Behandlung von Office für Mac-Dokumente, öffnen langsamer als erwartet

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 892959 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt die Problembehebung bei Microsoft Office für Mac-Dokumente, die langsamer als erwartet geöffnet. Die folgenden: Mögliche Ursachen für Office für Mac-Dokumente öffnen langsamer als erwartet
  • In Konflikt stehende Systemstartelemente
  • Netzwerkverzögerungen in einer Active Directory-Verzeichnisdienstumgebung
  • Beschädigte Service Discovery-Protokollkonfigurationen
  • Berechtigungsprobleme
  • Eine Mac OS X-Firewall, die aktiviert wurde
  • Add-ins für Office-Programme
Hinweis: Wenn Sie andere Probleme öffnen oder Schließen von Dokumenten in Office für Mac-Programmen auftreten, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
892961Behandlung von Problemen, die auftreten, wenn Sie eine Datei in Word für Mac, Excel für Mac und PowerPoint für Mac öffnen

Weitere Informationen

In Konflikt stehende Systemstartelemente

Sie können abgesichert verwenden, um die Behandlung von Leistungsproblemen in Mac OS X 10.2 oder höher und zu ermitteln, ob in Konflikt stehende Systemstartelemente vorhanden sind.

Diese Methode erfordert, dass Sie den/Library/Startobjekts-Ordner verschieben. Dieser Ordner ist nur vorhanden, wenn Software installiert wurde, die die Software beim Starten des Computers erfordert. Antivirus-Software und Schriftart-Verwaltungssoftware sind die am häufigsten verwendeten Anwendungen, die Elemente in diesem Ordner zu installieren.

Gehen Sie folgendermaßen vor um den Computer im abgesicherten Modus zu starten:
  1. Verschieben Sie die Startelemente. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Erstellen Sie einen Ordner auf Ihrem Desktop. Nennen Sie den Ordner Systemstartelemente.

      Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie ein Leerzeichen zwischen "Startup" und "Objekte" in den Namen des Ordners eingeben.
    2. Suchen Sie den folgenden Ordner: Mac HD HD/Library/Startobjekts.
    3. Verschieben Sie den Mac HD HD/Library/Startobjekts Ordner in den Ordner Autostart-Objekte, den Sie auf dem Desktop erstellt haben.
    4. Schließen Sie alle Fenster, die geöffnet sind.
  2. Starten Sie den Computer neu. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Fahren Sie Ihren Computer herunter.
    2. Drücken Sie den Netzschalter.
    3. Unmittelbar nach dem Sie den Start-Signalton hören, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt.

      Hinweis: Halten die UMSCHALTTASTE so bald wie möglich nachdem der Ton starten Startet jedoch nicht, bevor er beginnt.
    4. Lassen Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, wenn Sie die grauen Apple und die Statusanzeige sehen. Die Statusanzeige ähnelt ein sich drehendes Ausrüstung.
    5. Während des Startvorgangs werden die Wörter "Abgesicherten Modus" auf dem Mac OS X-Startbildschirm angezeigt werden. Dann gehen Sie folgendermaßen vor:
      1. Wenn für das Betriebssystem Mac OS X konfiguriert ist, beim Start der Anmeldebildschirm angezeigt melden Sie sich als der Benutzer, der die Office für Mac-Software ausgeführt wird. Gehen Sie andernfalls diese Schritt.
      2. Drücken Sie sofort die UMSCHALTTASTE. Dadurch werden alle Systemstartelemente umgangen, die in den Ordner Startobjekts sind.
    6. Starten Sie das Office für Mac-Programm, und prüfen Sie, wenn das Dokument weiterhin langsam geöffnet.
Nachdem Sie die vorherigen Problembehandlung Schritte durchführen, Wiederherstellen der Systemstartelemente. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie den Systemstartelemente-Ordner, die auf Ihrem Desktop.
  2. Verschieben Sie den Startobjekts Ordner in der Mac HD / Ordner.
  3. Starten Sie den Computer neu.
Wenn Sie einen abgesicherten Modus ausführen, treten die folgenden Aktionen:
  • Abgesicherter Start erzwingt eine Überprüfung Verzeichnis das Startvolume.
  • Abgesicherter Start lädt nur die erforderlichen Kernel-Erweiterungen. Erforderliche Kernel-Erweiterungen sind diese Elemente, die im Ordner /System/Library/Extensions befinden.
  • Abgesicherter Start wird nur die Apple installiert Systemstartelemente ausgeführt. Einige Thesenpapiere Elemente sind in den Ordnern /Library/StartupItems und /System/Library/StartupItems. Diese Elemente sind Anmeldung Elemente unterscheiden.
  • Wenn Ihr Computer eine AirPort Karte verwendet, werden die Karte deaktiviert.
Weitere Informationen zum abgesicherten Modus und abgesicherten Modus die folgenden Apple-Website:
http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=107392

Netzwerkverzögerungen in einer Active Directory-Umgebung

Verzögerungen beim Öffnen eines Dokuments auftreten, wenn ein Computer einer Domäne über Active Directory gebunden ist. Stellen Sie sicher, dass Ihre Router Ihre installierten Updates verfügen. Überprüfen Sie auch die Router Netzwerkgeschwindigkeiten. Darüber hinaus versuchen Sie, trennen die Netzwerkverbindung, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Beschädigte Service Discovery-Protokollkonfigurationen

Es gibt andere Service Discovery Protokolle neben Active Directory, die von Mac OS X unterstützt werden. Dazu gehören NetInfo, Version 3 (LIGHTWEIGHT Directory Access Protocol) und NIS (Network Information Services). Programme und Dokumente möglicherweise sehr langsam öffnen, wenn eine oder mehrere der folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Diese Protokolle sind nicht ordnungsgemäß konfiguriert.
  • In den Protokollen selbst beschädigt ist.
  • Es gibt ein hohen Netzwerkverkehr.
Verzeichnis-Verbindungen, die über NetInfo auf Mac OS X Server geöffnet sind können außerdem dieselbe langsame, die auftreten können, mit Active Directory verursachen. So testen Sie, ob die Service Discovery-Konfigurationen dieses Problem verursacht werden:
  1. Klicken Sie im go auf Dienstprogramme .
  2. Starten Sie das Verzeichnisdienste-Programm.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste .
  4. Wenn das Schloss-Symbol gesperrt ist, klicken Sie auf das Schlosssymbol. Geben Sie dann einen Namen und ein Kennwort für den Administrator an.
  5. Deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen für Dienst, die ausgewählt sind.
  6. Klicken Sie auf Übernehmen .
  7. Klicken Sie auf das Schlosssymbol, um die Verzeichnisdienste-Anwendung sperren.
  8. Beenden Sie Verzeichniszugriff.
  9. Starten Sie das Office für Mac-Programm, und prüfen Sie, wenn das Dokument weiterhin langsam geöffnet.
Weitere Informationen zum Deaktivieren von NetInfo und LDAP-Verbindungen die folgenden Apple-Website:
http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=107279

Berechtigungsprobleme

Das Volume-Zugriffsrechte reparieren-Feature können Sie Berechtigungen Problemen in Mac OS X 10.2 oder höher. Wenn Berechtigungen für Microsoft-Software falsch sind, kann Office für Mac-Programmen langsam gestartet. Oder Office für Mac-Programme möglicherweise langsam ausführen, nachdem Sie gestartet.

Gehen Sie folgendermaßen vor um das Volume-Zugriffsrechte reparieren Feature zu verwenden:
  1. Klicken Sie im go auf Dienstprogramme .
  2. Starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm Programm.
  3. Klicken Sie auf die primäre Festplatte, die für Ihren Computer.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte First Aid .
  5. Klicken Sie auf Volume-Zugriffsrechte reparieren .
Hinweis: Das Festplatten-Dienstprogramm Programm repariert nur Software von Apple installiert ist und in den Anwendungsordner.

Weitere Informationen über das Feature Volume-Zugriffsrechte Reparieren der folgenden Apple-Website:
http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106712

Eine Mac OS X-Firewall, die aktiviert wurde

Wenn Sie ein Office für Mac-Programm beenden, verwendet die Anwendung eine Verbindung mit dem Internet, um Softwareregistrierung für das Programm zu überprüfen. Wenn die Mac OS X-Firewall aktiviert ist, blockiert die Firewall-Standardeinstellungen diese ausgehende Übertragung. Dadurch die Anwendung für bis zu zwei Minuten, bevor Sie fortfahren und Beenden nicht mehr reagiert. Gehen Sie folgendermaßen vor um festzustellen, ob die Mac OS X-Firewall aktiviert ist,
  1. Klicken Sie im Menü Apple auf Systemeinstellungen .
  2. Klicken Sie auf Freigabe .
  3. Klicken Sie auf Beenden .
  4. Schließen Sie das Systemeinstellungen -Fenster.
  5. Starten Sie das Office für Mac-Programm, und prüfen Sie, wenn das Dokument weiterhin langsam geöffnet.

Add-ins für Office-Programme

Einige Add-Ins möglicherweise Office-Programme beim Öffnen oder eines Dokuments schließen verlangsamen. Oder einige Add-Ins verursachen Office-Programme verlangsamen, beim Öffnen oder Schließen Sie dokumentspezifische Elemente und Menüs. Normalerweise befinden sich die meisten Add-Ins im Startordner für jedes Programm. Wenn Sie ein Programm starten, werden alle Add-Ins, die in den Ordner Autostart für das Programm sind automatisch in die Anwendung geladen. Durch diese Add-Ins zu entfernen, können Sie ermitteln, ob Sie die Anwendung verlangsamen verursacht.

Gehen Sie folgendermaßen vor um diese Add-Ins zu entfernen:
  1. Beenden Sie alle Office für Mac-Programme.
  2. Erstellen Sie einen neuen Ordner auf Ihrem Desktop. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Finder auf das Dock.
    2. Klicken Sie im Menü Datei auf Neuer Ordner .
    3. Benennen Sie diesen Ordner Systemstartelemente .
  3. Suchen Sie und öffnen Sie im Ordner Microsoft Office X oder Microsoft Office 2004 auf Ihrem Computer. In der Regel befindet sich dieser Ordner in den folgenden Ordner:
    Mac HD/ Anwendungen
  4. Öffnen Sie den Ordner Office , und öffnen Sie den Autostart -Ordner.
  5. Klicken Sie im Menü Ansicht auf als Spalten .
  6. Klicken Sie auf den Excel -Ordner.
  7. Ziehen Sie alle Elemente, die in diesem Ordner in den Ordner Autostart-Objekte sind, die Sie in Schritt 2 erstellt haben.
  8. Klicken Sie auf den PowerPoint -Ordner.
  9. Ziehen Sie alle Elemente, die in diesem Ordner in den Ordner Autostart-Objekte sind.
  10. Klicken Sie auf den Word -Ordner.
  11. Ziehen Sie alle Elemente, die in diesem Ordner in den Ordner Autostart-Objekte sind.
Hinweis: Wenn Sie Adobe Acrobat Version 6.0, 6.0.1, Version oder Version auf Ihrem Computer Office für Mac-Dokumente installiert 6.0.2 möglicherweise langsamer als erwartet geöffnet.

Weitere Informationen zum Beheben von Adobe Acrobat und Office für Mac-Problemen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
891335Adobe Acrobat PDFMaker-add-ins möglicherweise Dokumente zu öffnen oder zu langsam in Office für Mac-Programme schließen

Zusätzliche Problembehandlungsschritte

Weitere Informationen zum Beheben von Office für Mac-Problemen finden Sie in der folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
871017Microsoft Office 2004 für Mac-Remove Office-Infodatei
814148Behandlung von Office v. X für Mac-Programme

Eigenschaften

Artikel-ID: 892959 - Geändert am: Samstag, 12. Januar 2008 - Version: 3.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Entourage 2008 for Mac
  • Microsoft Entourage 2004 for Mac
  • Microsoft Entourage X für Macintosh
  • Microsoft Entourage 2001 Special Edition für Macintosh
  • Microsoft Office Excel 2008 for Mac
  • Microsoft Excel 2004 for Mac
  • Microsoft Excel X für Macintosh
  • Microsoft Excel 2001 für Mac
  • Microsoft Office 2008 for Mac
  • Microsoft Office 2004 for Mac Standard Edition
  • Microsoft Office V. X für Macintosh
  • Microsoft Office 2001 für Mac
  • Microsoft Office PowerPoint 2008 for Mac
  • Microsoft PowerPoint 2004 for Mac
  • Microsoft PowerPoint X für Macintosh
  • Microsoft PowerPoint 2001 für Macintosh
  • Microsoft Office Word 2008 for Mac
  • Microsoft Word 2004 for Mac
  • Microsoft Word X für Macintosh
  • Microsoft Word 2001 für Macintosh
Keywords: 
kbmt kbhowto KB892959 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 892959
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com