Wichtige Hinweise zu den Sicherheitsupdates aus MS04-028 für Anwender von Windows XP Service Pack 2

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 885876 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
885876 Important information that you must know about the MS04-028 security updates if you are using Windows XP Service Pack 2
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Die im Microsoft Security Bulletin MS04-028 beschriebenen Sicherheitsupdates 832332 (Microsoft Office XP), 831932 (Microsoft Visio 2002) oder 831931 (Microsoft Project 2002) werden auf Ihrem Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP2)-Computer scheinbar korrekt installiert. Bei den am 14.09.2004 freigegebenen Originalversionen dieser Updates wird die Installation jedoch möglicherweise nicht korrekt abgeschlossen, wenn Sie zuvor eines der im Microsoft Knowledge Base-Artikel 886992 dokumentierten Softwareupdates für Office XP, Visio 2002 oder Microsoft Project installiert haben.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  • Installieren Sie das wichtige Update 885884 über die Funktion "Automatische Updates" oder die Microsoft Windows Update-Website.
  • Installieren Sie die am 12.10.2004 freigegebenen aktualisierten Versionen der Sicherheitsupdates 832332, 831932 oder 831931 von der Website Office Update.
Dieser Artikel beschreibt zudem alternative Methoden, die fortgeschrittene Benutzer und IT-Experten anwenden können, um dieses Problem zu beheben oder um zu ermitteln, ob Clientcomputer von diesem Problem betroffen sind.

Problembeschreibung

Die folgenden Sicherheitsupdates werden auf Ihrem Windows XP Service Pack 2 (SP2)-Computer scheinbar korrekt installiert:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
KB-ArtikelName des Sicherheitsupdate-Pakets vom 14.09.2004
832332Officexp-kb832332-client-deu, Officexp-kb832332-fullfile-deu
831932Visio2002-kb831932-fullfile-deu
831931Project2002-kb831931-fullfile-deu
Durch die Installation der am 14.09.2004 freigegebenen Originalversionen dieser Updates wird die Datei "Mso.dll" im Ordner "%Programme%\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Office10" jedoch möglicherweise nicht korrekt aktualisiert. Lesen Sie den Abschnitt "Überprüfen der Version der Datei "Mso.dll"", um festzustellen, ob Ihr Computer von diesem Problem betroffen ist.

Hinweis: Dieses Problem betrifft nur die am 14.09.2004 freigegebenen Original-Sicherheitsupdates. Die von diesem Problem betroffenen Original-Sicherheitsupdatepakete tragen den Namen "Officexp-kbNummer-Dateityp-Sprachversion.exe". Beispielsweise trägt die englische Clientversion des Original-Updatepakets für das Sicherheitsupdate 832332 den Namen "Officexp-kb832332-client-enu.exe".

Am 12.10.2004 wurden die Sicherheitsupdates 832332, 831932 und 831931 aktualisiert und neu freigegeben, um das in diesem Artikel beschriebene Problem zu beheben. Die neu freigegebenen Updates, die dieses Problem beheben, tragen den Namen "Officexp-kbNummer-v2-Dateityp-Sprachversion.exe". Beispielsweise trägt die englische Clientversion des neu freigegebenen Updatepakets für das Sicherheitsupdate 832332 den Namen "Officexp-kb832332-v2-client-enu.exe".

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn Sie zuvor eines der im Microsoft Knowledge Base-Artikel 886992 dokumentierten Softwareupdates für Office XP, Visio 2002 oder Microsoft Project 2002 auf einem Windows XP SP2-Computer installiert haben.

Hinweis: Dieses Problem kann durch die folgenden allgemein freigegebenen Softwareupdates verursacht werden:
833858 Beschreibung des Office XP-Updates vom 23. März 2004
831931 Beschreibung des Microsoft Project 2002-Sicherheitsupdates vom 12.10.2004
832668 Beschreibung des Updates für die alternative Benutzereingabe in Office XP vom 09.11.2004
Beschreibung des Visio 2002-Sicherheitsupdates vom 12.10.2004
830241 Beschreibung von Microsoft Project 2002 Service Pack 1

Lösung

Benutzer von Einzelcomputern

Falls Ihr Computer nicht korrekt aktualisiert wurde, stehen Ihnen die folgenden Optionen offen:
  • Sie können das überarbeitete Update installieren. Wenden Sie hierzu entweder die unter "Automatische Updates oder Windows Update" beschriebene oder die im Abschnitt "Office Update" beschriebene Methode an.
  • Sie können Office reparieren. Befolgen Sie hierzu die Anweisungen im Abschnitt "Office reparieren".

Automatische Updates oder Windows Update

Installieren Sie über die Funktion "Automatische Updates" oder die Windows Update-Website das wichtige Update 885884, um dieses Problem zu beheben.

Weitere Informationen zum Konfigurieren der Funktion "Automatische Updates" in Windows XP finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
306525 So konfigurieren und verwenden Sie automatische Updates in Windows XP


Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Update von der Windows Update-Website zu installieren:
  1. Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
    http://update.microsoft.com/
  2. Klicken Sie auf Schnellinstallation (Empfohlen).
  3. Wenn Ihr Computer von diesem Problem betroffen ist, wird das wichtige Update 885884 automatisch zur Installation ausgewählt. Klicken Sie auf Installieren.
  4. Lesen Sie den Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA), und stimmen Sie ihm zu.
Das wichtige Update 885884 wird auf Ihren Computer heruntergeladen. Der Setup-Assistent hilft Ihnen anschließend bei der Installation des Updates. Weitere Informationen zum wichtigen Update 885884 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
885884 Beschreibung des wichtigen Updates für Office XP unter Windows XP Service Pack 2

Office Update

Installieren Sie die aktualisierten Sicherheitsupdates 832332, 831932 oder 831931 von der Office Update-Website, um dieses Problem zu beheben. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
    http://officeupdate.microsoft.com
  2. Klicken Sie auf Suchen nach Updates.

    Die Office Update-Website durchsucht Ihren Computer nach installierten Updates.
  3. Wenn Ihr Computer von diesem Problem betroffen ist, werden die neu freigegebenen Updates im Abschnitt "Updates für Office XP" aufgelistet.
  4. Klicken Sie auf Installation beginnen, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die entsprechenden neu freigegebenen Sicherheitsupdates zu installieren.

Office reparieren

Reparieren Sie Ihre Office XP-Installation, um dieses Problem zu beheben. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie appwiz.cpl in das Feld Öffnen ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
  2. Klicken Sie auf Programme ändern oder entfernen.
  3. Klicken Sie in der Liste der zurzeit installierten Programme auf Ihr Microsoft Office XP-, Microsoft Project 2002- oder Visio 2002-Produkt.
  4. Klicken Sie auf den Link Klicken Sie hier, um Supportinformationen zu erhalten.
  5. Klicken Sie auf Reparieren.

    Hinweis: Wenn Sie Ihr Office XP-Produkt von einer CD-ROM installiert haben, werden Sie während des Erkennungs- und Reparaturvorgangs eventuell aufgefordert, Ihre CD-ROM einzulegen. Wenn Sie Ihr Office-Produkt von einer Netzwerkfreigabe installiert haben, die während des Erkennungs- und Reparaturvorgangs nicht verfügbar ist, werden Sie eventuell aufgefordert, den Standort der Netzwerkressource anzugeben, die die Quelldateien für Ihre Microsoft Office-Installation enthält.
  6. Wenn Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten, klicken Sie auf Ja.

Unternehmenskunden

Wenden Sie eine der folgenden Methoden an, um dieses Problem zu beheben.

Hinweis: Es wird empfohlen, die im Abschnitt "Installieren der aktualisierten Sicherheitsupdates" beschriebene Methode zu verwenden.

Installieren der aktualisierten Sicherheitsupdates

Installieren Sie zum Beheben dieses Problems die am 12.10.2004 freigegebenen aktualisierten Versionen der betroffenen MS04-028-Sicherheitsupdates. Besuchen Sie hierzu die Website Office Update oder downloaden und installieren Sie die entsprechenden Updates vom Microsoft Download Center:

Installieren des wichtigen Updates 885884

Installieren Sie das wichtige Update 885884, um dieses Problem zu beheben.

Weitere Informationen zum wichtigen Update 885884 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
885884 Beschreibung des wichtigen Updates für Office XP unter Windows XP Service Pack 2

Sie können das wichtige Update 885884 auch mithilfe der Software Update Services (SUS) bereitstellen. SUS ermöglicht es Kunden, einen Dienst zu installieren, über den alle wichtigen Updates, Sicherheitsupdates und Service Packs heruntergeladen werden können, sobald sie auf der folgenden Microsoft Windows Update-Website bereitgestellt werden:
http://v4.update.microsoft.com/de/default.asp
Sobald diese Updates durch den Administrator freigegeben werden, stellt SUS die Updates allen vorkonfigurierten Servern, die Microsoft Windows Server 2003 oder Microsoft Windows 2000 verwenden, und allen Clients, die Microsoft Windows XP Professional oder Microsoft Windows 2000 Professional verwenden, zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Software Update Services und Windows Update Services, der nächsten Generation von Software Update Services, finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/windowsserversystem/updateservices/evaluation/previous/default.mspx

Die MS04-028 Update Scan-Tools

IT-Experten können eines der MS04-028 Update Scan-Tools verwenden, um Computer nach den benötigten Sicherheitsupdates aus MS04-028 zu durchsuchen und eventuell fehlende Updates von einer lokalen Netzwerkfreigabe zu übernehmen. Das Tool kann über ein Start- oder Anmeldeskript oder von einem Benutzer mit lokalen Administratorrechten ausgeführt werden. Es gibt zwei Versionen dieses Tools:
  • Eine Version ist für Umgebungen vorgesehen, in denen weder Systems Management Server (SMS) noch eine andere Unternehmens-Verwaltungslösung für die Updateverwaltung verwendet wird.

    Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    886988 Bezug und Verwendung des MS04-028 Enterprise Update Scan-Tools in Umgebungen ohne Systems Management Server
  • Eine Version ist für Umgebungen vorgesehen, in denen SMS für die Updateverwaltung verwendet wird.

    Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    885920 Beziehen und Verwenden des MS04-028 Enterprise Update Scan-Tools in Umgebungen mit Systems Management Server 2003 und 2.0

Office reparieren

Reparieren Sie Ihre Office XP-Installation, um dieses Problem zu beheben. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie appwiz.cpl in das Feld Öffnen ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
  2. Klicken Sie auf Programme ändern oder entfernen.
  3. Klicken Sie in der Liste der zurzeit installierten Programme auf Ihr Microsoft Office XP-, Microsoft Project 2002- oder Visio 2002-Produkt.
  4. Klicken Sie auf den Link Klicken Sie hier, um Supportinformationen zu erhalten.
  5. Klicken Sie auf Reparieren.

    Hinweis: Wenn Sie Ihr Office XP-Produkt von einer CD-ROM installiert haben, werden Sie während des Erkennungs- und Reparaturvorgangs eventuell aufgefordert, Ihre CD-ROM einzulegen. Wenn Sie Ihr Office-Produkt von einer Netzwerkfreigabe installiert haben, die während des Erkennungs- und Reparaturvorgangs nicht verfügbar ist, werden Sie eventuell aufgefordert, den Standort der Netzwerkressource anzugeben, die die Quelldateien für Ihre Microsoft Office-Installation enthält.
  6. Wenn Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten, klicken Sie auf Ja.
Wenn Sie ein Administrator sind und die aktualisierten Versionen der MS04-028-Updates nicht einzeln neu installieren möchten, können Sie den Befehl REINSTALL=<Funktionsname> verwenden. Verwenden Sie die folgende Methode, wenn Sie ein Administrator sind und den Befehl Msiexec.exe zum Installieren von Updates verwenden.

Hinweis: Verwenden Sie diese Methode nicht, wenn Sie ein Administratorabbild oder einen Administratorinstallationspunkt aktualisieren.

Die folgenden Beispiele zeigen Befehlszeilen, die Sie verwenden können, um bestimmte Microsoft Office-Produkte über den Befehl Msiexec.exe /I {Produkt-GUID} REINSTALL=<Funktionsname> zu reparieren:

Verwenden Sie für Microsoft Office 2003 (alle Produkte), Microsoft Office Project 2003 und Microsoft Office Visio 2003 die folgende Befehlszeile:
Msiexec /i {Produkt-GUID} REINSTALL=ProductNonBootFiles REINSTALLMODE=omu /qb-
Verwenden Sie für Microsoft Office XP (alle Produkte), Microsoft Project 2002 und Microsoft Visio 2002 die folgende Befehlszeile:
Msiexec /i {Produkt-GUID} REINSTALL=ProductFiles REINSTALLMODE=omu /qb-
Hinweise:
  • Achten Sie bei Funktionsname oder ProductFiles auf korrekte Groß-/Kleinschreibung. Zum Installieren aller Funktionen können Sie den Wert REINSTALL=ALL verwenden. Alternativ können Sie auch nur die Funktion installieren, die aktualisiert wird.
  • In diesen Befehlen ist Produkt-GUID die GUID (Globally Unique Identifier) für Ihr Office 2003- oder Office XP-Produkt. Beispielsweise ist {90110409-6000-11D3-8CFE-0150048383C9} die GUID für Microsoft Office 2003 Professional Enterprise Edition (Englisch, USA). Weitere Informationen zum Nummerierungsschema für die einzelnen Office 2003- und Office XP-Produkte können Sie den folgenden Artikeln entnehmen.

    Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
    832672 Description of numbering scheme for product code GUIDs in Office 2003
    302663 Description of the numbering scheme for product code GUIDs for Office XP programs
Sie können mithilfe der Befehlszeile alle Updates in einer Stapeldatei installieren, die Sie auf dem Zielcomputer ausführen können, oder als Teil eines SMS-Anmeldeskripts, das ausgeführt wird, wenn der Benutzer sich beim Computer anmeldet.


Weitere Informationen

Wenn Sie nicht mit Windows XP SP2 arbeiten, ist Ihr Computer von diesem Problem nicht betroffen. Wenn Sie Windows XP SP2 verwenden, können Sie anhand einer der Methoden in diesem Abschnitt ermitteln, ob Ihr Computer von dem Problem betroffen ist:

Verwendung des Microsoft Baseline Security Analyzer (MBSA)

Ermitteln Sie mithilfe des MBSA, ob die aktualisierten Updates (832332, 831932 und 831931) auf einem Clientcomputer installiert sind (nur zum Scannen lokaler Computer). Ausführliche Informationen dazu, wie MBSA Office-Updates erkennt, finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://office.microsoft.com/en-us/assistance/HA010884161033.aspx
Weitere Informationen zu den Programmen, die MBSA nicht erkennt, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
306460 Microsoft Baseline Security Analyzer (MBSA) gibt Hinweismeldungen zu einigen Updates zurück


Weitere Informationen zu MBSA und zum Beziehen von MBSA finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/technet/security/tools/mbsahome.mspx

Überprüfen der Version der Datei "Mso.dll"

Die betroffenen Updates installieren nicht die korrekte Version der Datei "Mso.dll". Sie können feststellen, ob Ihr Computer von diesem Problem betroffen ist, indem Sie manuell die Version der Datei "Mso.dll" in Ihrem Ordner "%Programme%\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Office10" überprüfen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie %Programme%\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Office10 ein, und klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei Mso.dll, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  3. Auf der Registerkarte Version wird die Versionsnummer der Datei "Mso.dll" angezeigt. Wenn die Versionsnummer nicht 10.0.6714.0 oder höher ist, ist Ihr Computer möglicherweise von diesem Problem betroffen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 885876 - Geändert am: Freitag, 13. Mai 2011 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Project 2002 Professional Edition
  • Microsoft Visio 2002 Professional Edition
  • Microsoft Visio 2002 Standard Edition
  • Microsoft Office XP Professional Edition
  • Microsoft Office XP Small Business Edition
  • Microsoft Office XP Standard Edition
  • Microsoft Office XP Developer Edition
  • Microsoft Access 2002 Standard Edition
  • Microsoft Excel 2002 Standard Edition
  • Microsoft FrontPage 2002 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2002 Standard Edition
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbsecurity kbtshoot KB885876
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com