Fehlermeldung "Fehler konnte eine erforderliche Datei wkwinuni.dll nicht gefunden werden" angezeigt, wenn Microsoft Works vom Computer entfernt wurde

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 888948 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel kann einen Link zum Windows Installer-Bereinigungsprogramm ("MSICUU2.exe") enthalten. Wenn Sie auf diesen Artikel weitergeleitet wurden, um ein Problem mit dem Windows Installer-Bereinigungsprogramm zu beheben, wenden Sie sich bitte an den Softwarehersteller, um Installationssupport für das Produkt zu erhalten. Andernfalls lesen Sie den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel, in dem die Schritte zum Beheben von Problemen beim Deinstallieren von Produkten beschrieben werden, die Windows Installer verwenden:

2438651 Beheben von Problemen, die beim Installieren, Deinstallieren oder Upgraden eines Programms auf einem Computer mit Windows auftreten können
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie Ihren Computer starten, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Fehler: eine erforderliche Datei wkwinuni.dll nicht gefunden.
Darüber hinaus erhalten Sie eine oder mehrere der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
MS Works verursachte eine ungültige Fehler in Modul Wkwinuni.dll.
MS Word aufgetreten ein Errorand schließen muss.
Wkssb verursachte eine ungültige Fehler in Modul Wkwinuni.dll.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn Microsoft Works wurde vom Computer entfernt, aber die Kalender-Erinnerungen Verknüpfung befindet sich noch in der Autostart-Gruppe. Dieses Problem kann auch auftreten, wenn die Microsoft Works-Installation beschädigt oder fehlerhaft ist.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.
Hinweis Da mehrere Versionen von Microsoft Windows verfügbar sind, können die folgenden Schritte auf Ihrem Computer anders sein. Wenn dies der Fall ist, sehen Sie in der Produktdokumentation nach, um diese Schritte auszuführen.

Entfernen von Verknüpfungen Kalendererinnerung

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Startund anschließend mit der MaustasteMicrosoft Works-Kalender-Erinnerungen.
  2. Klicken Sie auf Löschen.

Ersetzen Sie die WkWinUni.dllfile

  1. Legen Sie die Works-Setup-CD in das CD- oder DVD-Laufwerk.
  2. Öffnen Sie in Microsoft Windows Explorer einen der folgenden Ordner:
    • Für Microsoft Works 8.0 oder Microsoft Works Suite 2005:
      C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Works freigegeben
    • Für Microsoft Works 7.0 und Microsoft Works Suite 2004 und früheren Versionen:
      C:\Programme\Microsoft Files\MSWorks\Common\MSShared\WkShared
  3. Löschen Sie die Datei WkWinUni.dll.
  4. Öffnen Sie den folgenden Ordner auf der Works-CD:
    CD-Laufwerk: \MSWorks\Common\MSShared\WkShared
  5. Klicken Sie auf die WkWinUni.dll -Datei und dann auf Kopieren.
  6. Öffnen Sie einen der folgenden Ordner:
    • Für Microsoft Works 8.0 oder Microsoft Works Suite 2005:
      C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Works freigegeben
    • Für Microsoft Works 7.0 und Microsoft Works Suite 2004 und früheren Versionen:
      C:\Programme\Microsoft Files\MSWorks\Common\MSShared\WkShared
  7. Klicken Sie im Menü Bearbeitenauf Einfügen.

Installieren Sie Works

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben appwiz.cpl, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Ermitteln Sie die Version von Werken, die auf Ihrem Computer installiert ist, und dann klicken Sie auf den Eintrag in der Liste .
  3. Klicken Sie auf Entfernen, und folgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  4. Starten Sie Microsoft Windows im abgesicherten Modus. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Starten Sie den Computer neu.
    2. Drücken Sie die Taste [F8]. Drücken Sie auf einem Computer, der so konfiguriert ist, dass mehrere Betriebssysteme starten F8, wenn das Startmenü angezeigt wird.
    3. Im abgesicherten Modus wählen mithilfe der Pfeiltasten, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Installieren Sie Ihre Kopie von Works von Works-Setup-CD.
  6. Starten Sie den Computer neu.

Eigenschaften

Artikel-ID: 888948 - Geändert am: Sonntag, 27. Oktober 2013 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Works 6.0 Standard Edition
  • Microsoft Works 7.0 Standard Edition
  • Microsoft Works Suite 2002 Standard Edition
  • Microsoft Works Suite 2003 Standard Edition
  • Microsoft Works Suite 2004 Standard Edition
  • Microsoft Works Suite 2005
  • Microsoft Works Suite 2006
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbmsicuu2 kbtshoot kbprb kbmt KB888948 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 888948
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com