Beim Versuch, in Windows Media Player 9 Series Inhalte wiederzugeben, für die Sie keinen Codec haben, wird keine Meldung angezeigt, den Codec automatisch zu installieren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 884769 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
884769 When you try to play content that you do not have the codec for, you do not receive a message to automatically install the codec in Windows Media Player 9 Series
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen darüber, wie Sie Sicherheitseinstellungen herabsetzen oder Sicherheitsfunktionen auf einem Computer deaktivieren. Sie können diese Änderungen vornehmen, um ein bestimmtes Problem zu umgehen. Wir raten Ihnen jedoch, zunächst die Risiken dieser Umgehungslösung für Ihre Umgebung abzuschätzen, bevor Sie die genannten Änderungen vornehmen. Falls Sie diesen Workaround einsetzen, sollten Sie entsprechende Maßnahmen treffen, um Ihr System zu schützen.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Inhalte wiederzugeben, für die Sie keinen Codec haben, wird keine Meldung angezeigt, den Codec automatisch zu installieren, und die Inhalte werden nicht wiedergegeben. Wenn dieses Verhalten auftritt, wird eventuell eine Fehlermeldung angezeigt, die der folgenden ähnlich ist:
Der durch den Formattag 45 identifizierte Audiocodec ist für die Wiedergabe dieser Datei erforderlich. Um zu ermitteln, ob dieser Codec zum Downloaden aus dem Web verfügbar ist, klicken Sie auf "Webhilfe".

Ursache

Abhängig vom Typ der Inhalte, die Sie wiedergeben möchten, verwenden die Inhalte entweder einen Codec eines Fremdanbieters, oder der Codec ist auf den Microsoft-Codecservern nicht vorhanden. Die Codecinstallations-Paketdateien (.cab) für Fremdanbieter-Codecs werden von Microsoft nicht länger signiert. Eine Liste der Codecinstallations-Paketdateien (.cab) finden Sie im Abschnitt "Weitere Informationen".

Lösung

Microsoft empfiehlt, dass der Inhaltsanbieter, der die Inhalte mit diesen Codecs codiert hat, die Inhalte entweder neu codiert oder mithilfe der neuesten Codecs konvertiert. Die neuesten Versionen des Microsoft Windows Media Encoders unterstützen Stapelverarbeitungsmodi, mit denen eine große Anzahl von Inhaltsdateien gleichzeitig konvertiert werden kann. Weitere Informationen finden Sie in der Windows Media Encoder-Hilfedokumentation.

Abhilfe

Warnung: Durch diesen Workaround wird Ihr Computer oder Ihr Netzwerk möglicherweise anfälliger für Angriffe böswilliger Benutzer oder gefährlicher Software, wie etwa Viren. Dieser Workaround wird zwar nicht direkt von Microsoft empfohlen, er wird jedoch hier beschrieben, sodass Sie die Wahl haben, diese Option nach eigenem Ermessen anzuwenden. Verwenden Sie diesen Workaround auf eigene Verantwortung.

Setzen Sie die Microsoft Internet Explorer-Sicherheitseinstellung Download von unsignierten ActiveX-Steuerelementen vorübergehend auf Eingabeaufforderung, um dieses Verhalten bei der Wiedergabe von Inhalten zu umgehen. Mit dieser Einstellung können Sie den Codec installieren.

Weitere Informationen zum Einrichten von Sicherheitszonen für Internet Explorer finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
174360 Sicherheitszonen in Internet Explorer verwenden

Weitere Informationen

Die folgenden Codecs sind nicht länger signiert. Diese Codecs stehen auf dem Codecserver zur Verfügung.
  • Sharp G.726 Audio-Codec
  • Voxware MetaSound
  • Voxware MetaVoice
  • Sipro Lab Audio Telecom-Codec (ACELP.net)
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels waren die folgenden Decoder signiert und standen auf dem Codecserver zur Verfügung:
  • Microsoft MPEG-4-Videocodec V1
  • Microsoft MPEG-4-Videocodec V2
  • Microsoft MPEG-4-Videocodec V3
  • Microsoft ISO-MPEG4 V1.0
  • Microsoft ISO-MPEG4 V1.1
  • Microsoft Windows Media Video V7
  • Microsoft Windows Media Video V8
  • Microsoft Windows Media Video 9 (DMO)
  • Microsoft Windows Media Video 9 (VCM)
  • Microsoft Windows Media Video 9 Advanced Profile
  • Microsoft Windows Media Audio 9 Professional
  • Microsoft Windows Media Audio 9 Lossless
  • Microsoft Windows Media Voice 9
  • Microsoft Windows Media Voice 9 (DSHOW)
  • Microsoft Windows Media Video Image 9
  • Microsoft Windows Media Screen 9

Status

Es handelt sich hierbei um ein beabsichtigtes Verhalten.

Microsoft wird die nicht signierten Codecs vom Codecserver entfernen.

Die in diesem Artikel genannten Fremdanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Eigenschaften

Artikel-ID: 884769 - Geändert am: Dienstag, 31. Januar 2006 - Version: 2.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Media Player 9 Series
  • Microsoft Windows Media Player 9 Series for Windows XP
Keywords: 
kbprb KB884769
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com