Update Rollup für Internet Explorer-Versionen 5.x und 6.0 verfügbar

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 871260 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
871260 An update rollup is available for Internet Explorer versions 5.x and 6.0
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Für Internet Explorer Versionen 5.x und 6 steht ein neues Update zur Verfügung. Update Rollup 871260 enthält das Sicherheitsupdate 867801 und alle Internet Explorer-Hotfixes, die nach Sicherheitsupdate 832894 veröffentlicht wurden. Dieses Update steht im Microsoft Download Center zur Verfügung. Wenn Sie Systemadministrator sind, können Sie mit den Installationsoptionen eine benutzerdefinierte Installation des Updates durchführen. Bei allen Versionen außer Windows Server 2003 und Windows XP 64-Bit Edition, Version 2003, können Sie ermitteln, ob das Update installiert ist, indem Sie überprüfen, ob Q871260 im Abschnitt Updateversionen des Dialogfensters Info aufgeführt ist. Bei Windows Server 2003-Versionen und den Windows XP 64-Bit-Versionen können Sie überprüfen, ob das Update installiert ist, indem Sie die Versionen der aktualisierten Dateien auf Ihrem Computer mit den Dateien vergleichen, die im Abschnitt "Dateiinformationen" in diesem Artikel aufgelistet werden. Sie können außerdem überprüfen, ob der DWORD-Wert
IsInstalled
im folgenden Registrierungsschlüssel erscheint und den Wert 1 hat:
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Active Setup\Installed Components\{42cd6e37-d75d-4b9a-bcd5-4aedd9e32728}.
Die Versionen dieses Updates für Internet Explorer 6, Internet Explorer 5.5 und Internet Explorer 5.01 erfordern einen Neustart, damit die Installation abgeschlossen werden kann. Verwenden Sie das Tool Software in der Systemsteuerung, um dieses Update wieder zu entfernen. Systemadministratoren können dieses Update auch mit dem Programm "Ieuninst.exe" oder "Spuninst.exe" entfernen. Das Programm "Ieuninst.exe" ist im Ordner %Windir% installiert. Das Programm "Spuninst.exe" befindet sich im Ordner %Windir%\$NTUninstallKB867801$\Spuninst".

Einführung

Ein Update für Microsoft Internet Explorer steht zur Verfügung. Update Rollup 871260 enthält das Sicherheitsupdate 867801 (MS04-025) und alle Internet Explorer-Hotfixes, die nach Sicherheitsupdate 832894 veröffentlicht wurden.

Weitere Informationen zum Sicherheitsupdate 867801 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/germany/technet/servicedesk/bulletin/ms04-025.mspx
Weitere Informationen zum Sicherheitsupdate 832894 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/germany/technet/servicedesk/bulletin/bulletinms04-004.mspx

Weitere Informationen

Informationen zum Download

Internet Explorer 6 Service Pack 1 (SP1)

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "IE6.0sp1-KB871260-x86-DEU.exe" jetzt downloaden.
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Internet Explorer 6 Service Pack 1 (SP1) (64-Bit)

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "IE6.0sp1-KB871260-ia64-ENU.exe" jetzt downloaden.
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Windows Server 2003 (64-Bit-Versionen)

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "WindowsServer2003-KB867801-ia64-deu.exe" jetzt downloaden.
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Hinweis: Hotfixes, die nach Sicherheitsupdate 832894 (MS04-004) erstellt wurden, sind in Sicherheitsupdate 867801 (MS04-025) enthalten, wenn Sie mit Microsoft Windows Server 2003 (64-Bit-Versionen) arbeiten. Wenn Sie das Sicherheitsupdate 867801 (MS04-025) auf einem Windows Server 2003-Computer installieren, überprüft der Installer, ob die Dateien, die auf Ihrem Computer aktualisiert werden sollen, bereits durch einen Microsoft-Hotfix aktualisiert wurden. Wenn Sie zuvor einen Hotfix installiert haben, der eine dieser Dateien aktualisiert hat, kopiert der Installer die Dateien des kumulativen Hotfix auf Ihren Computer. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824994 Beschreibung des Inhalts von Updatepaketen für Windows Server 2003


Windows Server 2003

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "WindowsServer2003-KB867801-x86-deu.exe" jetzt downloaden.
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Hinweis: Hotfixes, die nach Sicherheitsupdate 832894 (MS04-004) erstellt wurden, sind in Sicherheitsupdate 867801 (MS04-025) enthalten, wenn Sie mit Windows Server 2003 (32-Bit-Versionen) arbeiten. Wenn Sie das Sicherheitsupdate 867801 (MS04-025) auf einem Windows Server 2003-Computer installieren, überprüft der Installer, ob die Dateien, die auf Ihrem Computer aktualisiert werden sollen, bereits durch einen Microsoft-Hotfix aktualisiert wurden. Wenn Sie zuvor einen Hotfix installiert haben, der eine dieser Dateien aktualisiert hat, kopiert der Installer die Dateien des kumulativen Hotfix auf Ihren Computer. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824994 Beschreibung des Inhalts von Updatepaketen für Windows Server 2003


Windows XP 64-Bit Edition, Version 2003

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "WindowsServer2003-KB867801-ia64-deu.exe" jetzt downloaden.
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Hinweis: Hotfixes, die nach Sicherheitsupdate 832894 (MS04-004) erstellt wurden, sind in Sicherheitsupdate 867801 (MS04-025) enthalten, wenn Sie mit Microsoft Windows XP 64-Bit Edition, Version 2003 arbeiten. Wenn Sie das Sicherheitsupdate 867801 (MS04-025) auf einem Computer mit Windows XP 64-Bit Edition, Version 2003 installieren, überprüft der Installer, ob die Dateien, die auf Ihrem Computer aktualisiert werden sollen, bereits durch einen Microsoft-Hotfix aktualisiert wurden. Wenn Sie zuvor einen Hotfix installiert haben, der eine dieser Dateien aktualisiert hat, kopiert der Installer die Dateien des kumulativen Hotfix auf Ihren Computer. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824994 Beschreibung des Inhalts von Updatepaketen für Windows Server 2003


Internet Explorer 6

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "IE6.0-KB871260-WindowsXP-x86-DEU.exe" jetzt downloaden.
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Internet Explorer 5.5 Service Pack 2 (SP2)

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "IE5.5sp2-KB871260-x86-DEU.exe" jetzt downloaden.
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Internet Explorer 5.01 Service Pack 2 (SP2)

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "IE5.01sp2-KB871260-Windows2000sp2-x86-DEU.exe" jetzt downloaden.
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Internet Explorer 5.01 Service Pack 3 (SP3)

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "IE5.01sp3-KB871260-Windows2000sp3-x86-DEU.exe" jetzt downloaden.
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Internet Explorer 5.01 Service Pack 4 (SP4)

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "IE5.01sp4-KB871260-Windows2000sp4-x86-DEU.exe" jetzt downloaden.
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Informationen zur Installation

Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um dieses Update Rollup installieren zu können. Wenn Sie eine heruntergeladene Version dieses Updates installieren möchten, führen Sie das Update-Rollup-Paket 871260 oder das Sicherheitsupdate 867801 (für Windows Server 2003 und Windows XP 64-Bit Edition, Version 2003), das Sie heruntergeladen haben, mit den geeigneten Installationsoptionen aus.

Wenn Sie Organisationsadministrator sind, können Sie das Update Rollup 871260 über Microsoft SMS-Feature Pack (SMS = Systems Management Server) oder SMS 2003 bereitstellen. Der MBSA (Microsoft Baseline Security Analyzer) kann erkennen, ob das Update Rollup installiert wurde, und gibt - falls dies der Fall ist - korrekterweise an, dass MS04-025 vorhanden ist. Durch SMS kann entweder das Sicherheitsupdate oder das Update Rollup bereitgestellt werden, da die neueren Dateiversionen aus dem Update Rollup von MBSA im Hinblick auf die Sicherheit als mit dem Sicherheitsupdate MS04-025 gleichwertig eingestuft werden. Sie können mit dem MBSA nicht ermitteln, ob das Update Rollup von spezieller Relevanz für den Computer ist, auf den zugegriffen wird. So ist der MSBA beispielsweise nicht dafür geeignet, festzustellen, ob etwaige nach MS04-004 freigegebene Hotfixes verwendet werden. Sie können mit dem MSBA nur ermitteln, ob durch MS04-025 ein den Mindestansprüchen genügender Sicherheitsstandard erreicht wurde oder nicht. Sie können Update Rollup 871260 nicht mithilfe der Microsoft Software Update Services (SUS) bereitstellen. Weitere Informationen dazu, wie Sie die SUS einsetzen können, um Update Rollup 871260 nur auf den Computern bereitzustellen, auf den nach MS04-004 freigegebene Hotfixes ausgeführt werden, oder um zu ermitteln, ob das Update Rollup auf Clientcomputern installiert worden ist, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
867832 How to distribute software updates that are not detected by the Microsoft Baseline Security Analyzer in Systems Management Server 2003


Sie können mit einer der folgenden Methoden überprüfen, ob dieses Update installiert wurde.

Windows Server 2003 und Windows XP 64-Bit Edition, Version 2003

  • Vergleichen Sie die Versionen der aktualisierten Dateien auf Ihrem Computer mit den Dateien, die im Abschnitt "Dateiinformationen" in diesem Artikel aufgelistet werden.
  • Vergewissern Sie sich, dass der DWORD-Wert
    Installed
    im folgenden Registrierungsschlüssel erscheint und den Datenwert 1 hat:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Hotfix\KB871260

Alle anderen Windows-Versionen

  • Überprüfen Sie, ob Q871260 im Feld Updateversionen im Dialogfeld Info im Internet Explorer aufgeführt wird.
  • Vergleichen Sie die Versionen der aktualisierten Dateien auf Ihrem Computer mit den Dateien, die im Abschnitt "Dateiinformationen" in diesem Artikel aufgelistet werden.
  • Vergewissern Sie sich, dass der DWORD-Wert
    IsInstalled
    im folgenden Registrierungsschlüssel erscheint und den Datenwert 1 hat:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Active Setup\Installed Components\{42cd6e37-d75d-4b9a-bcd5-4aedd9e32728}

Voraussetzungen

Microsoft hat die in diesem Artikel aufgelisteten Versionen von Windows und Internet Explorer getestet, um beurteilen zu können, ob sie von den hier geschilderten Sicherheitsanfälligkeiten betroffen sind, und ob diese Sicherheitsanfälligkeiten durch das Update, das Gegenstand dieses Artikels ist, behoben werden.

Internet Explorer 6 für Windows Server 2003


Sie müssen Internet Explorer 6 (Version 6.00.3790.0000) unter Windows Server 2003 (32-Bit- oder 64-Bit-Versionen) oder Internet Explorer 6 unter Windows XP 64-Bit Edition (Version 2003) installiert haben, um die Versionen dieses Update Rollups installieren zu können, die für Internet Explorer 6 für Windows Server 2003 bestimmt sind.

Internet Explorer 6 Service Pack 1 (SP1)


Sie müssen mit einer der folgenden Versionen von Internet Explorer arbeiten, um die für Internet Explorer 6 Service Pack 1 (SP1) bestimmten Versionen dieses Update Rollup installieren zu können:
  • Internet Explorer 6 SP1 (Version 6.00.2800.1106) unter Windows XP 64-Bit Edition, Version 2002
  • Internet Explorer 6 SP1 (Version 6.00.2800.1106) unter Windows XP Service Pack 1 (SP1)
  • Internet Explorer 6 SP1 (Version 6.00.2800.1106) unter Windows XP
  • Internet Explorer 6 SP1 (Version 6.00.2800.1106) unter Microsoft Windows 2000 Service Pack 4 (SP4)
  • Internet Explorer 6 SP1 (Version 6.00.2800.1106) unter Windows 2000 Service Pack 3 (SP3)
  • Internet Explorer 6 SP1 (Version 6.00.2800.1106) unter Windows 2000 Service Pack 2 (SP2)
  • Internet Explorer 6 SP1 (Version 6.00.2800.1106) unter Microsoft Windows NT Workstation und Server 4.0 Service Pack 6a (SP6a)
  • Internet Explorer 6 SP1 (Version 6.00.2800.1106) unter Windows NT Server 4.0 Terminal Server Edition SP6
  • Internet Explorer 6 SP1 (Version 6.00.2800.1106) unter Microsoft Windows Millennium Edition

Internet Explorer 6

Internet Explorer 6 unter Windows XP: Unter Windows XP muss die IE-Version 6.00.2600.0000 installiert sein, damit die Internet Explorer 6-Version dieses Update Rollups installiert werden kann.

Internet Explorer 5.5

Um die Internet Explorer 5.5-Version dieses Update Rollups installieren zu können, müssen Sie Windows Millennium Edition auf Ihrem Computer installiert haben.

Internet Explorer 5.01

Internet Explorer 5.01 SP4 unter Windows 2000 SP4 oder Internet Explorer 5.01 SP3 unter Windows 2000 SP3: Unter Windows 2000 SP4 muss die Version 5.00.3700.1000, unter Windows 2000 SP3 die Version 5.00.3502.1000 installiert sein, damit die Internet Explorer 5.01-Version dieses Update Rollups installiert werden kann.

Hinweise

  • In diesem Artikel nicht aufgelistete Versionen von Windows und Internet Explorer befinden sich entweder in der letzten Phase ihres Produktlebenszyklus oder werden nicht mehr unterstützt. Sie können zwar einige Update-Pakete für die nicht genannten Versionen von Windows oder Internet Explorer installieren, Microsoft hat jedoch keine Tests durchgeführt, um festzustellen, ob die Sicherheitsanfälligkeiten diese Systeme betreffen bzw. ob die aufgelisteten Updates die Sicherheitsanfälligkeiten beheben. Microsoft empfiehlt, dass Sie eine Aktualisierung auf eine unterstützte Version von Windows und Internet Explorer durchführen und anschließend das entsprechende Update installieren. Falls Sie eine Version von Windows oder Internet Explorer verwenden, die sich in der letzten Phase (Extended Phase) des Produktlebenszyklus befindet, kontaktieren Sie Ihren Technical Account Manager (TAM) oder Applications Development Consultant (ADC), um weitere Informationen zum Update Ihres Systems zu erhalten.
  • Weitere Informationen darüber, wie Sie feststellen können, welche Version von Internet Explorer Sie verwenden, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    164539 Bestimmung der verwendeten Internet Explorer-Version
  • Weitere Informationen zum Supportzeitraum für die jeweiligen Windows-Komponenten finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=fh;DE;lifecycle
  • Weitere Informationen dazu, wie Sie SP1 für Internet Explorer 6 erhalten, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    328548 Wie Sie das neueste Service Pack für Internet Explorer 6 erhalten
  • Weitere Informationen zum Beziehen des neuesten Service Packs für Internet Explorer 5.5 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    276369 Wie Sie das neueste Service Pack für Internet Explorer 5.5 erhalten
  • Weitere Informationen dazu, wie Sie Internet Explorer 5.01 SP3 erhalten, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    267954 Wie Sie das neueste Internet Explorer 5.01-Service Pack erhalten können

Neustart

Internet Explorer 6

Bei den Internet Explorer 6-Versionen dieses Updates müssen Sie den Computer neu starten, um die Installation abzuschließen.

Internet Explorer 5.01 und Internet Explorer 5.5

Bei den Internet Explorer 5.01- und Internet Explorer 5.5-Versionen dieses Updates müssen Sie Ihren Computer neu starten und sich dann als Administrator anmelden, um die Installation auf Computern mit den Betriebssystemen Windows NT 4.0 und Windows 2000 abzuschließen.

Setup-Befehlszeilenoptionen

Windows Server 2003 und Windows XP 64-Bit Edition, Version 2003

Die Windows Server 2003-Versionen des Sicherheitsupdates 867801 und die Windows Server 2003-Versionen dieses Update Rollups (einschließlich Windows XP 64-Bit Edition, Version 2003) unterstützen die folgenden Installationsoptionen:
  • /?: Zeigt eine Liste der Befehlszeilenoptionen für die Installation an.
  • /u: Unbeaufsichtigter Modus.
  • /n: Erstellt keine Sicherungsdateien für eine Deinstallation.
  • /o: Überschreibt OEM-Dateien ohne Nachfrage.
  • /z: Nach abgeschlossener Installation erfolgt kein Neustart.
  • /q: Stiller Modus (keine Nachfrage beim Benutzer).
  • /l: Listet die installierten Hotfixes auf.
  • /x: Extrahiert die Dateien, ohne das Setup-Programm auszuführen.

Diese Befehlszeilenoptionen können in einem einzigen Befehl kombiniert werden. Wenn Sie z. B. den folgenden Befehl verwenden, wird das Update Rollup für die 32-Bit-Version von Windows Server 2003 ohne jegliche Eingabe von Seiten des Benutzers installiert:
WindowsServer2003-KB867801-x86-deu.exe /u /q
Verwenden Sie den folgenden Befehl, um die Version des Sicherheitsupdates 867801 für die 32-Bit-Version von Windows Server 2003 zu installieren, ohne einen Neustart des Computers zu erzwingen:
WindowsServer2003-KB867801-x86-deu.exe /z

Alle anderen Windows-Versionen

Die anderen Updatepakete für das Update Rollup 871260 unterstützen folgende Optionen:
  • /q: Legt den stillen Modus fest oder unterdrückt Meldungen beim Extrahieren von Dateien.
  • /q:u: Löst den stillen Benutzermodus aus. Bei diesem Modus werden dem Benutzer einige Dialogfelder angezeigt.
  • /q:a: Löst den stillen Administratormodus aus. Bei diesem Modus werden dem Benutzer keinerlei Dialogfelder angezeigt.
  • /t: Pfad: Legt den Speicherort eines temporären Ordners fest, der vom Setupprogramm verwendet wird, oder definiert den Zielordner für das Extrahieren von Dateien (wenn Sie die Befehlszeilenoption /c verwenden).
  • /c: Extrahiert die Dateien, ohne sie zu installieren. Wenn Sie nicht die Befehlszeilenoption /t:Pfad verwenden, werden Sie aufgefordert, einen Zielordner anzugeben.
  • /c: Pfad: Legt Pfad und Dateinamen für die Datei "Setup.inf" oder die .exe-Datei fest.
  • /r:n: Der Computer wird nach der Installation niemals neu gestartet.
  • /r:i: Der Benutzer wird gegebenenfalls aufgefordert, den Computer neu zu starten (außer in Verbindung mit der Befehlszeilenoption /q:a).
  • /r:a: Der Computer wird nach der Installation immer neu gestartet.
  • /r:s: Der Computer wird nach der Installation neu gestartet, ohne dass der Benutzer aufgefordert wird, dies zu bestätigen.
  • /n:v: Keine Versionsprüfung. Mit dieser Befehlszeilenoption können Sie das Update zwar auf jeder beliebigen Version von Internet Explorer installieren, sie sollte aber nur mit äußerster Vorsicht verwendet werden.

Diese Befehlszeilenoptionen können in einem einzigen Befehl kombiniert werden. Wenn Sie beispielsweise den folgenden Befehl verwenden, wird das Update Rollup für Internet Explorer 6 SP1 (32-Bit) ohne jeglichen Eingriff seitens des Benutzers und ohne anschließenden Neustart installiert:
IE6.0sp1-KB871260-x86-DEU.exe /q:a /r:n

Liste der in diesem Update Rollup enthaltenen Updates

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
837247A link that has a specified target always opens in a new window if Internet Explorer is the startup program in a Terminal Services session or the shell for the operating system
831845An access violation occurs in Mshtml.dll when you close an Internet Explorer 6 window by using a script
835183An access violation occurs in Msxml3.dll when you try to quit Internet Explorer 6
817786An access violation occurs when you refresh a Web page in Internet Explorer
818614An entry in a drop-down list box on a Web page in Internet Explorer 6.0 is not selected when you press a keyboard key
837209An HTTPS Web page does not download completely in Internet Explorer 5.5
840312Cached HTC files generate additional GET requests in Internet Explorer 6
826722Verknüpfung auf einer Netzwerkfreigabe lässt sich nicht entfernen: "Die Datei wird von einer anderen Person bzw. einem anderen Programm verwendet"
840386Cannot open an Excel 2003 workbook by using Internet Explorer 6.0
840387Compressed .exe files that are served from IIS are truncated when you are running Internet Explorer 6
839571Connections do not use LAN automatic configuration and proxy settings in Windows Server 2003
840388Data does not decompress when you use behaviors with compressed data in Internet Explorer 6
813503Dynamisches Hinzufügen und Entfernen von IFRAME mit Filtern lässt Internet Explorer abstürzen
816868Fehlermeldung: "Internet Explorer kann Datei nicht downloaden"
831306FIX: The FileDownload event does not always fire
328353Folder selection collapses after you rename a folder in Windows Explorer tree view
817981Icons in folder tree views are too small to click or to see clearly
834273Internet Explorer 6 may close unexpectedly when you view a Web page that uses a cascading style sheet
841368Internet Explorer 6 Service Pack 1 stops unexpectedly when you view a Web program on Windows XP
840391Internet Explorer 6 stops responding when it is started from a JScript hyperlink or from a JavaScript hyperlink in an Office document
835311Internet Explorer 6 stops responding when you start it from a JavaScript hyperlink in an Office document
829643Internet Explorer 6.0 Service Pack 1 cannot use the Automatic Detect Settings feature in a Windows XP-based computer to find a WPAD server
837251Internet Explorer does not correctly decompress data that uses the GZIP data compression method
830511Internet Explorer quits unexpectedly when you press F1 in a Web page dialog box
827666Internet Explorer quits unexpectedly when you try to print or to preview a document
327010Link sent by e-mail is incomplete in subject line and does not appear in message body
840139Long upload times to a Web page through Internet Explorer 6
840378Roaming profiles are not unloaded on a Windows Server 2003-based computer that is running Terminal Services
824463Scaled images are not sized correctly and leave gaps between the images
320273Subfolders of a Web folder are not enumerated in the folders pane in Windows XP
830849The Automatically Detect Settings feature is turned on even with restricted access in Internet Explorer 6
843268The computer may stop responding and CPU utilization for Internet Explorer may remain high for a long time when you view a Web page
838893The server returned an invalid or unrecognized response error message in Internet Explorer 6 Service Pack 1
834806The SHIFT+F10 keyboard shortcut does not close a shortcut menu in Internet Explorer on a Windows 2000-based computer
830313The title bar displays the Web site address instead of the Web site title in Windows Server 2003
828432Third-party software may not function as expected after you apply the Internet Explorer 6.0 security update MS03-032
834158Web page does not print when you change from landscape orientation to portrait orientation
821591"Web page unavailable while offline" message when you click a hyperlink a second time in Internet Explorer 6 Service Pack 1
830780Windows Explorer stops responding and the shortcut menu does not close when you use the SHIFT+F10 keyboard shortcut
824067You are prompted for a password and a user name when you view HTML messages in Outlook
840530You cannot gain access to linked Web pages from a Web site that you access through a desktop shortcut in Internet Explorer Service Pack 1
831167Anmeldung bei Website oder Durchführen einer Internet-Transaktion ist nicht möglich, oder es wird eine HTTP 500-Seite (Interner Serverfehler) angezeigt
826499You cannot see list options when you use the zoom feature in Internet Explorer
843613You receive an access violation in Internet Explorer 6 SP1 when you use a custom Web-based program over SSL
842527You see a blank preview pane after you access a folder with a home page that is redirected to an .xml file

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Update Rollups weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Die Abweichung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie im Systemsteuerungsprogramm Datum/Uhrzeit mithilfe der Registerkarte Zeitzone ermitteln.

Internet Explorer 6.0 SP1 für Windows XP, Windows 2000, Windows NT 4.0 und Windows Millennium Edition

   Date         Time   Version            Size    File name
   --------------------------------------------------------------
   21-Jul-2004  18:23  6.0.2800.1577   1,017,856  Browseui.dll     
   21-Jul-2004  14:49  6.0.2800.1459   2,802,688  Mshtml.dll       
   21-Jul-2004  18:23  6.0.2800.1577   1,336,832  Shdocvw.dll      
   21-Jul-2004  19:52  6.0.2800.1577     399,872  Shlwapi.dll      
   21-Jul-2004  14:50  6.0.2800.1459     485,888  Urlmon.dll       
   21-Jul-2004  14:50  6.0.2800.1459     590,336  Wininet.dll    

Internet Explorer 6.0 SP1 für Windows XP 64-Bit Edition, Version 2002

   Date         Time   Version            Size    File name
   --------------------------------------------------------------
   21-Jul-2004  19:25  6.0.2800.1577   2,869,760  Browseui.dll     IA64
   21-Jul-2004  13:35  6.0.2800.1459   9,104,384  Mshtml.dll       IA64
   21-Jul-2004  19:25  6.0.2800.1577   3,667,456  Shdocvw.dll      IA64
   21-Jul-2004  19:24  6.0.2800.1577   1,112,064  Shlwapi.dll      IA64
   21-Jul-2004  13:34  6.0.2800.1459   1,421,312  Urlmon.dll       IA64
   21-Jul-2004  13:34  6.0.2800.1459   1,800,704  Wininet.dll      IA64
 

Windows Server 2003

   Date         Time   Version            Size    File name        Folder
   -----------------------------------------------------------------------
   09-Jul-2004  00:12  6.0.3790.186    1,057,792  Browseui.dll     RTMQFE
   08-Jul-2004  21:12  6.0.3790.191    2,921,472  Mshtml.dll       RTMQFE
   09-Jul-2004  00:12  6.0.3790.186    1,394,688  Shdocvw.dll      RTMQFE
   09-Jul-2004  00:12  6.0.3790.186      287,232  Shlwapi.dll      RTMQFE
   09-Jul-2004  00:12  6.0.3790.186      509,952  Urlmon.dll       RTMQFE
   09-Jul-2004  00:12  6.0.3790.186      624,640  Wininet.dll      RTMQFE
   09-Jul-2004  00:25  6.0.3790.186    1,057,792  Browseui.dll     RTMGDR
   09-Jul-2004  00:25  6.0.3790.191    2,921,472  Mshtml.dll       RTMGDR
   09-Jul-2004  00:25  6.0.3790.186    1,394,688  Shdocvw.dll      RTMGDR
   09-Jul-2004  00:25  6.0.3790.186      287,232  Shlwapi.dll      RTMGDR
   09-Jul-2004  00:25  6.0.3790.186      509,952  Urlmon.dll       RTMGDR
   09-Jul-2004  00:25  6.0.3790.186      624,640  Wininet.dll      RTMGDR
  

Windows Server 2003 (64-Bit)

   Date         Time   Version            Size    File name        Folder
   -----------------------------------------------------------------------
   08-Jul-2004  21:06  6.0.3790.186    2,536,960  Browseui.dll     RTMQFE
   08-Jul-2004  21:06  6.0.3790.191    8,221,696  Mshtml.dll       RTMQFE
   08-Jul-2004  21:06  6.0.3790.186    3,361,792  Shdocvw.dll      RTMQFE
   08-Jul-2004  21:06  6.0.3790.186      738,816  Shlwapi.dll      RTMQFE
   08-Jul-2004  21:06  6.0.3790.186    1,272,320  Urlmon.dll       RTMQFE
   08-Jul-2004  21:06  6.0.3790.186    1,503,744  Wininet.dll      RTMQFE
   08-Jul-2004  21:12  6.0.3790.186    1,057,792  Wbrowseui.dll    RTMQFE
   08-Jul-2004  21:12  6.0.3790.191    2,921,472  Wmshtml.dll      RTMQFE
   08-Jul-2004  21:12  6.0.3790.186    1,394,688  Wshdocvw.dll     RTMQFE
   08-Jul-2004  21:12  6.0.3790.186      287,232  Wshlwapi.dll     RTMQFE
   08-Jul-2004  21:12  6.0.3790.186      509,952  Wurlmon.dll      RTMQFE
   08-Jul-2004  21:12  6.0.3790.186      624,640  Wwininet.dll     RTMQFE
   08-Jul-2004  21:26  6.0.3790.186    2,536,960  Browseui.dll     RTMGDR
   08-Jul-2004  21:26  6.0.3790.191    8,221,184  Mshtml.dll       RTMGDR
   08-Jul-2004  21:26  6.0.3790.186    3,361,792  Shdocvw.dll      RTMGDR
   08-Jul-2004  21:26  6.0.3790.186      738,816  Shlwapi.dll      RTMGDR
   08-Jul-2004  21:26  6.0.3790.186    1,272,320  Urlmon.dll       RTMGDR
   08-Jul-2004  21:26  6.0.3790.186    1,503,232  Wininet.dll      RTMGDR
   08-Jul-2004  21:25  6.0.3790.186    1,057,792  Wbrowseui.dll    RTMGDR
   08-Jul-2004  21:25  6.0.3790.191    2,921,472  Wmshtml.dll      RTMGDR
   08-Jul-2004  21:25  6.0.3790.186    1,394,688  Wshdocvw.dll     RTMGDR
   08-Jul-2004  21:25  6.0.3790.186      287,232  Wshlwapi.dll     RTMGDR
   08-Jul-2004  21:25  6.0.3790.186      509,952  Wurlmon.dll      RTMGDR
   08-Jul-2004  21:25  6.0.3790.186      624,640  Wwininet.dll     RTMGDR

Internet Explorer 6.0 für Windows XP

     Date         Time   Version            Size    File name
   --------------------------------------------------------------
   03-Jul-2004  19:04  6.0.2750.164    1,014,784  Browseui.dll       
   21-Jul-2004  13:48  6.0.2743.2100   2,768,896  Mshtml.dll       
   15-Aug-2003  17:31  6.0.2722.900       34,304  Pngfilt.dll      
   05-Mar-2002  00:09  6.0.2715.400      548,864  Shdoclc.dll      
   03-Jul-2004  19:03  6.0.2750.164    1,333,248  Shdocvw.dll      
   03-Jul-2004  19:02  6.0.2750.164      390,656  Shlwapi.dll      
   15-Aug-2003  17:31  6.0.2715.400      109,568  Url.dll          
   21-Jul-2004  13:49  6.0.2743.2100     481,792  Urlmon.dll       
   21-Jul-2004  13:49  6.0.2743.2100     585,216  Wininet.dll   

Internet Explorer 5.5 SP2 für Windows Millennium Edition

    Date         Time   Version            Size    File name
   --------------------------------------------------------------
   21-Jul-2004  11:36  5.50.4943.2100    796,944  Browseui.dll     
   21-Jul-2004  11:39  5.50.4943.2100  2,663,696  Mshtml.dll       
   17-Oct-2002  00:01  5.50.4922.900      48,912  Pngfilt.dll      
   21-Jul-2004  11:36  5.50.4943.2100  1,141,008  Shdocvw.dll      
   21-Jul-2004  11:36  5.50.4943.2100    291,088  Shlwapi.dll      
   05-Mar-2002  01:53  5.50.4915.500      84,240  Url.dll          
   21-Jul-2004  11:40  5.50.4943.2100    409,360  Urlmon.dll       
   21-Jul-2004  11:39  5.50.4943.2100    463,632  Wininet.dll       

Internet Explorer 5.01 SP2 für Windows 2000 SP2

   Date         Time   Version            Size    File name
   --------------------------------------------------------------
   21-Jul-2004  17:55  5.0.3532.2100     792,848  Browseui.dll         
   21-Jul-2004  18:02  5.0.3532.2100   2,287,888  Mshtml.dll       
   19-Aug-2003  15:00  5.0.3521.1800      48,912  Pngfilt.dll      
   21-Jul-2004  17:54  5.0.3532.2100   1,100,048  Shdocvw.dll      
   21-Jul-2004  17:52  5.0.3532.2100     279,312  Shlwapi.dll      
   05-Mar-2002  01:53  5.50.4915.500      84,240  Url.dll          
   21-Jul-2004  18:04  5.0.3532.2100     409,360  Urlmon.dll       
   21-Jul-2004  18:04  5.0.3532.2100     450,832  Wininet.dll 

Internet Explorer 5.01 SP3 für Windows 2000 SP3

   Date         Time   Version            Size    File name
   --------------------------------------------------------------
   21-Jul-2004  17:55  5.0.3532.2100     792,848  Browseui.dll         
   21-Jul-2004  18:02  5.0.3532.2100   2,287,888  Mshtml.dll       
   19-Aug-2003  15:00  5.0.3521.1800      48,912  Pngfilt.dll      
   21-Jul-2004  17:54  5.0.3532.2100   1,100,048  Shdocvw.dll      
   21-Jul-2004  17:52  5.0.3532.2100     279,312  Shlwapi.dll      
   05-Mar-2002  01:53  5.50.4915.500      84,240  Url.dll          
   21-Jul-2004  18:04  5.0.3532.2100     409,360  Urlmon.dll       
   21-Jul-2004  18:04  5.0.3532.2100     450,832  Wininet.dll   

Internet Explorer 5.01 SP4 für Windows 2000 SP4


    Date         Time   Version            Size    File name
   --------------------------------------------------------------
   21-Jul-2004  18:21  5.0.3819.2100     792,848  Browseui.dll       
   21-Jul-2004  18:24  5.0.3819.2100   2,287,888  Mshtml.dll       
   12-Jun-2003  23:15  5.0.3806.1200      48,912  Pngfilt.dll      
   21-Jul-2004  18:20  5.0.3819.2100   1,100,048  Shdocvw.dll      
   21-Jul-2004  18:20  5.0.3819.2100     279,312  Shlwapi.dll      
   05-Mar-2002  01:53  5.50.4915.500      84,240  Url.dll          
   21-Jul-2004  18:25  5.0.3819.2100     409,360  Urlmon.dll       
   21-Jul-2004  18:25  5.0.3819.2100     450,832  Wininet.dll      
Hinweise:
  • Wenn Sie das Sicherheitsupdate 867801 (MS04-025) auf einem Computer mit Windows Server 2003 oder Windows XP 64-Bit Edition, Version 2003 installieren, prüft der Installer, ob Dateien, die auf Ihrem Computer aktualisiert werden, bereits zuvor durch einen Microsoft-Hotfix aktualisiert wurden. Wenn Sie zuvor einen Hotfix installiert haben, der eine dieser Dateien aktualisiert hat, kopiert der Installer die RTMQFE-Dateien auf Ihren Computer. Andernfalls kopiert der Installer die RTMGDR-Dateien auf Ihren Computer. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    824994 Beschreibung des Inhalts von Updatepaketen für Windows Server 2003
  • Aufgrund wechselseitiger Abhängigkeiten zwischen Dateien und bestimmter Anforderungen in Bezug auf Installation und Deinstallation können diese Updatepakete noch weitere Dateien enthalten.

Informationen zur Deinstallation

Windows Server 2003 und Windows XP 64-Bit Edition, Version 2003

Wenn Sie dieses Update entfernen möchten, entfernen Sie das Sicherheitsupdate 867801 (MS04-025). Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
867801 MS04-025: Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer
Systemadministratoren können das Update mithilfe des Dienstprogramms "Spuninst.exe" entfernen. Das Programm "Spuninst.exe" befindet sich im Ordner "%Windir%\$NTUninstallKB867801$\Spuninst". Dieses Dienstprogramm unterstützt die folgenden Befehlszeilenoptionen:
  • /?: Zeigt eine Liste der Befehlszeilenoptionen für die Installation an.
  • /u: Unbeaufsichtigter Modus.
  • /f: Erzwingt beim Herunterfahren des Computers ein Schließen der anderen Programme.
  • /z: Nach abgeschlossener Installation erfolgt kein Neustart.
  • /q: Stiller Modus (keine Nachfrage beim Benutzer).

Alle anderen Windows-Versionen

Verwenden Sie das Tool Software in der Systemsteuerung, um dieses Update wieder zu entfernen. Klicken Sie auf Internet Explorer Q871260 und danach auf Ändern/Entfernen (oder auf Hinzufügen/Entfernen).

Systemadministratoren können das Update mit dem Dienstprogramm "Ieuninst.exe" entfernen. Dieses Update Rollup installiert das Dienstprogramm "Ieuninst.exe" im Ordner %Windir%. Dieses Dienstprogramm unterstützt die folgenden Befehlszeilenoptionen:
  • /?: Zeigt eine Liste der unterstützten Befehlszeilenoptionen an.
  • /z: Nach abgeschlossener Installation erfolgt kein Neustart.
  • /q: Stiller Modus (keine Nachfrage beim Benutzer).
Verwenden Sie dazu zum Beispiel den folgenden Befehl:
c:\windows\ieuninst /q c:\windows\inf\q871260.inf
Hinweis: Bei diesem Befehl wird vorausgesetzt, dass Windows im Ordner "C:\Windows" installiert ist.

Bekannte Probleme

Windows Server 2003 und Windows XP 64-Bit Edition, Version 2003

Auf einem Computer mit Windows Server 2003 oder Windows XP 64-Bit Edition, Version 2003 müssen Sie die Updates in der umgekehrten Reihenfolge entfernen, in der sie installiert wurden, um mehr als ein kumulatives Update für Internet Explorer korrekt zu entfernen. Wenn Sie zum Beispiel zuerst 818529 und danach 828750 installieren, müssen Sie zunächst 828750 und erst dann 818529 entfernen.

Weitere Informationen zu bekannten Problemen, die nach der Installation dieses Updates auftreten können, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
325192 Probleme nach dem Installieren von Updates für Internet Explorer oder Windows

Windows XP, Windows 2000, Windows NT 4.0, Windows Millennium Edition und Windows 98 Second Edition

  • Auf einem Computer mit Windows XP, Windows 2000, Windows NT, Windows Millennium Edition oder Windows 98 Second Edition ist es nach dem Entfernen des Update Rollups 871260 nicht möglich, vorhergehende kumulative Updates für Internet Explorer, wie z. B. das wichtige Update 818529, zu entfernen. Es handelt sich hierbei um ein beabsichtigtes Verhalten. Ein Entfernen wird nur für das jeweils letzte kumulative Update unterstützt, das Sie installiert haben.
  • Weitere Informationen zu bekannten Problemen, die nach der Installation dieses Updates auftreten können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    325192 Probleme nach dem Installieren von Updates für Internet Explorer oder Windows

Eigenschaften

Artikel-ID: 871260 - Geändert am: Mittwoch, 23. Mai 2007 - Version: 7.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Explorer 6.0
  • Microsoft Internet Explorer 5.0
Keywords: 
kbqfe kbhotfixserver kbdownload kbinfo KB871260
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com