild-ab-Taste verwenden.
  • Die Präsentation kehrt zur vorherigen Folie, wenn Sie die Bild-auf-Taste verwenden.
  • Die Präsentation ändert Folien, wenn Sie den Schieberegler auf die Bildlaufleiste Bildschirmpräsentation Fenster bewegen.
  • Die Präsentation löst die nächste Animation, die auf Beim Klicken festgelegt ist, wenn Sie den Schieberegler auf die Bildlaufleiste Bildschirmpräsentation Fenster verschieben.
Wenn die Art der Präsentation auf Ansicht an einem Kiosk (volle Bildschirmgröße) festgelegt ist, gelten die folgenden Einschränkungen für die Präsentation:
  • Microsoft PowerPoint ignoriert alle Mausklicks und Tastatureingaben.
  • Wenn Sie die ESC-Taste drücken, beendet die Präsentation.
Zu den Einschränkungen umgehen die besuchte an einem Kiosk (volle Bildschirmgröße) Modus, Sie können die Präsentation zur nächsten Folie beim nächste Sie eine der beschriebenen Methoden im Abschnitt Lösung verwenden. Darüber hinaus können Sie Folienanzeigedauern verwenden, um die Präsentation automatisch zu wechseln.

Im Modus Ansicht an einem Kiosk (volle Bildschirmgröße) können Sie die Aktion-Schaltflächen oder Objekte, die Aktion Einstellungen zugewiesen werden, um die Präsentation wechseln oder um Interaktion mit der Präsentation klicken.

Sie müssen möglicherweise interagieren mit der Präsentation ein Makro ausführen, Wiedergeben einer Multimediadatei, Verknüpfen mit einer anderen Präsentation oder andere Interaktion.

So animieren Sie Objekte in der besuchte an einem Kiosk (volle Bildschirmgröße) Modus, Sie müssen eine der folgenden Start Einstellungen für Benutzerdefinierte Animation verwenden:
  • Mit vorheriger
  • Nach vorherigen

Standardmäßig löst diese Optionen sofort Animationen auf der Folie an, sobald die Folie auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn Sie steuern möchten, wann der Trigger Animationen, müssen Sie die Einstellungen Testen auf Effekt Option legen und legen Sie die Option an, wenn die Animation auftreten soll.

Eigenschaften

Artikel-ID: 870837 - Geändert am: Montag, 11. April 2005 - Version: 1.7
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft PowerPoint 2004 for Mac
  • Microsoft Encarta Encyclopedia 2000 Concise Edition
  • Microsoft Encarta Encyclopedia 2000 Deluxe Edition
Keywords: 
kbmt kbslideshow kbtshoot kbprb KB870837 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 870837
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com