MS05-006: Sicherheitsanfälligkeit in Windows SharePoint Services und SharePoint Team Services kann standortübergreifende Scripting- und Spoofingangriffe ermöglichen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 887981 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
887981 MS05-006: Vulnerability in Windows SharePoint Services and SharePoint Team Services could allow cross-site scripting and spoofing attacks
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Microsoft hat das Security Bulletin MS05-006 veröffentlicht. Das Security Bulletin enthält alle wesentlichen Informationen zu dem Sicherheitsupdate. Diese Informationen umfassen die Dateiinformationen und die Informationen zur Bereitstellung des Updates. Sie finden das Security Bulletin auf den folgenden Microsoft-Websites:

SharePoint Team Services von Microsoft

Microsoft hat ein Update für SharePoint Team Services von Microsoft veröffentlicht, das die in MS05-006 beschriebenen Probleme behebt. Die in MS05-006 beschriebenen Probleme werden auf Computern behoben, auf denen SharePoint Team Services von Microsoft installiert ist. Weitere Informationen zu diesem Update finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
890829 Beschreibung des Sicherheitsupdates für SharePoint Team Services vom 08.02.2005

Bekannte Probleme

Bekannte Probleme, die nach der Installation des Sicherheitsupdates auftreten können

Wenn Sie eine Verbindung zu Ihrer Microsoft Windows SharePoint Services-Website herstellen, nachdem Sie das Sicherheitsupdate für SharePoint Team Services installiert haben, kann eine Fehlermeldung angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
841216 "0x80040e14" oder Fehlermeldung "HTTP-FEHLERMELDUNG 500" bei dem Herstellen einer Verbindung zu ihrer Website des Windows SharePoint Services, eines Service Packs des Windows SharePoint Services oder eines Sicherheitsupdates nach installiert

Besondere Erwägungen für Kunden, die die türkische Sprachversion nutzen

Microsoft Windows SharePoint Services zeigt den Wert der türkischen Lira nur im TL-Format an. Wenn Sie in Windows SharePoint Services eine Spalte Währung hinzufügen, gibt es keine Option, die Spalte so zu konfigurieren, dass der Wert der türkischen Lira im alten TL-Format und im neuen YTL-Format angezeigt wird.

Hinweis: Dieses Update behebt das Problem mit der Anzeige der türkischen Lira nur für die türkische und die englische Version von Windows SharePoint Services.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Problem mit der Anzeige der türkischen Lira zu beheben:
  • Installieren Sie das Sicherheitsupdate für Windows SharePoint Services (KB887981) auf dem Computer, auf dem Windows SharePoint Services ausgeführt wird.
  • Installieren Sie das Update für Office 2003 (KB887980) auf dem Computer, auf dem Microsoft Office FrontPage 2003 ausgeführt wird.
Weitere Informationen zu dem Update für Office 2003 (KB887980) finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
887980 Beschreibung des Updates für Office 2003 vom 08.02.2005

Durch das Sicherheitsupdate behobene Probleme

Neben den in dem Security Bulletin beschriebenen Problemen behebt das Sicherheitsupdate für Windows SharePoint Services (KB887981) die in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base beschriebenen Probleme:
  • 886676 Beschreibung: des Pack 1 Post-service-Hotfix-Paket von Windows SharePoint Services: 12. Oktober 2004










  • 867811 Beschreibung: des Pack 1 Post-service-Hotfix-Paket des Windows SharePoint Services 16. September 2004



  • 887810 Beschreibung: des Pack 1 Post-service-Hotfix-Paket des Windows SharePoint Services 19. Oktober 2004

  • 888505 Beschreibung: des Pack 1 Post-service-Hotfix-Paket des Windows SharePoint Services 13. November 2004

  • 827930 Fehler Messaging, wenn Sie große Ordner oder Sites in Windows SharePoint Services löschen oder wenn umbenennen

  • 890337 Beschreibung: des Pack 1 Microsoft Office FrontPage 2003-post-service-Hotfix-Pakets 3. Dezember 2004
Neben den in dem Security Bulletin beschriebenen Problemen behebt das Sicherheitsupdate für Windows SharePoint Services (KB887981) die folgenden Probleme bei Windows SharePoint Services, die bisher nicht in der Microsoft Knowledge Base beschrieben wurden:
  • Nach der Deinstallation von Windows SharePoint Services wird der WMSDE SQL-Dienst (MSSQL$SHAREPOINT-Dienst) weiter ausgeführt. Außerdem wird sein Starttyp auf Automatisch gesetzt.
  • Wenn Sie versuchen, in der Webseite "SearchAdmin.aspx" eine Volltextsuche zu aktivieren, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Der Thread wurde abgebrochen
  • Benutzer ohne Berechtigungen für eine Windows SharePoint-Website können Dateien hochladen, indem sie die PUT-Methode mit der "If-None-Match"-Klausel verwenden.
  • Folgende Fehlermeldung wird angezeigt:
    Die Inhaltsdatenbanken in diesem Cluster haben die zur Warnung führende Anzahl der Websites überschritten. Ändern Sie entweder die Website-Kapazitätseinstellungen für die Inhaltsdatenbanken oder fügen Sie weitere Inhaltsdatenbanken hinzu.
    Hinweis: Diese Fehlermeldung tritt auf, wenn Sie eine Site wiederherstellen, selbst wenn die Inhaltsdatenbanken in dem Cluster die maximale Anzahl nicht überschritten haben.
  • Wenn eine Wiederherstellung fehlschlägt, wird ein Eintrag für die Site, die Sie wiederherstellen möchten, in die Konfigurationsdatenbank eingefügt.

Details der Fehlersignatur

Die folgende Tabelle enthält Fehlersignaturen. Sie können anhand dieser Tabelle feststellen, ob die Anwendung des Sicherheitsupdates notwendig ist.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
szAppNameszAppVerszModNameszModVerOffset
w3wp.exe6.0.3790.0stswel.dll11.0.5530.00002b563
w3wp.exe6.0.3790.0stswel.dll11.0.6361.0000417f5
w3wp.exe6.0.3790.0stswel.dll11.0.5507.00002b565
w3wp.exe6.0.3790.0stswel.dll11.0.5329.10002b388
w3wp.exe6.0.3790.0stswel.dll11.0.5530.00002b560
w3wp.exe6.0.3790.0stswel.dll11.0.5528.00002b563
w3wp.exe6.0.3790.0owssvr.dll11.0.5530.00017354a
w3wp.exe6.0.3790.0owssvr.dll11.0.5329.60017289c
w3wp.exe6.0.3790.0owssvr.dll11.0.5110.3001609af
w3wp.exe6.0.3790.1069onetutil.dll11.0.5530.0000a8021
w3wp.exe6.0.3790.1069onetutil.dll11.0.5530.0000a8015
w3wp.exe6.0.3790.0onetutil.dll11.0.5530.0000a8021
w3wp.exe6.0.3790.0onetutil.dll11.0.5530.0000a8015
w3wp.exe6.0.3790.0onetutil.dll11.0.6358.0000a840a
w3wp.exe6.0.3790.0onetutil.dll11.0.6358.0000a83fe

Eigenschaften

Artikel-ID: 887981 - Geändert am: Montag, 10. Juli 2006 - Version: 4.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows SharePoint Services
Keywords: 
kbwsssp2fix atdownload kbbug kbsecvulnerability kbsecbulletin kbsecurity kbdownload kbfix kbupdate KB887981
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com