Beim SNA Manager auf einem Server starten, Microsoft Host Integration Server 2004 ausgeführt wird, wird eine Fehlermeldung

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 883850 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

EINFÜHRUNG

Wenn Sie auf einem Server mit Microsoft Host Integration Server 2004 anmelden, und anschließend versuchen, SNA-Manager starten, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Die Anweisung in "0x60b84a7e" verweist auf Speicher in "0x0000000c". Der Speicher konnte nicht "gelesen werden".
Außerdem wird das folgende Ereignis protokolliert:

Event Type:	Error
Event Source:	Application Error
Event Category:	(100)
Event ID:	1000
Date:		7/7/2004
Time:		12:09:56 PM
User:		N/A
Computer:	<COMPUTER_NAME>
Description:
Faulting application mngcli.exe, version 6.0.1700.0, faulting module snatrc.dll, version 6.0.1700.0, fault address 0x00004a7e.

For more information, see Help and Support Center at http://support.microsoft.com.
Data:
0000: 41 70 70 6c 69 63 61 74   Applicat
0008: 69 6f 6e 20 46 61 69 6c   ion Fail
0010: 75 72 65 20 20 6d 6e 67   ure  mng
0018: 63 6c 69 2e 65 78 65 20   cli.exe 
0020: 36 2e 30 2e 31 37 30 30   6.0.1700
0028: 2e 30 20 69 6e 20 73 6e   .0 in sn
0030: 61 74 72 63 2e 64 6c 6c   atrc.dll
0038: 20 36 2e 30 2e 31 37 30    6.0.170
0040: 30 2e 30 20 61 74 20 6f   0.0 at o
0048: 66 66 73 65 74 20 30 30   ffset 00
0050: 30 30 34 61 37 65         004a7e  

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn Sie sich an den Server anmelden und Sie haben keinen Administrator Berechtigungen.

Weitere Informationen

Sie erhalten nur die Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, SNA Manager auf dem Server zu starten, Host Integration Server 2004 ausgeführt wird, und Sie haben keinen Administrator Berechtigungen.

Wenn Sie keinen Administrator Berechtigungen und Sie versuchen, SNA Manager von einem Clientcomputer aus zu starten, auf dem Host Integration Server 2004-Client ausgeführt wird, SNA-Manager gestartet wird. Allerdings können Sie nur die SNA-Konfiguration anzeigen.

Die Modi und Sicherheit-Berechtigungen, die für die SNA Manager verwendet werden zugreifen und für SNA Manager Funktionalität folgen:

Auf dem Host Integration Server 2004-server
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Nur lesen Nicht unterstützt
Nur Lesen/Schreiben Benutzer muss in der Gruppe "HIS_Runtime" sein
Nur verwalten Nicht unterstützt
Vollzugriff Benutzer in HIS_Admin Gruppe oder in der lokalen Administratorgruppe


Auf dem Host Integration Server 2004-client
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Nur lesenStandardmäßig authentifiziert erteilt, um alle Benutzer
Nur Lesen/SchreibenBenutzer muss in der Gruppe "HIS_Runtime" sein
Nur verwalten Nicht unterstützt
VollzugriffBenutzer in HIS_Admin Gruppe oder in der lokalen Administratorgruppe
Hinweis: "Vollzugriff" können Sie erteilen Lese Berechtigungen oder Berechtigungen in einen Benutzerdatensatz schreiben.

Sie können diese Berechtigungen anzeigen, oder Sie können diese Berechtigungen mithilfe der Sicherheitseinstellungen für die Host Integration Server-Eigenschaften im SNA-Manager ändern. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie den SNA-Manager.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die untergeordnete Domäne, die Sie möchten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften .
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit , und klicken Sie dann auf Berechtigungen .

Eigenschaften

Artikel-ID: 883850 - Geändert am: Dienstag, 4. Dezember 2007 - Version: 2.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Host Integration Server 2004 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbtshoot kbinfo KB883850 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 883850
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com