MS04-004: Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 889293 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
889293 MS04-040: Cumulative security update for Internet Explorer
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft hat das Security Bulletin MS04-040 veröffentlicht. Das Security Bulletin enthält alle wesentlichen Angaben zu dem Sicherheitsupdate, einschließlich Dateiinformationen und Informationen zur Bereitstellung des Updates. Das komplette Security Bulletin finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:

Privatanwender:
http://www.microsoft.com/germany/sicherheit/200412_windows.mspx
IT-Profis:
http://www.microsoft.com/germany/technet/sicherheit/bulletins/ms04-040.mspx
Hotfixes für Microsoft Internet Explorer 6 Service Pack 1 (SP1), die nach dem Microsoft Security Bulletin MS04-004 veröffentlicht wurden, sind möglicherweise nicht im Sicherheitsupdate 889293 enthalten. Das Sicherheitsupdate 889293 wird im Microsoft Security Bulletin MS04-040 dokumentiert. Update-Rollup 889669 enthält die kumulativen Sicherheitskorrekturen aus Sicherheitsupdate 889293 und die Internet Explorer-Hotfixes, die nach Microsoft Security Bulletin MS04-004 bereitgestellt wurden. Möglicherweise müssen Sie das Update-Rollup 889669 installieren, wenn Sie Hotfixes für Internet Explorer 6 SP1 (Version 6.00.2800.1106) benötigen. Weitere Informationen zum Update-Rollup 889669 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
889669 Update Rollup für Internet Explorer 6 SP1 verfügbar
Hinweise
  • Hotfixes für Microsoft Internet Explorer 6 Service Pack 1 (SP1), die nach dem Microsoft Security Bulletin MS04-004 veröffentlicht wurden, sind möglicherweise nicht im Sicherheitsupdate 889293 enthalten. Das Sicherheitsupdate 889293 wird im Microsoft Security Bulletin MS04-040 dokumentiert. Update-Rollup 889669 enthält die kumulativen Sicherheitskorrekturen aus Sicherheitsupdate 889293 und die Internet Explorer-Hotfixes, die nach Microsoft Security Bulletin MS04-004 bereitgestellt wurden. Möglicherweise müssen Sie das Update-Rollup 889669 installieren, wenn Sie Hotfixes für Internet Explorer 6 SP1 (Version 6.00.2800.1106) benötigen. Weitere Informationen zum Update-Rollup 889669 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    889669 Update Rollup für Internet Explorer 6 SP1 verfügbar
  • Die folgenden Updates sind in sämtlichen Paketen des Sicherheitsupdates 889293 enthalten:
    • 888092 Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Webprogramm in Internet Explorer 6 ausführen, erhalten Sie unter Umständen eine Fehlermeldung in Modul Mshtml.dll und quits Internet Explorer
    • Ein Update zu einem Problem, bei dem Internet Explorer das mit einem bestimmten Dateityp verknüpfte Programm nicht findet. Dieses Problem tritt auf, wenn der vom Server zurückgegebene Content-Type-Header nachgestellte Attribute, etwa zum Zeichensatz, enthält. Lautet der vom Server zurückgegebene Content-Type beispielsweise "text/xml; charset=utf-8", kann es sein, dass Internet Explorer das zum Öffnen der Datei benötigte Programm nicht findet. Microsoft wird den vorliegenden Artikel aktualisieren, sobald der Knowledge Base-Artikel zu dem o. g. Problem (871248) veröffentlicht wurde.

Bekannte Probleme

  • Das von Microsoft Systems Management Server (SMS) verwendete Scan-Tool Microsoft Baseline Security Analyzer (MBSA) kann Computer erkennen, die die im Microsoft Security Bulletin MS04-040 dokumentierten Sicherheitsupdates benötigen. MBSA kann SMS allerdings nicht die erforderlichen Informationen bereitstellen, um die entsprechenden Sicherheitsupdate-Pakete aus MS04-040 zu Internet Explorer 6 SP1 für Microsoft Windows NT 4.0 und zu Internet Explorer 6 SP1 für Microsoft Windows 2000/Microsoft Windows XP herunterzuladen und bereitzustellen. Zur Behebung dieses Problems können Sie ein SMS-Bereitstellungspaket im Microsoft Download Center herunterladen.

    Weitere Informationen zur Bereitstellung dieses Updates mithilfe von Systems Management Server finden Sie im folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel:
    889410 Systems Management Server-Bereitstellungspakete mit dem MS05-014-Sicherheitsupdate für Internet Explorer 6 SP1 verfügbar
  • Auf Windows 2000-Computern passiert nichts, wenn Sie im Dialogfeld Supportinformationen bei diesem Sicherheitsupdate auf Schließen klicken. Das Dialogfeld Supportinformationen finden Sie in der Systemsteuerung unter Software. Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    887754 Die Schaltfläche "Schließen" im Dialogfeld "Supportinformationen" des Dienstprogramms "Software" funktioniert nicht
  • Wenn Sie in Windows Media Player bei manchen WMV-HD-DVDs (Windows Media High Definition Video) ein Kapitel zur Wiedergabe anklicken, wird das Kapitel nicht wiedergegeben. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    884487 Bei einigen WMV HD DVD-Datenträgern in Windows XP SP2 wird ein Kapitel nicht wiedergegeben, wenn Sie darauf klicken

Eigenschaften

Artikel-ID: 889293 - Geändert am: Mittwoch, 11. Mai 2005 - Version: 7.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Explorer 6.0 Service Pack 1
Keywords: 
kbinfo kbfix kbbug kbsecvulnerability kbsecbulletin kbsecurity kbqfe KB889293
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com