Verteilte Link Dienste, die mit dem lokalen Systemkonto gestartet werden sind nicht mit Host Integration Server 2004-basierten Servern verbunden.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 888762 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Verteilte Dienste im Link für Link Dienste (DLS) mit dem lokalen Systemkonto auf Microsoft Host Integration Server 2000-basierten Servern gestartet werden verbinden nicht Host Integration Server 2004-basierten Servern.

Wenn Host Verbindungen konfiguriert sind, einen DLS Link-Dienst wie z. B. SnaRem1 in Host Integration Server 2000 verwenden, möglicherweise eine Statusmeldung, die der folgenden ähnelt in SNA Manager angezeigt, wenn das Problem auftritt:
[Ausstehende](Fehler @ Time)
Sie erhalten eine Fehlermeldung auf Host_Integration_Server_2000-based Server die folgenden ähnelt:
Ereignis-ID: 23
Quelle: SNA Server
Beschreibung: Verbindungsfehler
Verbindung = ConnectionName
Verknüpfen von Service = DLSLinkServiceName
Ausfall Code = OutageCode
Erhalten Sie auch die folgenden Fehlermeldung auf dem Host Integration Server 2004-basierten Server die DLS verknüpfen Dienstes versucht, eine Verbindung tritt das Problem herzustellen:
Ereignis-ID: 705
Quelle: SNA-Base Dienst
Beschreibung: Anmeldung fehlgeschlagen.

Erläuterung
Der Zugriff auf Client-Server oder Distributed Link Service-Verbindungsanforderung wurde verweigert.

Verbindung von RemoteServerName wurde verweigert, da LSA Anmeldungen nicht unterstützt werden. ---Fehlercode: 4097

Ursache

Host Integration Server 2000 verwendet die Anmeldemethode LSA (Local System Account) für die Validierung beim Verknüpfen von einem DLS-Dienst unter Verwendung von dem lokalen Systemkonto gestartet wird. LSA-Anmeldungen werden in Host Integration Server 2004 nicht unterstützt. Daher verknüpfen DLS, Dienste, die mit das Konto "LocalSystem" zu Host Integration Server 2000 gestartet werden und in früheren Versionen von SNA Server keine Verbindung zu Host Integration Server 2004.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie konfigurieren DLS Link Dienste starten mithilfe von Anmeldeinformationen, die Ressourcen auf dem Host Integration Server 2004-basierten Server zugreifen können.

Status

Es handelt sich hierbei um ein beabsichtigtes Verhalten.

Weitere Informationen

Unterstützung für die LSA-Anmeldemethode, in Host entfernt wurde Integration Server 2004, das Produkt sicherer machen. Wenn Sie Anwendungen oder Dienste, wie z. B. DLS verknüpfen Dienste, die das LocalSystem verwenden Konto, wird empfohlen, diese Anwendungen oder Dienste gültige Benutzeranmeldeinformationen verwenden, um remote-Ressourcen zugreifen zu ändern.

Wenn die Unterstützung für anonyme Anmeldung aktiviert ist, kann sämtliche Dienste oder Anwendungen, die null-Anmeldeinformationen übergibt den Host Integration Server 2004-basierten Server ohne gültige Benutzeranmeldeinformationen angeben zu müssen zugreifen. NULL-Anmeldeinformationen sind eine null Benutzerkontonamen, Kennwort und Domäne. Die Anwendung oder der Dienst könnte möglicherweise störende bzw. destruktive Aktionen durchführen.

Weitere Informationen über das lokale Systemkonto und umfassenden Berechtigungen, dass Sie auf dem lokalen Computer der folgenden Microsoft Developer Network (MSDN)-Website:
http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/ms684190.aspx\
Wird nicht empfohlen, dass Sie das Konto LocalSystem verwenden, wenn ein Dienst tatsächlich alle Berechtigungen haben muss, die von diesem Konto bereitgestellt werden. Darüber hinaus werden Dienste, die unter dem Konto LocalSystem ausgeführt werden, null-Anmeldeinformationen verwenden, beim Zugriff auf Remoteressourcen.

Weitere Informationen zu einem ähnlichen Host Integration Server 2004-Problem bei der Sie SNA-Anwendungen verwenden, die Windows-Dienste ausgeführt werden, unter das LocalSystem-Konto finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
888478SNA Anwendungen, die als Windows-Dienste ausgeführt nicht eine Verbindung zu einer Host Integration Server 2004-basierten Server herstellen und ein 705 Ereignismeldung protokolliert

Eigenschaften

Artikel-ID: 888762 - Geändert am: Dienstag, 4. Dezember 2007 - Version: 1.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Host Integration Server 2000 Standard Edition
  • Microsoft Host Integration Server 2000 Service Pack 1
  • Microsoft Host Integration Server 2004 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbprb KB888762 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 888762
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com