USB-Geräte funktionieren nach dem Starten von Windows XP möglicherweise nicht

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 885624 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
885624 One or more USB devices may not work after you start your Windows XP-based computer
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie Ihren Microsoft Windows XP-Computer starten und mindestens ein USB-Gerät an dem Computer angeschlossen wurde, funktionieren ein Teil der USB-Geräte bzw. alle USB-Geräte möglicherweise nicht mehr. Sie erhalten keine Fehlermeldung, wenn dieses Problem auftritt.

Hinweis: Diese USB-Geräte werden entweder direkt an dem Computer oder an einem externen, busversorgten USB-Hub angeschlossen.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:
  • Es wurden zu viele USB-Geräte an den USB-Hub angeschlossen. Ein Problem tritt dann auf, wenn der gesamte Strombedarf der angeschlossenen Geräte die maximal mögliche Stromabgabe des USB-Hubs übersteigt.
  • Es ist nur ein USB-Gerät an dem USB-Hub oder USB-Port Ihres Computers angeschlossen. Desweiteren benötigt das einzelne USB-Gerät mehr Strom als die maximal mögliche Stromabgabe des USB-Hubs oder des USB-Ports. Dieses Problem tritt in der Regel dann auf, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:
    • Die betreffenden USB-Geräte können entweder mit oder ohne externes Netzteil betrieben werden.
    • Sie verwenden das Gerät ohne ein Netzteil.
Dieses Problem kann auch auftreten, wenn Ihr Computer einen internen Hub verwendet. Ein tragbarer Computer hat u. U. einen einzelnen USB-Bus und einen internen USB-Hub, mit dem er beispielsweise zwei (oder mehr) USB-Ports zur Verfügung stellt. In diesem Szenario kann die verfügbare Stromspannung auf einem einzelnen Port möglicherweise geringer sein, wenn andere Geräte ebenfalls an USB-Ports angeschlossen sind, da alle Geräte an einen internen USB-Hub angeschlossen sind.

Wenn Sie beispielsweise Ihren Computer starten und dann zusätzliche USB-Geräte anschließen, so dass der Gesamtverbrauch der USB-Geräte höher als die maximal verfügbare Stromabgabe des USB-Ports bzw. -Hubs ist, funktionieren ein oder mehrere USB-Geräte nicht mehr. Anschließend wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
USB-Hubstromverbrauch überschritten
Auch nach einem Neustart mit derselben Konfiguration funktionieren die Geräte nicht. Es wird allerdings auch keine Fehlermeldung mehr angezeigt.

Lösung

Verwenden Sie je nach Ausgangssituation eine der folgenden Methoden, um dieses Problem zu beheben.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das USB-Gerät immer mit dem mitgelieferten Netzteil (falls vorhanden) verwenden. Falls dies bisher nicht der Fall war, verbinden Sie nun das Netzteil mit dem USB-Gerät. Dadurch wird der Strombedarf für dieses USB-Gerät am USB-Hub bzw. -Port erheblich reduziert.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den USB-Hub immer mit dem mitgelieferten Netzteil (falls vorhanden) verwenden. Falls dies bisher nicht der Fall war, verbinden Sie nun das Netzteil mit dem USB-Hub. Normalerweise können Sie einen USB-Hub entweder mit oder ohne Netzteil nutzen. Der USB-Hub hat jedoch eine höhere Stromabgabe, wenn er über ein Netzteil mit Strom versorgt wird.
  • Wenn Sie einen passiven (ohne eigenes Netzteil) USB-Hub verwenden, ersetzen Sie ihn durch einen aktiven, strombetriebenen Hub.
  • Stellen Sie fest, welches USB-Gerät nicht funktioniert bzw. das Problem verursacht und schließen Sie es direkt an den USB-Port Ihres Computer an.

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um festzustellen, welches Gerät das Problem verursacht:
    1. Entfernen Sie alle Geräte vom USB-Hub.
    2. Starten Sie den Computer neu.
    3. Verbinden Sie ein Gerät nach dem anderen mit dem Hub bis die folgende Fehlermeldung angezeigt wird:
      USB-Hubstromverbrauch überschritten
      Probieren Sie verschiedene Kombinationen der betroffenen Geräte aus, um die effektivste Konfiguration zu finden.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu einem ähnlichen Problem finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
310591 Fehlermeldung "USB-Hubstromverbrauch wurde überschritten" beim Anschließen von USB-Geräten

Eigenschaften

Artikel-ID: 885624 - Geändert am: Montag, 24. Juli 2006 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
Keywords: 
kbtshoot kberrmsg KB885624
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com