Bei dem Versuch, in Windows XP Software zu installieren, wird möglicherweise die Fehlermeldung "1607: InstallShield Scripting Runtime konnte nicht installiert werden" angezeigt

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 888019 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Software auf einem Microsoft Windows XP-Computer zu installieren, schlägt die Installation fehl, und es wird Ihnen eventuell die folgende Fehlermeldung angezeigt:
1607:InstallShield Scripting Runtime konnte nicht installiert werden

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn eine der folgenden Bedingungen vorliegt:
  • Sie führen das Setup-Programm von einem virtuellen durch den Befehl subst erstellten Laufwerk aus.
  • Der Treiber IDriver.exe ist nicht ordnungsgemäß registriert.
  • Der Installer Msiexec.exe ist nicht ordnungsgemäß registriert.
  • Das Benutzerkonto verfügt nicht über die Berechtigung, auf den Ordner ":\Windows\Installer zuzugreifen.
  • Eine ältere Version des Windows Installer-Moduls wurde von einem Netzwerklaufwerk aus installiert, das nicht mehr verfügbar ist.
  • Das Benutzerkonto verfügt über keine Berechtigung, Software auf dem Computer zu installieren.
  • Es wird eine andere Instanz von Msiexec.exe ausgeführt.
  • Es wird ein anderes Windows Installer-basiertes Setup-Programm ausgeführt.
  • Windows XP ist beschädigt.

Lösung

Wenden Sie eine der folgenden Methoden an, um dieses Problem zu beheben.

Neuinstallation des InstallScript-Moduls

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das InstallScript-Modul von InstallShield Developer neu zu installieren:
  1.  Laden Sie die Datei "IsScript7.zip" herunter. Besuchen Sie hierzu die folgende InstallShield-Website:
    http://support.installshield.com/kb/files/Q108158/IsScript7.zip
  2.  Extrahieren Sie die Datei "IsScript7.zip". 
  3.  Doppelklicken Sie auf die Datei "isscript.msi". 

Ausführen von Setup auf einem virtuellen Laufwerk

Wenn Sie das Setupprogramm auf einem virtuellen Laufwerk ausführen, das mithilfe des Befehls SUBST erstellt wurde, können Sie das virtuelle Laufwerk löschen und das Setupprogramm stattdessen auf der physischen Festplatte ausführen. Um das virtuelle Laufwerk zu löschen, klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie subst Laufwerkbuchstaben ein: /d, und klicken Sie dann auf OK.

Registrieren von Idriver und Msiexec

Um Idriver und Msiexec zu registrieren, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Klicken Sie auf Start, dann auf Ausführen, geben Sie "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\InstallShield\Driver\<Versionsnummer>\Intel 32\IDriver.exe" /REGSERVER ein, und klicken Sie danach auf OK.

    Hinweis Die <Versionsnummer> ist nicht auf allen Computern gleich. Sie hängt von der Version vom InstallScript-Modul ab.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie C:\Windows\System32\msiexec.exe /REGSERVER ein, und klicken Sie anschließend auf OK.

Ändern von Berechtigungen

Melden Sie sich beim Windows XP-Computer mit einem Administrator-Benutzerkonto an, und überprüfen Sie, ob Sie über die ordnungsgemäßen Berechtigungen für den Ordner C:\Windows\Installer verfügen. Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Zubehör, und klicken Sie anschließend auf Windows-Explorer.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht.
  4. Klicken Sie auf Alle Dateien und Ordner anzeigen und dann auf OK.
  5. Suchen Sie den Ordner C:\Windows\Installer.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Installer, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
  7. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit.
  8. Klicken Sie auf System, und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vollzugriff aktiviert ist.
  9. Klicken Sie auf Administratoren, und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vollzugriff aktiviert ist.
  10. Klicken Sie auf Ihren Benutzernamen, und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vollzugriff aktiviert ist.

Beenden anderer Instanzen von Windows Installer

Gehen Sie folgendermaßen vor, um andere Instanzen von Windows Installer zu beenden:
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste, und klicken Sie anschließend auf Task-Manager.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Prozesse.
  3. Klicken Sie in der Liste Prozesse auf Msiexec.exe, und klicken Sie danach auf Prozess beenden.
  4. Klicken Sie auf Ja.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 für jede Instanz von Msiexec.exe.
  6. Schließen Sie den Task-Manager.

Neuinstallation von Windows XP

Weitere Informationen zur Neuinstallation von Windows XP finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
315341 Ausführen eines direkten Upgrades (Neuinstallation) von Windows XP
Die in diesem Artikel genannten Fremdanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Eigenschaften

Artikel-ID: 888019 - Geändert am: Freitag, 30. August 2013 - Version: 5.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbsetup kbtshoot kbprb KB888019
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com