MS04-039: Sicherheitsanfälligkeit in ISA Server 2000 und Proxy Server 2.0 kann Spoofing mit Internetinhalten ermöglichen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 888258 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
888258 MS04-039: Vulnerability in ISA Server 2000 and Proxy Server 2.0 could allow Internet content spoofing
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft hat das Security Bulletin MS04-039 veröffentlicht. Dieses Security Bulletin enthält alle wesentlichen Angaben zu dem Sicherheitsupdate, einschließlich Dateiinformationen und Informationen zur Bereitstellung des Updates. Das komplette Security Bulletin finden Sie auf einer der folgenden Microsoft-Websites: Wenn Sie die DNS-Cache-Größe auf Null setzen, wird der DNS-Cache des betroffenen Systems deaktiviert. Damit wird verhindert, dass die betroffene Software potenziell vorgetäuschte Daten aus dem Cache verwendet. Diese Einstellung kann allerdings die DNS-Auflösung negativ beeinflussen. Sie sollte daher nur auf Systemen verwendet werden, auf denen als kurzfristige Problemumgehung nicht das Sicherheitsupdate installiert werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
889189 Umgehungsmöglichkeiten für die im Microsoft Security Bulletin MS04-039 beschriebene Sicherheitsanfälligkeit durch DNS-Spoofing in ISA Server 2000 und Proxy Server 2.0

Bekannte Probleme

Weitere Informationen zu bekannten Problemen, die nach der Installation dieses Sicherheitsupdates auftreten können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
890097 Verschiedene Fehler nach Installation des Microsoft-Sicherheitsupdates MS04-039

Eigenschaften

Artikel-ID: 888258 - Geändert am: Montag, 3. Dezember 2007 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Security and Acceleration Server 2000 Service Pack 2
  • Microsoft Internet Security and Acceleration Server 2000 Service Pack 1
  • Microsoft Windows Small Business Server 2003 Premium Edition
  • Microsoft Small Business Server 2000 Standard Edition
  • Microsoft Proxy Server 2.0 Standard Edition
Keywords: 
kbbug kbfix kbsecvulnerability kbqfe kbsecurity kbsecbulletin kbhotfixserver KB888258
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com