Beim Weiterleiten oder Beantworten von Nachrichten werden unter Outlook Express und Windows XP Service Pack 2 automatisch externe Daten heruntergeladen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 883613 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
883613 Outlook Express automatically downloads external content when you reply to a message or forward a message on a Windows XP Service Pack 2-based computer
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie in Microsoft Outlook Express eine Nachricht weiterleiten oder beantworten, die externe Inhalte enthält, werden die externen Inhalte nicht blockiert. Die externen Inhalte werden automatisch heruntergeladen und sind in der Nachricht enthalten, wenn Sie die Nachricht beantworten oder weiterleiten. Dieses Verhalten tritt auch dann auf, wenn das Kontrollkästchen Bilder und andere externe Inhalte in HTML-E-Mail blocken in Outlook Express aktiviert ist.

Abhilfe

Um dieses Verhalten zu umgehen, seien Sie vorsichtig beim Beantworten oder Weiterleiten von Nachrichten mit externen Inhalten.

Weitere Informationen

Nach der Installation von Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP2) ist das Kontrollkästchen Bilder und andere externe Inhalte in HTML-E-Mail blocken in Outlook Express standardmäßig aktiviert. Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, blockiert Outlook Express externe HTML-basierte Inhalte, die mit einer externen Quelle verknüpft sind. Diese externen Inhalte beinhalten Elemente wie beispielsweise Bilder und andere Internet-Inhalte. Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, werden die in einer Nachricht enthaltenen externen Inhalte blockiert, wenn Sie die Nachricht öffnen und anschließend anzeigen.

Wenn das Kontrollkästchen Bilder und andere externe Inhalte in HTML-E-Mail blocken aktiviert ist, unterstützt Sie Outlook Express folgendermaßen bei der Behandlung Ihrer E-Mail:
  • Die Anzeige von potenziell anstößigen Inhalten kann vermieden werden.
  • Sie können entscheiden, welche Bilder heruntergeladen werden sollten, wenn sie eine DFÜ-Verbindung haben.
  • Die Zahl von Junk-E-Mail-Nachrichten, die Sie empfangen, lässt sich reduzieren. Bilder in Junk-E-Mail-Nachrichten enthalten häufig so genannte Web-Beacons, die den Webserver des Senders informieren, wenn Sie eine Nachricht lesen oder anzeigen. Das Web-Beacon überprüft Ihre E-Mail-Adresse und führt häufig dazu, dass Sie weitere Junk-E-Mail-Nachrichten und möglicherweise sogar Computerviren erhalten.
Wenn Outlook Express Bilder oder andere Inhalte blockiert, werden diese Elemente durch ein Symbol mit einem roten X ersetzt. Wenn Sie eine legitime Nachricht empfangen, wie beispielsweise einen Newsletter, den Sie abonniert haben, können Sie die externen Inhalte in dieser Nachricht anzeigen, indem Sie auf die Informationsleiste klicken. Die Informationsleiste ist das Banner neben dem Kopf der Nachricht.

Wenn Sie eine Nachricht weiterleiten oder beantworten, die eine Verknüpfung zu externen Inhalten beinhaltet, versucht Outlook Express erneut, die Inhalte herunterzuladen. Die blockierten Inhalte sind in der Nachricht enthalten. Wenn Sie eine Nachricht mit externen Inhalten drucken, die nicht automatisch heruntergeladen wurden, werden die externen Inhalte heruntergeladen und in der gedruckten Nachricht angezeigt.

Obwohl Microsoft davon abrät, können Sie Outlook Express so konfigurieren, dass sämtliche Bilder und externen Inhalte automatisch heruntergeladen werden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen und anschließend auf die Registerkarte Sicherheit.
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Bilder und andere externe Inhalte in HTML-E-Mail blocken.
Weitere Informationen zu den Änderungen in Windows XP Service Pack 2 finden Sie im Dokument "Changes to Functionality in Windows XP Service Pack 2 (Funkionalitätsänderungen in Windows XP Service Pack 2)". Dieses Dokument befindet sich auf folgender Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/winxppro/maintain/sp2chngs.mspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 883613 - Geändert am: Montag, 11. Juli 2005 - Version: 3.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition Service Pack 2 (SP2)
  • Microsoft Windows XP Professional Service Pack 2 (SP2)
  • Microsoft Outlook Express 6.0
Keywords: 
kbdialup kbnetwork kbsecurity kbwinxpsp2rel kbbug kbprb KB883613
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com